info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Matrixe Blog |

Zinsverlängerung Immobiliendarlehen - der Umschuldungsprofi berät !

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Was gibt es bei einer Anschlussfinanzierung zu beachten?

Nach dem Ablauf von der Zinsbindungsfrist bei einem Darlehen, benötigen Sie eine Anschlussfinanzierung. Dabei können Sie als Kreditnehmer die Konditionen mit Ihrem Geldinstitut neu aushandeln und unter Umständen von günstigeren Zinsen profitieren. Die Baufinanzierung läuft in den meisten Fällen bis zu einem Zeitraum von etwa 30 Jahren, wobei die erste Frist der Zinsbindung bereits nach 10 oder auch 15 Jahren ausläuft. Danach muss eine Entscheidung für eine passende Anschlussfinanzierung gesucht werden, um die restliche Darlehenssumme begleichen zu können. Dazu sollten Sie die Konditionen genau miteinander vergleichen. Oftmals zahlt sich dabei geschicktes Verhandeln aus.



Was beinhaltet eine Anschlussfinanzierung?

Eine gängige Variante der Anschlussfinanzierung stellt die Prolongation dar. Hierbei handelt es sich um eine Verlängerung des bestehenden Vertrags bei der Bank. Das Geldinstitut ist verpflichtet sich beim Kreditgeber zu melden und zwar drei Monate vor Ablauf. Dabei muss erläutert werden, wie die neuen Konditionen aussehen und wie der Umfang aussieht. So ist es zum Beispiel möglich eine Sondertilgung mit aufzunehmen, um den Kredit schneller tilgen zu können. Bei der Anschlussfinanzierung geht es um die Fortsetzung eines vertraglichen Darlehens zu veränderten Bedingungen. Dabei bleibt ein Großteil der Konditionen unberührt, da sich der Inhalt nur auf die jeweiligen Zinsen und Laufzeit bezieht. Somit stellt eine Anschlussfinanzierung kein neues Vertragsverhältnis dar. Mit dem Start akzeptiert der Kreditnehmer den bestehenden Vertrag und die neuen Finanzierungskonditionen.

Banken- Vergleich und Variante wählen

Ob die Anschlussfinanzierung nun mit dem derzeitigen Finanzpartner fortgeführt wird oder ein anderes Geldinstitut ins Spiel kommt, entscheiden sie als Kreditnehmer selbst. Deshalb lohnt sich ein intensiver Bankenvergleich. Besondere Vorteile bietet dabei ein unabhängiger Vermittler, der den notwendigen Marktüberblick hat und den individuellen Vergleich durchführen kann. Wichtig ist es allerdings, sich frühzeitig zu informieren und verbesserte Konditionen ausfindig zu machen.



Bester Zeitpunkt der Entscheidung

Bis zu 5 Jahre vor Ablauf der Zinsbindung kann mithilfe einer sogenannten Forward- Vereinbarung der heutige niedrige Marktzins festgeschrieben werden. Dann sind Sie sicher, dass Ihr Darlehen zu den niedrigen Zinsen weiter läuft, auch wenn der Marktzins dem Leitzins der US- Notenbank folgen sollte und immer weiter steigt.

Der feste Zeitpunkt des Fristablaufs, sollte unbedingt rot im Kalender eingetragen werden, damit rechtzeitig passende Angebote eingeholt werden können, um am Ende eine günstige Anschlussfinanzierung zu bekommen. Unterzeichnen Sie noch keine Verlängerungsvereinbarung bei ihrer Bank, ohne Vergleich. Nach der Unterschrift sind die Konditionen fest vereinbart. Ein Wechsel ist dann erst wieder nach Ablauf der neu vereinbarten Laufzeit möglich. Im Zweifel läuft der Vertrag erst einmal zu variablen

Marktkonditionen weiter und Sie können jederzeit ablösen. Die variablen Zinsen sind derzeit sogar niedriger, als die Festzinsen.

Noch am Stichtag der bestehenden Anschlussfinanzierung kann eine Umschuldung in Angriff genommen werden. Diese bedeutet den Wechsel zu einem anderen Geldinstitut. Somit ist zwar der Aufwand größer, doch dieser kann sich durchaus bezahlt machen, denn bereits ein geänderter Zinssatz um gerade einmal 0,2 Prozent kann bei einen hohen Kreditsumme eine Ersparnis ausmachen.

Ermitteln der besten Konditionen und Abwicklung

In der Niedrigzinsphase bedeutet eine Umschuldung meist auch günstigere Konditionen, allerdings scheuen sich viele Kreditnehmer davor. Zudem wird befürchtet, dass die Zusammenstellung der jeweiligen Unterlagen sehr zeitaufwändig ausfällt und das neue Geldinstitut die Immobilie viel schlechter bewertet. Doch mithilfe unseres Umzugsservices für Kredite haben Sie keine Lauferei. Sie teilen uns Ihre Wunschvorstellungen mit. Eine und intensive persönliche Beratung ist uns besonders wichtig. Danach vergleichen wir den Markt und erarbeiten Ihnen unseren Finanzierungsvorschlag. Die gesamte Abwicklung übernehmen wir für Sie.

Durch die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie wird eine Verlängerung des Kredites mit zunehmendem Alter deutlich schwieriger. Doch dafür gibt es Lösungen, denn mit einer günstig ausfallenden Anschlussfinanzierung kann bei einer bestehenden Baufinanzierung durchaus einige Tausend Euro eingespart werden. Dazu müssen nur verschiedene Bankangebote miteinander verglichen werden. Dies ist bei unserem online-Bankenvergleich von mehr als 400 Banken möglich.

Frühzeitige Planung

Um die Kündigungsfristen bei einem Darlehensvertrag ausfindig zu machen, sollten dazu die jeweiligen vertraglichen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen werden. Hier ist genau geregelt, wie die konkrete Kündigungsfrist aussieht. Häufig reichen vier bis sechs Wochen aus, um auf geänderte Konditionen oder attraktive Angebote zu reagieren. Das neue Geldinstitut benötigt dazu noch etwas Zeit, um bei der derzeit noch gültigen Bank die Hintergründe der Finanzierung und Bonität zu prüfen. Außerdem will sich das zukünftige Institut einen genauen Überblick über die Immobilie machen.

Und jetzt Gewissheit verschaffen!



1. Sagen Sie uns Ihre Wunschvorstellungen-

Unverbindliche, kostenfreie Anfrage stellen, anrufen, Fax oder E- Mail .

2. Wir besprechen Ihre Wunschvorstellungen und beraten Sie diskret und persönlich.

3. Sie entscheiden über unseren Finanzierungsvorschlag.

4. Umzugsservice genießen: Wir kümmern uns um die Ablösung Ihrer alten Kredite


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sven Erxleben (Tel.: 034341408484), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 763 Wörter, 6157 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Matrixe Blog


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Matrixe Blog lesen:

Matrixe Blog | 01.09.2017

Pureflow - Innovatives Filtermaterial als Alternative für Sand und Co.

Münchberg - Klares, sauberes Wasser ist der Wunsch eines jedes Aquarianers, Teich- oder Poolbesitzers. Aber auch der Besuch im Schwimmbad ist beruhigender, wenn man sich darauf verlassen kann, dass selbst kleinste Schmutzpartikel herausgefiltert wer...
Matrixe Blog | 23.12.2016

Umzugsservice für Ihre Kredite

Viele haben durch irgendwelche Umstände ihr Girokonto überzogen, Kreditkarten ausgereizt und von der eigenen Hausbank eine Ablehnung der Finanzierung erhalten. Für einen neuen Kredit ist die Bonität ausgereizt. Die hohen monatlichen Raten belaste...
Matrixe Blog | 30.05.2016

RENZ Shop 24 -Briefkastenanlagen und Ersatzteil Shop

Heutzutage muss eine Briefkastenanlage ausreichend groß sein und die Poststücke sowohl vor Wind, als auch Regen schützen. Des Weiteren bietet eine solche Anlage den Schutz der Post vor Unbefugten und gibt dem Briefträger die Möglichkeit, die Pos...