info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Das Foto - ein multiperspektivischer Generationenroman

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Elva Schevemann erzählt in "Das Foto" die Geschichte einer Familie im Schatten des zweiten Weltkrieges.

In Elva Schevemanns Generationenroman taucht ein Foto auf, das zahlreiche Fragen aufwirft. Wer hat es weggeworfen und wer ist die Frau auf dem Foto? Die Erzählung beginnt mit Gustav Kerzinger, der im Jahr 1918 geboren wurde. Seine Kindheit ist geprägt von Gewalt und Vernachlässigung. Als junger Mann sympathisiert er mit den Nazis, kämpft als Wehrmachtssoldat in Nordafrika und gerät in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Rückkehr heiratet er, hat Kinder und leidet, aufgrund seiner Unfähigkeit über seine Kriegserlebnisse zu sprechen, unter teils extremen Stimmungsschwankungen und Gewaltausbrüchen. Die gesamte Familie gerät dadurch in eine Krise, denn ein solches Verhalten hat auf Kinder auf Dauer keine positive Wirkung.



"Das Foto" ist ein Roman über eine deutsche Familie im langen Schatten des Zweiten Weltkriegs. Jedes Kapitel in Elva Schevemanns Geschichte wird aus der Perspektive eines anderen Charakters erzählt und lässt uns durch diese facettenreichen Perspektiven ein plastisches Gesamtbild der Ereignisse gewinnen. Wir durchleben nicht nur die Geschehnisse eines Generationenromans, sondern blicken auf historische Ereignisse aus einem anderen Blickwinkel. Vor allem aber legt Schevemanns Roman bloß, welche fatalen Auswirkungen der Krieg und dessen Folgen auf die Seele von Menschen haben kann.



"Das Foto" von Elva Schevemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6856-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2288 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tredition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 25.06.2018

A++ und systemnahe Programmiersprachen - Fachbuch über die Methodik der Programmierung

Es gibt keine Programmiersprache, die minimaler ist als A++. Der einzige Zweck dieser Sprache ist es, an der Programmierung Interessierten zu helfen, so schnell und effizient wie nur möglich das Wesentliche der Programmierung zu erfassen. Die Leser ...
tredition GmbH | 21.06.2018

Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) - Praktische Tipps für KMUs und Vereine

Es gibt bereits viel Literatur - in Buchform und online - rund um das Thema Datenschutz. Obwohl die Kommentare von Juristen, diverse Loseblattsammlungen, Veröffentlichungen der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz, Zeitschriften, Bücher, Arbeit...
tredition GmbH | 21.06.2018

Beiträge zur Geschichte der Schultenhöfe in der westfälischen Grafschaft Mark - Historische Einblicke

Bauernhöfe waren im Mittelalter und bis ins 19. Jahrhundert ein zentraler Bestandteil der menschlichen Gesellschaft. Ohne Bauern ging nichts. Doch das alltägliche Leben auf einem Bauernhof aus der damaligen Zeit hat wenig mit einem modernen Bauernh...