Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger |

Partner der Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Stomaträger werden während der Behandlung im Krankenhaus mit dem sicheren Umgang mit Inkontinenzprodukten vertraut gemacht. Dabei werden sie von spezialisierten Pflegekräften angeleitet.

Das Engagement des Sanitätshauses für die Kontinenzversorgung bei den Betroffenen spiegelt sich in den aktiven Mitgliedschaften in den führenden Fachverbänden wieder. Dazu gehören die Deutsche ILCO, der ASBH und der Förderverein der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. Gemeinsamkeit macht stark: Patienten und Sanitätshaus profitieren gemeinsam sowohl vom aktuellen Wissenstransfer als auch von den Beratungskampagnen der Interessenvertretungen. Die Anlage einer Kolostomie hat Auswirkungen auf das Leben und die Lebensqualität der Betroffenen. Auswirkungen zu verstehen und auf professionelle Weise darauf zu reagieren, stellt eine große Herausforderung für sämtliche Ansprechpartner dar.

Über die wichtige Unterstützung durch die wichtigsten Fachverbände informiert der medizinische Fachhandel Würger in Bochum.



Qualifizierte Produktberatung aus dem Sanitätshaus



Mit dem Stoma steht man nie allein: Sämtliche Patienten bekommen Unterstützung von Pflegekräften, Stomatherapeuten und den Beratern des Sanitätshauses. Die Medizintechnik hat sich beständig weiterentwickelt. Weder gehen Geruchsbelästigungen von einem Stoma aus, noch kann man das Stoma von außen erkennen. Mit der korrekten Versorgung und mit fachkundiger Unterstützung durch das Sanitätshaus können Patienten ohne Einschränkung den Alltag genießen. Die Hilfsmittel aus dem Sanitätshaus unterstützen den Stomaträger. Mit einer qualifizierten Fachberatung, Anleitung zu den Produkten und Schulung geben sie den Patienten die notwendige Sicherheit.



Mit Fachinformationen zu Hilfsmitteln und Produkten der Stomaversorgung steht das Sanitätshaus Würger aus Bochum seinen Kunden stets partnerschaftlich zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Karsten Würger (Tel.: 02327 586546), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1771 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger lesen:

Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger | 18.05.2018

Volksleiden Bluthochdruck

Vom Bluthochdruck hat jeder schonmal was gehört. Viele beschäftigen sich kaum oder gar nicht mit dem Thema und kümmern sich nicht früh genug darum. Erst, wenn wirklich etwas passiert, stellt man sich die Frage woran das liegen kann. Vor allem in ...
Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger | 27.04.2018

Fashion meets Compression

Wenn man an Kompressionsstrümpfe denkt, erscheinen einem Bilder von hautfarbigen unschönen Strümpfen. Das muss nicht sein. Manch ein Hersteller von Kompressionskleidung hat es sogar auf die Berliner Fashion Week geschafft. Denn die funktionale Bek...
Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger | 05.04.2018

Passgenaue Kompressionsstrümpfe vom Fachmann

Sie haben viele Vorteile und sind wegen ihrem Aussehen nicht sehr beliebt: Kompressionsstrümpfe. Allerdings sind sie bei richtiger Anwendung und passgenauer Anfertigung das optimale Hilfsmittel bei Venenschwäche oder Erkrankungen des Lymphsystems. ...