Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

GPS-Watch verzeichnet positive Bilanz für 2016

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

GPS-Watch ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

Kisdorf, 02.01.2017 (msc).

Viele Veränderungen hat es im zu Ende gehenden Jahr 2016 für die GPS-Watch GmbH gegeben. Das Unternehmen aus Schleswig-Holstein ist von Henstedt-Ulzburg in das benachbarte Kisdorf in neue Räumlichkeiten gezogen. Zudem sind einige neue Mitarbeiter eingestellt worden. Alle Bereiche wie Support oder Vertrieb sind nun separat besetzt.


Insgesamt blickt Geschäftsführer Bastian Schössow, der mit einem Ein-Mann-Betrieb angefangen hatte, auf ein "sehr, sehr erfolgreiches Jahr" zurück. "Wir haben dieses Jahr viel geschafft" - unter anderem wurden der Umsatz und auch die Zahl der Kunden gesteigert. Zudem brachte GPS-Watch eine App für Android und iOS für das hauseigene Portal heraus. Seit November ist sie auf dem Markt. "Das war lange überfällig und wird sehr positiv angenommen."

Das norddeutsche Unternehmen, das GPS-Ortung für Firmen und Privatpersonen anbietet, betreut deutschlandweit Kunden, hat aber auch Abnehmer in Österreich und der Schweiz. Besonders groß sei die Nachfrage derzeit im Raum Berlin, hat Schössow beobachtet.




Kurzprofil:

Die GPS-WATCH GmbH ist ein wachsendes bodenständiges Unternehmen mit dem Sitz in Henstedt-Ulzburg in Schleswig Holstein, das sich seit 2011 intensiv mit der Positionsbestimmung von Personen, Fahrzeugen und Sachgegenständen beschäftigt.

Mit GPS-WATCH haben Anwender ein Unternehmen an ihrer Seite, welches sich zum Ziel gesetzt hat, professionelle Telematik-Lösungen zu bezahlbaren Konditionen zu vertreiben - egal ob ein GPS-Ortungssystem für 5 oder 500 Fahrzeuge benötigt wird.

Alle Ortungssysteme der GPS-WATCH GmbH umfassen:

GPS-Ortungsgeräte "made in Europe"
Ortungsgeräte-Garantie für die komplette Vertragslaufzeit
Quadnetz Datenkarte D1, D2, O2 und E-Plus
nach Kunden-Angaben programmierte Geräte
sofort einsatzfähig via Plug & Play
einen günstigen Datentarif für Europa
Live Online-Portal
Smartphone AppSite
direkte Ansprechpartner


GPS Ortungssysteme sind mit praktisch sämtlichen Fahrzeugtypen und Arten kompatibel und eignen sich zum Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen zur Positionsbestimmung von Fahrzeugen sowie Personen, daher bietet GPS-WATCH Lösungen für alle Fuhrunternehmen, Werttransporte, Kurierdienste, Pflegedienste sowie Unternehmen mit Außendienstmitarbeitern und anderen Dienstleistungsbetriebe an.

Mitarbeiter der GPS-WATCH GmbH besuchen Interessenten auch persönlich für eine Präsentation in ihrem Hause.

23. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

42 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 2965 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen