Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Automotive-Start-up verzeichnet enormes Wachstum

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Vimcar ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

Berlin, 04.01.2017 (msc).
Ein äußerst positives Fazit kann die Vimcar GmbH zum Jahresende 2016 ziehen. "Wir sind extrem gewachsen", sagt Juliette Kronauer, Sprecherin des Berliner Start -ups. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich demzufolge nahezu verdoppelt, und auch bei den Unternehmen, die die Angebote von Vimcar nutzen, ergab sich ein 300-prozentiges Wachstum - etwa 3000 greifen inzwischen auf die Vimcar-Lösungen zurück.


Seit Beginn dieses Jahres hat der Anbieter eines digitalen Fahrtenbuchs speziell für Firmenwagen von Selbstständigen, Freiberuflern und Unternehmern zusätzlich einen Flottenmanager im Programm. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit Fuhrparkleitern entwickelt. Damit könne beispielsweise der "Bäckermeister um die Ecke" bequem seine Fahrzeuge verwalten, anstatt vielleicht sieben Fahrtenbücher per Hand führen zu müssen. Einfach ließe sich für ihn feststellen, ob ein Angestellter noch bei einer Bäckerei vorbeifahren kann oder wie die Kilometerleistung aussieht, erläutert Kronauer.


Neue Funktionen ohne Extrakosten

"In den nächsten Wochen und Monaten sollen noch weitere Funktionen hinzukommen", kündigt die Unternehmenssprecherin an - ohne Aufpreis für den Fahrtenbuch-Kunden. Auch eine Schnittstelle mit Tankkartenanbietern wollen die Berliner im kommenden Jahr einrichten. Für die weitere Zukunft wird außerdem eine Zusammenarbeit mit Fahrzeugherstellern angestrebt, damit die Vimcar-Lösungen schon ab Werk verbaut werden.


Weiterer Erfolg für Vimcar

Von einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen wurde bestätigt, dass das Fahrtenbuch allen gesetzlichen Anforderungen genügt. Demnach ist die Datenlage lückenlos und manipulationssicher. Damit werde ein großer Schritt Richtung Vertrauen und Solidität gemacht, findet Kronauer. "Das ist in der Branche relativ unüblich, dass wir das schwarz auf weiß haben. Damit setzen wir uns von den Konkurrenten ab." Vimcar arbeitet auch eng mit Steuerberatern zusammen und ist eine Kooperation mit dem Deutschen Steuerberaterverband eingegangen - so wird das Berliner Unternehmen von über 2000 Kanzleien empfohlen, berichtet Kronauer.

23. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2583 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen