Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Spencer Stuart holt Henkel-Managerin Simone Siebeke an Bord

Von Spencer Stuart

Künftiger Beratungsschwerpunkt industrieübergreifend auf HR- und Finanzpositionen

Künftiger Beratungsschwerpunkt industrieübergreifend auf HR- und Finanzpositionen11. Januar 2017 - Die renommierte Henkel-Managerin Simone Siebeke ist zur Top Executive Search Beratung Spencer Stuart gewechselt. ...
11. Januar 2017 - Die renommierte Henkel-Managerin Simone Siebeke ist zur Top Executive Search Beratung Spencer Stuart gewechselt. Sie wird künftig schwerpunktmäßig führende Unternehmen und Organisationen dabei unterstützen, Schlüsselpositionen im Personalmanagement und in Finanzabteilungen mit geeigneten Persönlichkeiten zu besetzen.

Dazu bringt Siebeke (54) umfangreiches Praxis-Know-how aus ihrer 24-jährigen Tätigkeit bei Henkel mit Führungsverantwortung im Personalbereich ein. Seit 2013 war sie im Gesamtkonzern als Corporate Vice President Human Resources weltweit für Themen wie Vergütung, Rekrutierung, Employer Branding, Führungskräfteentwicklung und Talentprogramme zuständig. Ihre Managementerfahrung reicht zudem weit über den Personalbereich hinaus. So hat sie unter anderem im M&A-Bereich und Einkauf gearbeitet, war Assistentin des Vorstandsvorsitzenden und verantwortete als Mitglied des weltweiten Executive Committee den HR-Bereich des Geschäftsfelds Kosmetik. Die promovierte Rechtswissenschaftlerin ist zudem aktuell Mitglied eines Aufsichtsrats und eines Unternehmensbeirats. Vor ihrer Zeit bei Henkel war sie bei der EU in Brüssel und in einem Wirtschaftsministerium tätig.

"Frau Siebekes langjährige HR-Erfahrung auf Unternehmensseite ist eine große Bereicherung für unser Beraterteam. Sie ist mit den personalstrategischen Herausforderungen und wichtigen Leadership-Themen im internationalen Umfeld bestens vertraut und kennt durch ihre frühere Tätigkeit die andere Seite des Schreibtischs", so Nicolas von Rosty, Deutschland-Geschäftsführer von Spencer Stuart. "Zudem steigt die Nachfrage nach qualifizierten weiblichen Führungskräften derzeit rapide an. Wir freuen uns, dass Frau Siebeke unsere Mandanten dank ihrer Expertise hier besonders gut unterstützen kann. Sie ist hervorragend vernetzt und weiß, welche Kenntnisse und Fähigkeiten im Top-Management und in Leitungs- wie Aufsichtsgremien besonders gefragt sind."

Spencer Stuart baut in einem weiter wachsenden Markt sein Beraterteam kontinuierlich mit erfahrenen Branchenpraktikern aus. So waren im zurückliegenden Jahr Lars Gollenia (zuvor weltweiter Leiter der SAP Management Beratung) für den Bereich Digitalisierung sowie der Finanzmarktexperte Olaf Geretzki für die Besetzung von Führungspositionen bei Banken, Asset Management-Anbietern und Immobilienunternehmen an Bord gekommen.

Ein Foto von Dr. Simone Siebeke, neue Beraterin bei Spencer Stuart, finden Sie hier. Firmenkontakt
Spencer Stuart
Ulla Ronn
Schaumainkai 69
60596 Frankfurt am Main
+49 69 61 09 27 92
+49 69 61 09 27 50
URonn@SpencerStuart.com
https://www.spencerstuart.de


Pressekontakt
Ira Wülfing Kommunikation
Ira Wülfing
Ohmstraße 1
80801 München
089/2000 30 30
089/2000 30 40
SpencerStuart@wuelfing-kommunikation.de
http://wuelfing-kommunikation.de
11. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulla Ronn (Tel.: +49 69 61 09 27 92), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3370 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Spencer Stuart


12.12.2016: - Analyse der großen, börsennotierten Gesellschaften - Druck zur Professionalisierung steigt - Digitalisierung und Compliance sind zunehmend wichtige Kompetenzen - Aufsichtsratsvergütung orientiert sich überwiegend an Aufgaben Frankfurt / München (12. Dezember 2016) - Die Aufsichtsräte großer deutscher Unternehmen sind zunehmendem Druck seitens des Gesetzgebers und von Behörden, Investoren, Medien und Konsumenten ausgesetzt. Der Anspruch: Gute Beratung und Überwachung erfordern die professionelle Besetzung der Aufsichtsgremien entsprechend der regulatorischen und strategischen Verä... | Weiterlesen

14.11.2016: Frankfurt / München (14. November 2016) - Die internationale Top Executive Search Beratung Spencer Stuart baut ihr Financial Services Team in Frankfurt weiter aus und holt dazu Olaf Geretzki an Bord. Der 42-jährige Diplom-Kaufmann verfügt über 15 Jahre Praxiserfahrung im Investmentbanking, Corporate Finance und Beteiligungsmanagement und war bisher sowohl als Berater als auch als Investor erfolgreich tätig. Bei Spencer Stuart wird er künftig vom Frankfurter Standort aus Banken, Asset Management-Anbieter und Immobilienunternehmen bei der Besetzung von Führungspositionen unterstützen. G... | Weiterlesen

20.10.2016: - Deutschland holt im Zuge des Quotengesetzes auf - Auch in Vorständen wendet sich das Blatt - Annäherung an europäischen Durchschnitt München / Frankfurt am Main, 20. Oktober 2016 - Deutsche Unternehmen sind auf bestem Wege, in ihren Aufsichtsräten die Vorgaben des neuen Quotengesetzes zu erfüllen: Bereits 26,4 Prozent der Unternehmen, die den neuen Regelungen unterliegen, haben die für das laufende Jahr angesetzte Mindestmarke von 30 Prozent Frauenanteil in ihren Aufsichtsräten erreicht. 2014 waren es noch 2,6 Prozentpunkte weniger. Dies sind wichtige Vorabergebnisse des in Kürze n... | Weiterlesen