info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Novalnet AG |

Zahlungseingänge zuordnen leicht gemacht - mit den spezifischen IBANs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jetzt Zahlungseingänge eindeutig zuordnen - mit spezifischen IBANs


Welcher Online-Händler kennt das Szenario nicht? Der Kunde hat den Kaufprozess im Onlineshop abgeschlossen, möchte den offenen Betrag überweisen und sucht vergeblich nach einer Bestell- oder Rechnungsnummer. Aber egal, der Händler wird schon wissen, dass...

Ismaning, 11.01.2017 - Welcher Online-Händler kennt das Szenario nicht? Der Kunde hat den Kaufprozess im Onlineshop abgeschlossen, möchte den offenen Betrag überweisen und sucht vergeblich nach einer Bestell- oder Rechnungsnummer. Aber egal, der Händler wird schon wissen, dass er bezahlt hat - auch ohne die lästigen Nummern. Damit diese Sucherei ab sofort der Vergangenheit angehört, hat die Novalnet AG jetzt eine spezifische IBAN entwickelt und eingeführt. Das Zahlungsinstitut für elektronische Zahlungsabwicklung macht es Händlern damit einfacher, Zahlungseingänge eindeutig zuzuordnen. Vertragspartner der Novalnet AG erhalten für jede Bestellung, für jeden Endkunden, für jedes Ihrer Projekt (Webseite) oder auch direkt für den Händler selbst die „spezifische IBANs“, mit deren Hilfe sich fehleranfällige Interpretationen des Verwendungszwecks oder falsche Eingaben der Kunden von vornherein vermeiden lassen.

Wie funktioniert die spezifische IBAN

Für jede Bestellung oder für jeden Endkunden oder für jedes Ihrer Projekt (Webseite) oder auch für Sie als Händler kann die Novalnet AG „spezifische IBANs“ vergeben, an die der Kunde direkt überweist. Beim Zahlungseingang wird diese spezifische IBAN erkannt und eindeutig der zugehörigen Bestellung zugeordnet. Letztendlich wird der Zahlungseingang vollautomatisiert an den Novalnet-Account weitergeleitet.

Der Vorteil für den Online-Händler

Die einfache und weitaus schnellere Zuordnung der Zahlung an die Finanzbuchhaltung erlaubt ein nahezu perfektes Prozessmanagement, das die Zuordnungssicherheit der Zahlungen auf bis zu 100 % steigert. Besonders hilfreich für Online-Händler ist ein deutlich reduzierter Arbeitsaufwand bei der Zuordnung sämtlicher Gutschriften. Zusätzlich kann die bestellte Ware schneller an den Kunden gesendet werden, was die Kundenzufriedenheit steigert und letztendlich auch den Umsatz. Außerdem profitieren Unternehmer von einer gewohnt transparenten Übersicht ihrer Transaktionen in der Novalnet-Händleradministration.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2076 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Novalnet AG lesen:

Novalnet AG | 01.02.2017

Ab heute (1. Februar 2017) gelten neue Informationspflichten für alle Onlineshops

Ismaning, 01.02.2017 - Schon seit Januar 2016 sind Webshop-Betreiber nach der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten der Europäischen Union (ODR-Verordnung) verpflichtet, auf die OS-Plattform in ihrem Onlineshop hinzuw...
Novalnet AG | 30.01.2017

Automatisches Forderungsmanagement für Online-Händler durch die Novalnet AG

Ismaning, 30.01.2017 - Der Käufer hat es vergessen, hat einen überraschenden Liquiditätsengpass oder wollte von Anfang an die Rechnung nicht bezahlen. Es gibt eine Vielzahl an Gründen, warum der Kunde eines Onlineshops seine offene Rechnung nicht...
Novalnet AG | 27.01.2017

Vermeidung von Zahlungsausfällen dank der Express SEPA-Lastschrift über die Novalnet AG

Ismaning, 27.01.2017 - Die Novalnet AG wird ab dem 01.02.2017 einheitlich die Express-SEPA-Lastschrift einführen und die Lastschriften so schnell wie möglich vom Endkundenkonto einziehen. Die Online Händler und die Zahlungspflichtigen profitieren ...