Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Fuba kommt mit neuem HDTV-Satellitenreceiver.

Von Fuba Vertriebs-GmbH

Der ODS 250 löst den ODS 200 ab.

Münster 12.01.2017. Einfach. Gut. Fernsehen. Jetzt noch besser. – Mit dem brandneuen Sat-Receiver ODS 250 bringt Fuba ein Gerät auf den Markt, das einerseits das bisherige Modell, den Satelliten-Receiver ODS 200, ablöst – dabei aber mit verschiedenen neuen Features eine deutliche Verbesserung darstellt.

Der Sat-Receiver ODS 250 ist ein Gerät der neuesten Generation zum Empfang frei via Satellit ausgestrahlter TV- und Radioprogramme – und das auf höchstem Niveau. Wie sein Vorgänger beherrscht er den perfekten Spagat zwischen optimaler Qualität für perfektes Sat-TV und einfachster Bedienbarkeit mit modernen Funktionen.

 

„Der ODS 250 behält die wichtigen Merkmale des ODS 200, weist aber zusätzlich Funktionen auf, die eine echte Optimierung für den Kunden darstellen“, so Rainer Hoffmann, Geschäftsführer der Fuba-Vertriebs-GmbH. „So hat der Nutzer jetzt die Möglichkeit, über die PVR-Funktion Sendungen auf ein externes Speichermedium aufzuzeichnen bzw. über Timeshift zeitversetzt anzusehen.“

 

Neben der glasklaren Bildqualität überzeugt der ODS 250 mit kinderleichter Installation, EPI Programminfo, Kindersicherung und mehrsprachiger Menüführung. Dank des vierstelligen LED-Displays können Uhrzeit und Kanalnummer am Receiver abgelesen werden.

 

Wer noch kein HDMI-fähiges TV-Gerät besitzt, profitiert von dem jetzt vorhandenen SCART-Anschluss. Weiter verfügt der ODS 250 über ein integriertes Energiesparnetzteil, so dass der Stromverbrauch während der Nutzung sowie im Standby im Minimalbereich liegt.

 

„Der ODS 250 ist außerdem mit einem Netzwerkanschluss ausgerüstet“, so Rainer Hoffmann weiter, „so kann der Nutzer jederzeit kinderleicht die Betriebssoftware für den Receiver updaten.“

 

Der ODS 250 ist bereits vorprogrammiert und kann direkt angeschlossen und in Gebrauch genommen werden. Er kommt für 79,90 € (UVP) Ende Januar in den Handel.

 

Die Fuba Vertriebs-GmbH mit Sitz in Münster entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Systeme und Komponenten der digitalen Empfangs- und Haustechnik. Dabei umfasst das Produktportfolio Geräte und Zubehör aus dem Bereich des Satelliten-, Antennen- und Kabelempfangs sowie der Heimnetzwerke. Seit über 60 Jahren steht die Marke für innovative Technik und höchste Fertigungsqualität in der Empfangs- und Netzwerktechnik.

 

Fuba-Produkte und -Systeme ermöglichen es dem Fachhandel und Installationshandwerk, Heimnetzwerke intelligent auszubauen und an individuelle Kundenanforderungen anzupassen. Qualität, Einfachheit und Zukunftssicherheit sind dabei die Grundpfeiler des Unternehmens.

 

Als einziges Unternehmen seiner Branche liefert Fuba Ersatzteile für alle Antennen und gewährt auf alle Produkte fünf Jahre Garantie – auf Satellitenantennen sogar 15 Jahre. Mit diesem Qualitätsversprechen unterstreicht die Fuba Vertriebs-GmbH ihre Überzeugung von der Langlebigkeit ihrer Waren. Das Unternehmen stellt im Sinne der Nachhaltigkeit seit 2013 auf reine Papier- und Pappverpackungen um.

12. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Beckering-Proffe (Tel.: 0251-60940972), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 2871 Zeichen. Artikel reklamieren

Die Fuba Vertriebs-GmbH mit Sitz in Münster entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Systeme und Komponenten der digitalen Empfangs- und Haustechnik. Dabei umfasst das Produktportfolio Geräte und Zubehör aus dem Bereich des Satelliten-, Antennen- und Kabelempfangs sowie der Heimnetzwerke. Seit über 60 Jahren steht die Marke für innovative Technik und höchste Fertigungsqualität in der Empfangs- und Netzwerktechnik.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Fuba Vertriebs-GmbH


Mehr Fernsehvielfalt.

Fuba erweitert Kopfstellenprogramm.

18.09.2017
18.09.2017: „Mit der Erweiterung unseres Kopfstellenprogramms gehen wir konsequent auf die Wünsche unserer Groß- und Fachhändler und deren Kunden ein“, so Fuba-Geschäftsführer Rainer Hoffmann, „gerade im Zeitalter von Online-Streaming wird die Option der Nutzung von Pay-TV-Sendern besonders notwendig.“ Die beiden Kopfstellen OKK 2449 C und OKK 2449 T setzen dank eines Triple Tuners jeweils die Signale von vier Sat-Transpondern, vier terrestrischen oder vier Kabelkanälen in DVB-C bzw. DVB-T um. Ihre vier Eingänge sind mit jeweils einer CI-Schnittstelle versehen. So wird die Dekodierung versc... | Weiterlesen

Höchster Brandschutz für Gebäude:

Fuba kommt mit Brandschutz-Koaxialkabel der Brandklasse B2ca.

05.07.2017
05.07.2017: Nach der Brandklasse B2ca zertifiziert und damit für Gebäude mit sehr hohem Sicherheitsbedarf wie zum Beispiel Krankenhäuser, Flughäfen, Seniorenheime oder Schulen ausgelegt, überzeugt das KKB 730 Brandschutz-Koaxialkabel in Bezug auf Energiegehalt, Flammenausbreitung, Raucherzeugung, Säuregehalt, Wärmefreisetzung und Tropfenbildung. „Mit dem KKB 730 haben wir jetzt ein Kabel im Sortiment, das den bislang höchsten Sicherheitsanforderungen für Gebäude entspricht. Es ist absolut halogenfrei, im Brandfall raucharm, nicht toxisch und schwer entflammbar“, beschreibt Fuba-Geschäftsfü... | Weiterlesen

Fuba kommt mit Wideband-LNB DEK 232.

Empfang von zwei Satelliten möglich.

06.12.2016
06.12.2016: Herkömmliche LNBs verfügen über vier Ausgänge, die mit dem Unicable-2-Multischalter verbunden werden müssen. Im Gegensatz dazu verfügt der DEK 232 nur noch über zwei Anschlüsse und erleichtert damit dem Installateur die Arbeit.   „Mit dem DEK 232 schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe“, sagt Rainer Hoffmann, Geschäftsführer von Fuba, „einerseits ist der installationsaufwand deutlich geringer als bei herkömmlichen LNBs, da ich hier über zwei statt vier Ausgänge gehe, zum anderen kann ich bei Verwendung von zwei DEK 232 mit dem Unicable-2-Multischalter MCR 532 den Empfang... | Weiterlesen