info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
expert verlag GmbH |

Die mündliche Prüfung in der Erwachsenenbildung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als die beiden Autoren vor Jahrzehnten erstmals als IHK-Prüfer berufen wurden, gab es noch kein umfassendes und speziell auf die mündlichen Prüfungen Erwachsener ausgerichtetes Lehrbuch. Statt dessen mussten sie sich durch ein zeitraubendes und umständliches »Learning by doing« ihr »Handwerkszeug« mühsam selbst erarbeiten.



Zusammen verfügen die beiden Autoren heute über eine Prüfungserfahrung von mehr als 65 Jahren. Hiervon sollen zunächst einmal die neuen Prüferinnen und Prüfer bei ihrem Einstieg in die Prüfertätigkeit profitieren. Aber auch für die bereits erfahrenen Prüfungsausschussmitglieder halten die beiden Autoren noch eine Vielzahl von Praxistipps bereit.

 

 

Inhalt:
Das Fachbuch ist wie folgt gegliedert:
Inhaltliche Aspekte – Organisatorische Aspekte – Psychologische Aspekte – Rechtliche Aspekte.
Der Themenreigen wird eingeleitet durch eine spezielle Geschichte für Prüfer: »Tierisch ernste Ratschläge für junge Füchse und alte Hasen«. Anschließend behandeln die Autoren weit über hundert verschiedene Fragen / Probleme / Fälle, über die jeder Prüfer unbedingt Bescheid wissen muss, z.B.: Welches sind die häufigsten Formen der mündlichen Prüfungen – – Welche Formalien sind zu Beginn einer mündlichen Prüfung zu beachten – – Viele Prüfungsteilnehmer leiden unter Prüfungsangst. Welches sind hierbei die wichtigsten angstverstärkenden und angstabbauenden Faktoren – – Wie vermeidet man, dass die Prüfertische wie eine »Richterbank« wirken – – Wie bewertet man mündliche Prüfungsleistungen – – Welche verbalen und nonverbalen Reaktionen der Prüfer während einer mündlichen Prüfung sind empfehlenswert, welche eher nicht – – Warum darf es im Prüfungswesen der Kammern grundsätzlich keine sogenannten »Viererausschüsse« geben – – Hat man als Prüfer für die Prüfungstage einen Anspruch auf »Arbeitsbefreiung«?

Bössenroth, Wolfgang / Reibold, Dieter K.:

 

2. Auflage 2017, 116 S. (ex.t, 109) Kt.

29,80 €, 38,80 CHF
ISBN: 978-3-8169-3392-2
www.expertverlag.de



Web: http://www.expertverlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Bader (Tel.: 07159/9265-15), verantwortlich.


Keywords: Erwachsenenbildung mündliche Prüfung

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1842 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: expert verlag GmbH

Fachverlag für Wirtschaft & Technik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von expert verlag GmbH lesen:

expert verlag GmbH | 26.06.2017

Bemaßung und Tolerierung von Kunststoff-Bauteilen

Viele Anwender tun sich aber schwer mit Kunststoffen, weil sie deren Verhalten nicht richtig einschätzen können. So können sich die Kurzzeit-, Langzeit- und Betriebseigenschaften von Kunststoffen ändern durch Belastung, Temperatur und Zeit, Techn...
expert verlag GmbH | 26.06.2017

Prozessorientierte Statistische Tolerierung im Maschinen- und Fahrzeugbau

Jede industrielle Herstellung technischer Produkte ist mit Schwankungen behaftet, welche Abweichungen von den Sollmaßen verursachen. Diese Abweichungen dürfen aber nicht die Produktqualität beeinflussen, weshalb alle Maß- und Geometrietoleranzen ...
expert verlag GmbH | 07.06.2017

Schadenskunde im Maschinenbau

Eine erfolgreiche Schadensuntersuchung führt zunächst zu einer Aufklärung des Falles und zu konkreten Verbesserungen. Darüber hinaus erlaubt es die systematische Auswertung typischer Versagensursachen, fallbezogene Erkenntnisse zu verallgemeinern...