Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TeMedia Verlags GmbH |

Redaktion des Sicherheits-Berater bietet ihre Expertise Medienvertretern an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In einem Anschreiben an ausgesuchte Medienvertreter bot die Chefredaktion des Sicherheits-Berater ihr Sicherheits-Know-how an: „Wenn Sie Ihre Leser professionell über Sicherheitsfragen aufklären möchten, rufen Sie mich an. Ich vermittele Ihnen gern einen...

Bonn, 16.01.2017 - In einem Anschreiben an ausgesuchte Medienvertreter bot die Chefredaktion des Sicherheits-Berater ihr Sicherheits-Know-how an: „Wenn Sie Ihre Leser professionell über Sicherheitsfragen aufklären möchten, rufen Sie mich an. Ich vermittele Ihnen gern einen unserer Experten für einen Recherchetipp, eine fachliche Auskunft oder ein Interview.“

Der Sicherheits-Berater, in dessen Redaktionssitzungen es seit 40 Jahren ausschließlich um Sicherheitsfragen geht, reagiert damit darauf, dass Sicherheitsthemen zunehmend in der breiten Öffentlichkeit diskutiert werden. Peter Stürmann, Herausgeber dieses Informationsdienstes: „Die meisten Redaktionen der Publikumsmedien besitzen kein eigenes Ressort Sicherheit. Um der Öffentlichkeit Analysen, Prognosen und Handlungsempfehlungen geben zu können, müssen sie auf Experten zurückgreifen. Fachleute mit unabhängiger Expertise gibt es in Deutschland jedoch nur eine Handvoll.“

Um das eigene Redaktions-Know-how zu unterstreichen, liegt dem Anschreiben ein Exemplar der jüngsten Ausgabe des Sicherheits-Berater bei. Dieses enthält die traditionell im jeweils ersten Jahrgangsheft veröffentliche Branchenprognose, diesmal also die [i]„Trends 2017“[/i]. Hierin äußert sich der Sicherheits-Berater u. a. zur Entwicklung der Sicherheitslage, des Sicherheitsmarktes, der Sicherheitsberatungsbranche und allgemein der Sicherheitsbranche und -technik. Zudem gibt das Jahresinhaltsverzeichnis 2016 Auskunft über das seit 1974 breite redaktionelle Spektrum des Sicherheits-Berater. Dazu zählt stets auch die Aufklärung über aktuelle Regel- und Normenwerke zur Sicherheit.

Die Branchenprognose „Trends 2017“ steht online auf: www.sicherheits-berater.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 2012 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TeMedia Verlags GmbH lesen:

TeMedia Verlags GmbH | 14.03.2019

Neuerscheinung: Travel Risk Management


Bonn, 14.03.2019 (PresseBox) - Im TeMedia Verlag ist anlässlich des 5. SIMEDIA Fachforum "Sicherheit im Ausland" ein neues Buch erschienen, welches einen nachhaltigen Beitrag zur Risikominimierung bei beruflichen Auslandsreisen und -aufenthalten liefert: "Travel Risk Management - Leitfaden zur Implementierung eines Travel Risk Management Systems nach PAS 3001:2016".Im Kontext von globaler Vernetz...
TeMedia Verlags GmbH | 02.09.2014

Der Sicherheits-Berater wird 40 Jahre alt


Bonn, 02.09.2014 - Heute vor vierzig Jahren, am 2.9.1974, erschien die erste Ausgabe des Sicherheits-Berater. Damals startete er seine 40-jährige Erfolgsstory noch mit den Worten "Sehr geehrte Herren!". Seitdem hat er rund 16.000 Seiten publiziert, die ein breites Themenspektrum rund um Sicherheitsfragen in Unternehmen aus Wirtschaft wie Verwaltung sowie in Rechenzentren abdecken. Dabei werden se...
TeMedia Verlags GmbH | 30.07.2014

IPv6-Gefahr + Schreibmaschinengerücht + WiSee-Bedrohung + Hundepersonal + News


Bonn, 30.07.2014 - Gestern ging Ausgabe 7/2014 von Sicherheits-Berater direkt per Mail an die Abonnenten. Sie steht zusätzlich online auf www.direkt.sicherheits-berater.de und enthält vier redaktionelle Erstveröffentlichungen plus einen Newsletter (Beitrag 5).Beitrag 1, Sicherheitsrisiko IPv6-MigrationInterview mit IT-Sicherheitsberater Werner Metterhausen: 'In Sachen Internet Protokoll, Versio...