info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
zudensternen |

Verjüngungskur mit dem PDO-Fadenlifting - ganz ohne Operation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Als eine absolute Bereicherung der minimal-invasiven ästhetischen Eingriffe hat sich das PDO-Lifting etabliert.

Das Verfahren kommt ursprünglich aus Asien und ist speziell auf eine gute Wundheilung ausgerichtet. Mit dieser sanften Methode gelangt man zu einer strafferen Haut ganz ohne operativen Eingriff und längere Ausfallzeiten.



Das PDO-Fadenlifting zählt zu den innovativsten Verfahren der Anti-Aging-Therapie, das von den Koreanern entwickelt wurde, die schon seit Jahren eine Vorreiterrolle in der Beauty-Medizin und im Kosmetik-Bereich einnehmen. Feine Fäden aus Polymilchsäure oder Poly-Capro-Lacton werden mit Micro-Kanülen in das Unterhautfettgewebe eingeführt. Die Polymilchsäure-Fäden, die man auch in anderen Bereichen der Medizin vorwiegend als Nahtmaterial verwendet, sind selbstauflösend. Beim Fadenlifting kommen Fäden mit und ohne Widerhaken zum Einsatz. Durch das Einbringen dieser feinen Spezialfäden wird die Haut gestrafft und geglättet.



Bei einer besonders hängenden Gesichtspartie werden vorwiegend Fäden mit Widerhaken benutzt, um den Straffungseffekt zusätzlich zu verstärken. Die Widerhaken verankern sich tief im erschlafften Gewebe. Darüber hinaus regt die Polymilchsäure die natürliche Kollagenproduktion der Haut an. Denn rund um den Faden bildet sich ein Kollagenschlauch. Ähnlich wie bei einer Faltenbehandlung mit einem Hyaluron-Filler erreicht man neben dem Straffungseffekt zusätzliches Volumen und mehr Festigkeit.



Das PDO-Fadenlifting eignet sich ideal zur Behandlung des gesamten Gesichtsbereiches -angefangen von den Augenbrauen, dem Mittelgesicht, der unteren Gesichtshälfte über die Wangen bis hin zu den Lippen. Auch der Nasolabialfalte kann entgegengewirkt werden. Des weiteren erreicht man ebenso sichtbare Glättungseffekte und formschöne Ergebnisse im Halsbereich und Dekolleté sowie an Brüsten, Oberarmen, Bauch, Gesäß, Oberschenkeln und Händen.



Das PDO-Fadenlifting gehört zu den nicht-operativen Behandlungsmethoden und ist eine schonende Gesichtsstraffung, die schmerzfrei unter lokaler Betäubung durchgeführt wird. Die Behandlung selbst dauert zwischen 10 und 45 Minuten. Nach ca. 9-12 Monaten lösen sich die Fäden von selbst wieder auf.

Es ist lediglich ein minimaler Eingriff mit großer Wirkung - ein unschlagbares Verfahren zur Faltenreduzierung, bei dem die natürliche Mimik erhalten bleibt und ein maskenhaftes Aussehen verhindert wird!



Die Agentur New medical GmbH & Co. KG mit Sitz im bayerischen Wartenberg vermittelt Schönheitsoperationen zu sehr attraktiven Preisen nach Tschechien. Wer sich für ein PDO-Fadenlifting interessiert, kann sich von der Agentur an zwei Fachärzte vermitteln lassen. Beide haben sich u. a. auf das PDO-Fadenlifting spezialisiert und bringen viel Erfahrung mit.

Dr. med. Lucie Kalinová ist seit 2014 ausgebildete Fachärztin für plastische Chirurgie. Seit 2015 praktiziert sie in der Prag Aesthetic Clinic. Durch ihr ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und ihre positive Ausstrahlung ist sie bei ihren Patienten sehr beliebt.



Dr. med. Armeni ist Gründer der Prag Aesthetic Klinik und dort auch Chefarzt seit 2014. Er gehört zu einer der namhaftesten Experten in der ästhetischen und korrigierenden Dermatologie in Tschechien.



Neben dem PDO-Fadenlifting führen beide Fachärzte auch Kombinationen unterschiedlicher Behandlungsmethoden durch. So lässt sich das PDO-Fadenlifting ideal mit der Behandlung von Botulinumtoxin (Botox) und hyaluronsäurehaltiger Füller kombinieren.



Für weiterführende Informationen steht die Agentur New medical GmbH & Co. KG gerne unter 0049 (0)8762 / 72 09 17 zur Verfügung. Gemäß dem Motto "Schönheit zu bezahlbaren Preisen" vermittelt die Agentur nur an Fachärzte in zertifizierten Kliniken in Tschechien, sorgt für einen angenehmen Aufenthalt vor Ort und begleitet den Patienten ab Terminplanung bis zur Nachsorge.



Mehr Infos unter: http://www.cosmetic-op.de/pdo-lifting


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Friederike Hein-Effner (Tel.: 089 31770652), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 519 Wörter, 4065 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: zudensternen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von zudensternen lesen:

zudensternen | 12.05.2018

Brustvergrößerung in Tschechien

Meine Brustvergrößerung im Nachbarland Tschechien ist mittlerweile über zwei Jahre her. Ich habe diesen Schritt nie bereut und bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich bin Mutter eines süßen kleinen 3 Jahre alten Sohnes, den ich üb...
zudensternen | 16.04.2018

Brustvergrößerung mit Brustimplantaten - mit mehr Fülle bei der Oberweite zur Traumfigur

Nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch Plastische Chirurgie (Apotheken-Umschau, 04.04.2017) führten Ärzte in 2017 ca. 20.000 Brustvergrößerungen in Deutschland durch. Was noch vor vielen Jahren vor allem Hollywoodstars und ...
zudensternen | 10.03.2018

Gynäkomastie - Was kann Man(n) gegen ungewollte Männerbrüste tun?

Manchen Männern fällt das aber schwer. Vor allem wenn Sie unter einer unliebsamen Brust - der sogenannten Gynäkomastie -leiden. Männer verfügen genauso wie Frauen über Brustdrüsengewebe. Durch das weibliche Sexualhormon Östrogen kann dieses ...