Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Verjüngungskur mit dem PDO-Fadenlifting - ganz ohne Operation

Von zudensternen

Als eine absolute Bereicherung der minimal-invasiven ästhetischen Eingriffe hat sich das PDO-Lifting etabliert.

Das Verfahren kommt ursprünglich aus Asien und ist speziell auf eine gute Wundheilung ausgerichtet. Mit dieser sanften Methode gelangt man zu einer strafferen Haut ganz ohne operativen Eingriff und längere Ausfallzeiten.

Das PDO-Fadenlifting zählt zu den innovativsten Verfahren der Anti-Aging-Therapie, das von den Koreanern entwickelt wurde, die schon seit Jahren eine Vorreiterrolle in der Beauty-Medizin und im Kosmetik-Bereich einnehmen. Feine Fäden aus Polymilchsäure oder Poly-Capro-Lacton werden mit Micro-Kanülen in das Unterhautfettgewebe eingeführt. Die Polymilchsäure-Fäden, die man auch in anderen Bereichen der Medizin vorwiegend als Nahtmaterial verwendet, sind selbstauflösend. Beim Fadenlifting kommen Fäden mit und ohne Widerhaken zum Einsatz. Durch das Einbringen dieser feinen Spezialfäden wird die Haut gestrafft und geglättet.

Bei einer besonders hängenden Gesichtspartie werden vorwiegend Fäden mit Widerhaken benutzt, um den Straffungseffekt zusätzlich zu verstärken. Die Widerhaken verankern sich tief im erschlafften Gewebe. Darüber hinaus regt die Polymilchsäure die natürliche Kollagenproduktion der Haut an. Denn rund um den Faden bildet sich ein Kollagenschlauch. Ähnlich wie bei einer Faltenbehandlung mit einem Hyaluron-Filler erreicht man neben dem Straffungseffekt zusätzliches Volumen und mehr Festigkeit.

Das PDO-Fadenlifting eignet sich ideal zur Behandlung des gesamten Gesichtsbereiches -angefangen von den Augenbrauen, dem Mittelgesicht, der unteren Gesichtshälfte über die Wangen bis hin zu den Lippen. Auch der Nasolabialfalte kann entgegengewirkt werden. Des weiteren erreicht man ebenso sichtbare Glättungseffekte und formschöne Ergebnisse im Halsbereich und Dekolleté sowie an Brüsten, Oberarmen, Bauch, Gesäß, Oberschenkeln und Händen.

Das PDO-Fadenlifting gehört zu den nicht-operativen Behandlungsmethoden und ist eine schonende Gesichtsstraffung, die schmerzfrei unter lokaler Betäubung durchgeführt wird. Die Behandlung selbst dauert zwischen 10 und 45 Minuten. Nach ca. 9-12 Monaten lösen sich die Fäden von selbst wieder auf.
Es ist lediglich ein minimaler Eingriff mit großer Wirkung - ein unschlagbares Verfahren zur Faltenreduzierung, bei dem die natürliche Mimik erhalten bleibt und ein maskenhaftes Aussehen verhindert wird!

Die Agentur New medical GmbH & Co. KG mit Sitz im bayerischen Wartenberg vermittelt Schönheitsoperationen zu sehr attraktiven Preisen nach Tschechien. Wer sich für ein PDO-Fadenlifting interessiert, kann sich von der Agentur an zwei Fachärzte vermitteln lassen. Beide haben sich u. a. auf das PDO-Fadenlifting spezialisiert und bringen viel Erfahrung mit.
Dr. med. Lucie Kalinová ist seit 2014 ausgebildete Fachärztin für plastische Chirurgie. Seit 2015 praktiziert sie in der Prag Aesthetic Clinic. Durch ihr ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und ihre positive Ausstrahlung ist sie bei ihren Patienten sehr beliebt.

Dr. med. Armeni ist Gründer der Prag Aesthetic Klinik und dort auch Chefarzt seit 2014. Er gehört zu einer der namhaftesten Experten in der ästhetischen und korrigierenden Dermatologie in Tschechien.

Neben dem PDO-Fadenlifting führen beide Fachärzte auch Kombinationen unterschiedlicher Behandlungsmethoden durch. So lässt sich das PDO-Fadenlifting ideal mit der Behandlung von Botulinumtoxin (Botox) und hyaluronsäurehaltiger Füller kombinieren.

Für weiterführende Informationen steht die Agentur New medical GmbH & Co. KG gerne unter 0049 (0)8762 / 72 09 17 zur Verfügung. Gemäß dem Motto "Schönheit zu bezahlbaren Preisen" vermittelt die Agentur nur an Fachärzte in zertifizierten Kliniken in Tschechien, sorgt für einen angenehmen Aufenthalt vor Ort und begleitet den Patienten ab Terminplanung bis zur Nachsorge.

Mehr Infos unter: http://www.cosmetic-op.de/pdo-lifting

14. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Friederike Hein-Effner (Tel.: 089 31770652), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 539 Wörter, 4049 Zeichen. Artikel reklamieren

Über zudensternen


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von zudensternen


30.01.2019: Die cosmetic op legt bei der Auswahl der Fachärzte, die von ihr vermittelt werden, besonderen Wert auf deren Ausbildung, Erfahrung und Persönlichkeit. Alle Ärzte haben eine siebenjährige Ausbildung als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchlaufen, bevor sie schönheitschirurgische Eingriffe vornehmen. Neben fachlicher Kompetenz spielt aber auch ein sympathisches, freundliches Auftreten sowie ein ausgeprägtes Feingefühl im Umgang mit den Patienten ein wichtige Rolle. Denn schließlich geht es vor allem darum, Vertrauen bei den Patienten aufzubauen, bevor sie sich in die... | Weiterlesen

19.01.2019: "Augen zu und durch" so lautet das Lebensmotto des deutschen Schauspielers Karl Dall, der aus seiner angeborenen Lidmuskelschwäche klare Vorteile ziehen konnte, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern und seine Beliebtheit bei einem breitgefächerten Publikum auszubauen. Doch was dem einen sein Markenzeichen, ist dem oder der anderen ein echter Makel. Neben einer verstärkten Faltenbildung gehören Schlupflider und Tränensäcke zu den ersten Spuren des Älterwerdens. Erkennen kann man die zunehmende Hautalterung häufig anhand der sich verändernden Augenlider. Schlupflider und Tränensäck... | Weiterlesen

11.01.2019: 2013 wurde die Brandeis Clinic - eine Klinik für ästhetische Medizin in Prag - unter der Leitung der studierten Veterinärmedizinerin, Dr. Anna Brandejs, und des Besitzers des 5-Sterne-Hotels Paris, Antonin Brandejs, eröffnet. Die Familie Brandejs hatte sich zum Ziel gesetzt, eine Spitzenklinik aufzubauen mit einer komplexen und erstklassigen Pflege im Angebot, das auch sehr anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen kann. 2011 erstand die Klinikleitung das historische Gebäude, das vermutlich im Jahr 1364 erbaut wurde und mehrere Umbauten unterschiedlicher Stilepochen durchleben durfte. Mit ... | Weiterlesen