info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alois Kober GmbH |

DexKo Global einigt sich mit BPW Bergische Achsen KG auf Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stärkung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik - Unternehmen sollen dynamisch weiterentwickelt werden


DexKo Global, einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, plant die Erweiterung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik durch die Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik aus Paderborn, Nordrhein-Westfalen, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der BPW Bergische Achsen KG.

DexKo Global, einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, plant die Erweiterung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik durch die Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik aus Paderborn, Nordrhein-Westfalen, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der BPW Bergische Achsen KG.

Fokus der BPW Fahrzeugtechnik ist insbesondere die Entwicklung und Fertigung von Fahrwerkstechnologie im niedrigen Achslastbereich. Das Unternehmen ist ein etablierter Marktteilnehmer und überzeugt durch hochwertige und zuverlässige Produkte. Dafür sorgen knapp 200 Mitarbeiter am Standort Paderborn.

Fred Bentley, CEO bei DexKo Global: "Wir freuen uns, zukünftig auf die ausgewiesene Expertise der BPW Fahrzeugtechnik setzen zu können. Getreu unserem Leitmotiv "together is better" werden wir die vorhandenen Synergien nutzen, um unsere Unternehmen dynamisch weiterzuentwickeln".

Harald Hiller, President und CEO der AL-KO Fahrzeugtechnik führt weiter aus: "Durch die Zusammenführung der AL-KO Fahrzeugtechnik mit der BPW Fahrzeugtechnik stärken wir das Portfolio unseres Kerngeschäfts, gewinnen bewährtes Know-how und garantieren unseren Kunden Spitzenprodukte von höchster Qualität".

Markus Schell, Persönlich haftender Gesellschafter der BPW Bergische Achsen KG: "Von dieser Vereinbarung profitieren alle Beteiligten. Wir können uns nunmehr in der BPW Gruppe verstärkt unserem Kerngeschäft, der Entwicklung von Systemlösungen und Dienstleistungen für Gütertransport und Logistik, widmen. Die Mitarbeiter der BPW Fahrzeugtechnik werden mit der AL-KO Fahrzeugtechnik weiterhin Teil eines weltweit tätigen Traditionsunternehmen mit langfristiger strategischer Ausrichtung bleiben."

Zur Höhe des Transaktionsvolumens haben beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme gilt vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörde. Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@al-ko.de
http://www.al-ko.com


Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de


Web: http://www.al-ko.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Lützel (Tel.: +49 8221 97-8239), verantwortlich.


Keywords: DexKo Global, AL-KO Fahrzeugtechnik, BPW Fahrzeugtechnik, Übernahme, Paderborn

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2557 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Alois Kober GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alois Kober GmbH lesen:

Alois Kober GmbH | 31.05.2017

AL-KO Fahrzeugtechnik: KPS Capital Partners beabsichtigt neuer Mehrheitsaktionär von DexKo zu werden

KPS Capital Partners, LP (KPS), ein amerikanisches Investmentunternehmen, wird vorbehaltlich aller Genehmigungen Mehrheitsaktionär von DexKo Global Inc. sowie derer Tochtergesellschaften, darunter die AL-KO Fahrzeugtechnik. Über die finanziellen Ra...
Alois Kober GmbH | 30.09.2016

Harald Hiller zum CEO der AL-KO Fahrzeugtechnik ernannt

Harald Hiller ist am 29. August 2016 zum Chief Executive Officer (CEO) der AL-KO Fahrzeugtechnik (AL-KO Vehicle Technology) ernannt worden. Seit 20 Jahren in verschiedenen Funktionen erfolgreich im Unternehmen tätig, war er in der vergangenen Dekade...
Alois Kober GmbH | 28.07.2016

DexKo gibt Pläne zur Übernahme der Winterhoff-Gruppe durch AL-KO Fahrzeugtechnik bekannt

DexKo plant die Erweiterung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik aus Kötz bei Augsburg durch die Übernahme der Winterhoff-Gruppe aus Breckerfeld, Nordrhein-Westfalen. Darauf haben sich beide Unternehmen vertraglich verständigt. Durch die A...