Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Technische Dokumentation: Uraca automatisiert Redaktionsprozesse mit docuglobe

Von gds GmbH

Hersteller von Plungerpumpen und Wasserstrahltechnologie setzt auf System der gds-Gruppe Prozesse beschleunigt, Qualität gesteigert Geschätzte Zeitersparnis von jährlich bis zu acht Wochen pro Mitarbeiter Fehlerfrei, lückenlos und kosteneffizient:...

Sassenberg, 17.01.2017 -

Hersteller von Plungerpumpen und Wasserstrahltechnologie setzt auf System der gds-Gruppe

Prozesse beschleunigt, Qualität gesteigert

Geschätzte Zeitersparnis von jährlich bis zu acht Wochen pro Mitarbeiter

Fehlerfrei, lückenlos und kosteneffizient: Die Uraca GmbH und Co. KG profitiert bei der Technischen Dokumentation vom Redaktionssystem docuglobe. Dank der Lösung der gds-Gruppe hat der in Bad Urach ansässige Hersteller von Hochdruck-Plungerpumpen und –Wasserstrahltechnologie zahlreiche Prozesse seiner Technischen Redaktion automatisiert. Vor allem der Arbeitsaufwand, der in Folge von Übersetzungen und den daraus resultierenden Dokumentationsvarianten entsteht, konnte mit docuglobe spürbar reduziert werden.

„Das Arbeiten mit docuglobe erspart uns viel händische Arbeit und steigert gleichzeitig die Qualität der Dokumentationen“, sagt Claudiu Theil, Technischer Redakteur bei Uraca. Seine Abteilung steht vor der besonderen Herausforderung, über die Hälfte der Technischen Dokumentationen für den ausländischen Markt zu übersetzen: Rund 60 Prozent des Uraca-Umsatzes entfallen auf den Export in aktuell 18 Länder. Seit der Novellierung der EU-Maschinenrichtlinie müssen zudem international tätige Unternehmen mit ihren Dokumentationen die Amtssprache des jeweiligen EU-Zielmarktes abdecken. Bei Uraca kommen außerdem variantenreiche Dokumentationen im Sondermaschinenbau hinzu. Vor dem Einsatz von docuglobe mussten alle Varianten bei Änderungen manuell auf den neuesten Stand gebracht werden – eine zeitaufwändige und fehleranfällige Arbeit.

Mit dem neuen Redaktionssystem können Theil und seine Kollegen nun selbst komplexe Dokumentationen zeiteffizient und in höchster Qualität erstellen. Das Grundprinzip: Viele Anpassungen, die die Technischen Redakteure zuvor manuell vorgenommen haben, sind mit dem Redaktionssystem der gds-Gruppe automatisiert umsetzbar. Möglich machen dies wiederkehrende Textbausteine, sogenannte Informationsmodule. Müssen etwa in Folge einer Produktweiterentwicklung Teile eines Modulinhalts modifiziert werden, übernimmt das System die erforderlichen Anpassungen automatisiert im gesamten Dokumentenstamm. Somit spart das Unternehmen laut Theil allein im Bereich der Konformitätserklärungen pro Mitarbeiter sechs bis acht Wochen Arbeit im Jahr ein.

Weitere Informationen: www.gds.eu

17. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2506 Zeichen. Artikel reklamieren

Über gds GmbH

Einfach nur Redaktionssysteme anbieten reicht heute nicht mehr. Die gds-Gruppe bietet Ihnen einen einzigartigen Fullservice rund um die Technische Dokumentation mit einem klaren Fokus auf Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung.

Unsere Produkte und Services helfen Ihnen, innovativ und erfolgreich zu arbeiten. Speziell auf Ihre Branche zugeschnitten, kommen Sie mit unseren Systemen und Dienstleistungen einfach und schnell ans Ziel – egal, an welchem Punkt des Content Life Cycle Sie unsere Hilfe benötigen.
Als technischer Dokumentationsdienstleister geben wir Ihnen alles, was Sie brauchen, um produktiv zu sein. Egal, wo und wann, wir unterstützen Sie, Ihre Vision zu realisieren und ihre Ziele schneller zu erreichen.

Unsere Produkte sind an Ihre Bedürfnisse angepasst und nicht umgekehrt, denn wir konzentrieren uns auf das Wesentliche – Sie.

Alles, was Sie machen, machen Sie mit unseren Lösungen einfach (und) besser.


Der Hauptsitz der gds-Gruppe ist in Sassenberg – vis-à-vis der technotrans AG, einem international tätigen Technologie- und Dienstleistungsunternehmen für Kühltechnik, aus dessen Abteilung "Technische Dokumentation" die gds als eigenständiges Tochterunternehmen entstanden ist.

Von hier aus operieren u. a. die Bereiche Technische Dokumentation und CE-Support. Außerdem werden in Sassenberg das Redaktionssystem docuglobe sowie die Autorenunterstützung authordesk sowohl stetig weiterentwickelt wie auch vertrieben. Auch der Support ist hier ansässig.

Weitere Standorte für den Vertrieb der Produkte und Dienstleistungen mit Redaktions- und Consultingfachkräften vor Ort sind Langenburg für den süddeutschen Raum, Halle für Ostdeutschland sowie Regensdorf für die Schweiz.

Die auf XML spezialisierte Ovidius GmbH in Berlin kümmert sich um alle Bereiche des gesamten Content Life Cycles. Dazu gehört u. a. das XML-Redaktionssystem XR sowie ARC-Desk, das Portal für Prüf- und Freigabeprozesse.

Berlin und Schwerin sind mit dem Produkt EasyBrowse für das Thema Electronic Content Delivery in der gds-Gruppe zuständig.

Von der gds Sprachenwelt GmbH im osthessischen Hünfeld aus, gehen sämtliche Fachübersetzungen und Sprachdienstleistung in die ganze Welt.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von gds GmbH


25.05.2020: Sassenberg, 25.05.2020 – Sicher, richtlinienkonform und einfach zu handhaben: So sollte ein Redaktionssystem sein. Das gilt auch in heutigen Zeiten. Die Corona-Krise und die daraus resultierende Verlagerung vieler Arbeitsplätze ins Homeoffice bedeuten für viele Technische Redakteure einen geänderten Arbeitsalltag. Damit die Erstellung von Technischen Dokumentationen auch am heimischen Schreibtisch gelingt, braucht es die entsprechende Software. Daher stellt gds nun allen Neukunden die Cloudlösung ihres Redaktionssystems docuglobe kostenfrei zur Verfügung. Mit docuglobe-HOMEOFFICE könne... | Weiterlesen

Einfach und effizient: Neue Version von Webportal ARC-Desk verfügbar

Änderungen und Freigaben effizienter durchführen / Webbasiertes Review / Für Fachexperten ohne Know-how der Technischen Redaktion

04.04.2019
04.04.2019: Sassenberg, 04.04.2019 (PresseBox) - Schnelles und transparentes Prüfen und Freigeben von Dokumenten: Das ermöglicht die neue Version der Weblösung ARC-Desk der Ovidius GmbH aus Berlin. Die Tochterfirma der gds GmbH, Fullservice-Anbieter für die Technische Dokumentation, hat jetzt seine Weblösung ak-tualisiert, mit der Unternehmen Änderungs- sowie Freigabeprozesse von Dokumenten in der Techni-schen Redaktion strukturieren und deutlich beschleunigen. ARC-Desk wird als SaaS Lösung oder als On-Premise-Lösung angeboten.„Freigabeprozesse in der Technischen Dokumentation sind oft langwieri... | Weiterlesen

gds auf der tekom-Frühjahrstagung: 360° Technische Dokumentation

Umfangreiches Leistungsportfolio auf Stand 09 / Produktneuheiten rund um Redaktionssysteme docuglobe und XR / Elektronische Publikationen im Fokus

15.03.2019
15.03.2019: Sassenberg/ Wien, 15.03.2019 (PresseBox) - Zukunftsweisende Redaktionssysteme und weitreichende Serviceleistungen: Auf der diesjährigen tekom-Frühjahrstagung in Wien präsentiert die gds-Gruppe ihr breites Leistungsportfolio rund um die Technische Dokumentation. Im Austria Center Vienna zeigt der Fullservice-Dienstleister seinen Kunden und Interessenten am 21. und 22. März auf Stand 09 aktuelle Produktentwicklungen zu den Redaktionssystemen docuglobe und XR. Außerdem im Fokus: Die Themen iiRDS, Electronic Content Delivery und der CE-Prozess.Diesjähriger Messeschwerpunkt der tekom ist die ... | Weiterlesen