info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
esatus AG |

Rechtliche Entwicklungen der Informationssicherheit: EU-DSGVO, ITSG und NIS-Richtlinie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jetzt noch bis zum 05.02.2017 ein Early Bird Ticket sichern!


Da die europäische Wirtschaft die letzten Jahre durch Cyber-Angriffe und Datenverlust stark geschädigt wurde, haben EU und das Bundesministerium des Inneren im letzten Jahr mit einer Reihe von neuen regulatorischen Anforderungen reagiert: Themen wie die...

Langen, 19.01.2017 - Da die europäische Wirtschaft die letzten Jahre durch Cyber-Angriffe und Datenverlust stark geschädigt wurde, haben EU und das Bundesministerium des Inneren im letzten Jahr mit einer Reihe von neuen regulatorischen Anforderungen reagiert: Themen wie die NIS-Richtlinie, EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und das IT-Sicherheitsgesetz sind mittlerweile bei jedem Datenschützer und jedem Verantwortlichen für Informationssicherheit angekommen.

Aber wer ist überhaupt von den neuen Anforderungen betroffen? Und was muss bis wann umgesetzt werden? Auf Geschäftsführer, CISOs, Informationssicherheits-, Compliance- und Datenschutzbeauftragte kommen durch diese zahlreichen neuen Gesetze neue Herausforderungen zu. In unserem Workshop möchten wir Sie mit freundlicher Unterstützung des Rechtsanwaltes Frank Stiegler von Stiegler Legal auf die neuen Gegebenheiten vorbereiten.

Nach unserem Workshop werden Sie: 

  

einschätzen können, ob Ihr Unternehmen eine kritische Infrastruktur oder Telemedien betreibt,

Maßnahmen einleiten können, um die Anforderungen des ITSG und der EU-DSGVO zu erfüllen,

wissen, wie die NIS-Richtlinie das bestehende ITSG beeinflusst,

einen Ausblick über künftige gesetzliche Anforderungen geben können,

die vom ITSG/BSIG und EU-DSGVO betroffenen Stakeholder Ihres Unternehmens kennen.

Neben dem inhaltlichen Benefit werden Sie genug Zeit haben bei unserem Mittagessen und Kaffee-Pausen mit den anderen Workshopteilnehmern zu netzwerken.

Für eine Teilnahme sind keine juristischen Vorkenntnisse nötig, sie erleichtern jedoch das Grundverständnis. Nach erfolgreicher Teilnahme des Workshops stellen wir Ihnen ein Zertifikat über die erworbenen Kenntnisse aus. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

www.esatus.com/workshops


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1938 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von esatus AG lesen:

esatus AG | 30.01.2017

Workshop: Blockchain - Die Chance im Identity & Access Management

Langen, 30.01.2017 - Durch den Einsatz in Kryptowährungen (z. B. Bitcoin) haben Blockchains an Bekanntheit und Bedeutung gewonnen. Gerade im Finanzsektor gerät die neue Technologie immer mehr in den Fokus. Doch auch darüber hinaus sind die Anwendu...