Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Interstahl Handel Holding AG: Barkapitalerhöhung vollständig platziert

Von Interstahl Handel Holding AG

Interstahl Handel Holding AG: Barkapitalerhöhung vollständig platziert Interstahl Handel Holding AG: Kapitalerhöhung vollständig platziert - Bruttoemissionserlös von rund 253.592,27 EUR - Emission von vielen privaten aber auch institutionellen Anlegern übernommen - Mittelverwendung zum Auf- und Ausbau des Stahlhandels vorgesehen Düsseldorf, 20. Januar 2017 - Die Aktionäre der Interstahl Handel Holding AG haben von ihrem Bezugsrecht regen Gebrauch gemacht und die auf der Hauptversammlung vom 19. August 2016 beschlossene Barkapitalerhöhung vollständig gezeichnet. Eine Vielzahl unserer Aktionäre haben hierbei über ihr gesetzliches Bezugsrecht hinaus weitere Anteile gegen Gebot, teilweise bis zu einem Bezugspreis von 2,31 Euro je Aktie, erworben, weiß der Alleinvorstand Thomas Brunzel seinen Aktionären zu berichten. Er ergänzt, Durch den Mehrbezug gegen Gebot hat die Gesellschaft somit 253.592,27 Euro durch die abgeschlossene Kapitalmaßnahme bei seinen Aktionären einwerben können. Die Eigenkapitalbasis der Gesellschaft konnte somit deutlich gestärkt werden Die Mittelverwendung steht ganz im Zeichen des Auf- und Ausbaus des im November 2016 gestarteten Stahlhandels. In den Monaten November und Dezember 2016 konnten bereits erste Umsätze für die Gesellschaft generieren werden, die kumuliert nur knapp unter der Prognose des Vorstands von 500.000 Euro für diese beiden Monate liegen. Die geplante Bruttoertragsmarge von rund 20% konnte dabei erzielt werden. Des Weiteren konnte die Gesellschaft Fremdkapital in Form von festverzinslichen Darlehen in Höhe von 850.000 EUR, verzinst mit einem Zinssatz von 6% p.a., über eine Laufzeit von 2 Jahren von Investoren einwerben. Die Investoren stehen in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis zu den Organen der Gesellschaft. Mit der neuen Kapitalbasis sieht der Alleinvorstand Thomas Brunzel die Gesellschaft hervorragend aufgestellt, um die mittelfristig gesteckten Ziele für 2017 und 2018 zu erreichen. Über die Interstahl Handel Holding AG Die Interstahl Handel Holding AG befasst sich seit Ende 2016 mit dem Handel von nahtlosen und geschweißten Stahlrohre, Stahlprofile und Coils/Blechen in verschiedenen Stahlgüten und will sich mittelfristig zu einer im Mittelstand wichtigen und verlässlichen Adresse für den Stahlhandel etablieren. Das bis zu 1.000 Tonnen umfassende Stahllager der Interstahl Handel Holding AG befindet sich in Oberhausen und garantiert den Kunden eine hohe und schnelle Lieferfähigkeit in bester Qualität. Bis zum Jahr 2018 ist der Aufbau eines Zentrallagers mit bis zu 20.000 Tonnen Stahl geplant, von dem sich die angeschlossenen mittelständischen Unternehmen bedienen können. Daneben ist ein neuer Geschäftsbereich "Projektfinanzierung im Stahlbereich" geplant, der einen wesentlichen Bestandteil des Gesamtumsatzes des Unternehmens ausmachen wird. Pressekontakt Interstahl Handel Holding AG Hafenspitze Speditionstrasse 21 40221 Düsseldorf Telefon +49 (0)211 - 88 231 670Telefax + 49 (0)211 - 436 91 334E-Mail: ir@interstahl-holding.deWeb: http://www.interstahl-holding.de Rechtlicher Hinweis Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Interstahl Handel Holding AG oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Interstahl Handel Holding AG und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder die Interstahl Handel Holding AG noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
20. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Interstahl Handel Holding AG , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 505 Wörter, 3964 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Interstahl Handel Holding AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Interstahl Handel Holding AG


05.09.2017: Interstahl Handel Holding AG - Aktionäre stimmen auf der Hauptversammlung allen Tagesordnungspunkten zu. - Überragende Zustimmung zu allen Tagesordnungspunkten - Vorstellung exklusiver Onlineshop www.skygold.de Düsseldorf, 05.09.2017 - Unter großem Interesse fand am 28. August 2017 die ordentliche Hauptversammlung der Interstahl Handel Holding AG zum Geschäftsjahr 2016 statt. Die Aktionäre der Gesellschaft haben auf dieser ordentlichen Hauptversammlung sämtliche Tagesordnungspunkte mit überragender Mehrheit zugestimmt. Der Vorstand der Gesellschaft, Herr Dipl.-Ing. Thomas Brunzel z... | Weiterlesen

13.07.2017: Interstahl Handel Holding AG: Factoring-Vereinbarung in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro mit internationaler Großbank eingegangen Düsseldorf, 13.07.2017 - Der Vorstand der Gesellschaft, Herr Dipl.-Ing. Thomas Brunzel, freut sich seinen Aktionären mitteilen zu können, dass die Gesellschaft das Working-Capital-Management der Interstahl Handel Holding AG durch eine eingegangene Factoring-Vereinbarung mit einer internationalen Großbank in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro ab Mitte Juli optimieren konnte. Die Factoring-Vereinbarung ist zunächst auf einen Zeitraum von zwölf Monaten abg... | Weiterlesen

06.02.2017: Interstahl Handel Holding AG: Barkapitalerhöhung durch Ausnutzung des Genehmigten Kapitals unter Ausschluss des Bezugsrechts - Inländischen Stahlhandelsunternehmen zeichnet Barkapitalerhöhung aus Genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts zu 4 Euro je Aktie - Bruttoemissionserlös von 100.000 EUR Düsseldorf, 6. Februar 2017 - Der Vorstand der Interstahl Handel Holding AG (WKN: WKN A0N4P7 / ISIN DE000A0N4P76; Freiverkehr der Börsen München und Berlin) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das von der Hauptversammlung am 19. August 2016 beschlossene Genehm... | Weiterlesen