info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
G DATA Software AG |

G DATA analysiert neuartige Ransomware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spora verbreitet sich als Wurm und verschlüsselt unbemerkt Dateien


Die G DATA Sicherheitsexperten haben mit Spora einen neuartigen Erpressertrojaner analysiert und den Infektions- und Verschlüsselungsprozess detailliert untersucht. Das Schadprogramm verbreitet sich wie ein Wurm auf dem System und Wechselmedien, besitzt...

Bochum, 20.01.2017 - Die G DATA Sicherheitsexperten haben mit Spora einen neuartigen Erpressertrojaner analysiert und den Infektions- und Verschlüsselungsprozess detailliert untersucht. Das Schadprogramm verbreitet sich wie ein Wurm auf dem System und Wechselmedien, besitzt dabei aber die Funktionalität einer Ransomware. Mit Spora setzen die Kriminellen zudem auf ein neuartiges Geschäftsmodell. Betroffene haben die Wahl inwieweit das System wiederhergestellt werden soll. Die G DATA Analysten sehen bei Spora eine Raffinesse, die das Schadprogramm zum neuen Locky machen könnte. Um dies zu unterstreichen haben die Experten den Ablauf einer Infektion mit Spora als Video aufgenommen und zeigen außerdem, wie die G DATA Schutztechnologien diese effektiv vermeiden.

Den Artikel gibt es im G DATA Security Blog: https://blog.gdata.de/2017/01/29446-spora-wurm-und-ransomware


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 116 Wörter, 999 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: G DATA Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von G DATA Software AG lesen:

G DATA Software AG | 30.03.2017

Staubwedel 2.0: So gelingt der digitale Frühjahrsputz

Bochum, 30.03.2017 - Die Hälfte der Deutschen nutzt den alljährlichen Frühjahrsputz, um die eigenen vier Wände blitzblank zu säubern. So ein Frühjahrsputz lohnt sich aber auch in der digitalen Welt, auf PC, Smartphone und Tablet. Anwender sollt...
G DATA Software AG | 20.10.2014

G DATA: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt

Bochum, 20.10.2014 - 1,8 Millionen neue Computerschädlinge haben die Experten der G DATA Security Labs im ersten Halbjahr 2014 entdeckt. Das bedeutet: Alle 8,6 Sekunden ein neuer Computerschädling für Windows-PCs und Notebooks. In zwei Kategorien ...
G DATA Software AG | 17.10.2014

Malware infiziert Kassensysteme

Bochum, 17.10.2014 - Über 1000 Unternehmen in den USA sollen bereits mit einem Schadprogramm infiziert sein, das Daten von Point of Sales (PoS)-Systemen ausliest. Allein bei der Einzelhandelskette The Home Depot wurden zwischen April und September 2...