info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klondex Mines Ltd. |

KLONDEX berichtet Rekord Produktion von 51.833 GEOs; 2017 Produktionsprognose um 36% erhöht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


KLONDEX berichtet Rekord Produktion von 51.833 GEOs; 2017 Produktionsprognose um 36% erhöht

Vancouver, British Columbia - 18. Januar 2017 - Klondex Mines Ltd. (KDX:TSX; KLDX:NYSE MKT) (Klondex oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/?v=296881 ) gibt die Betriebsergebnisse für das 4. Quartal sowie das Gesamtjahr 2016 bekannt.


Betriebsergebnisse für das 4. Quartal sowie Gesamtjahr 2016

Drei Monate mit Ende 31. Zwölf Monate mit Ende 31.
Dezember Dezember
2016
2016
Fire Mida Neva True Tota Fire Midas Nevad True Total
Crees da Nor l Cre a Nor
k Tot th ek Tota th
al l

Tonnen verma27,7 53,8 81,5 63,9 145, 120, 190,9 311,5 95,7 407,24
hlenes 21 09 30 62 492 553 82 35 10 5
Erz
Durchschnitt1.07 0.32 0.57 0.14 0.91 0.27 0.52 0.11
l.
Gold 0.3
-Äquivalentg 8
ehalt 0.42
Fördererz
(Unze/Tonne
)
(1)
Durchschnitt1.06 0.21 0.50 0.14 0.90 0.17 0.45 0.11
l. 0
Goldgehalt 0. .37
Fördererz 34
(
Unze/Tonne)
Durchschnitt0.80 7.87 5.46 - 0.77 8.13 5.28 -
l.
Silbergehal 3 4.04
t Fördererz .06
(
Unze/Tonne)(
2)

Durchschnitt93.% 93.% 93.% 93.% 93.% 93.% 93.9% 93.7% 92.% 93.6%
l. 8 5 7 4 6 6 7

Ausbringungs
rate
Gold (%)
Durchschnitt84.% 83.% 84.% - % 84.% 86.% 86.7% 86.7% - % 86.7%
l. 4 9 0 0 6

Ausbringungs
rate
Silber (%)
Gold-Äquival27,8 15,3 43,2 8,44 51,8 102, 47,74 150,0 10,1 160,45
ent 73 91 64 5 33 352 7 99 98 7
produziert
(
Unzen)(1)
Produziertes27,6 10,5 38,1 8,43 46,5 101, 29,82 131,1 10,1 141,29
Gold 13 37 50 3 83 286 4 10 87 7
(
Unzen)
Produziertes18,7 355, 374, 853 374, 80,5 1,345 1,426 853 1,427,
Silber 29 317 046 899 93 ,989 ,582 435
(
Unzen)
Verkaufte Go27,3 13,1 40,5 7,02 47,6 99,9 50,08 150,0 8,02 158,26
ld- 42 62 04 8 56 86 2 68 8 0
Äquivalente
(
Unzen)(1)
Verkauftes G27,0 8,35 35,3 7,01 42,4 98,7 31,77 130,5 8,01 138,51
old 35 4 89 6 05 23 7 00 6 6
(
Unzen)
Verkauftes S22,1 351, 374, 853 374, 95,4 1,374 1,470 853 1,470,
ilber 03 946 049 902 54 ,685 ,139 992
(
Unzen)
(1) Unzen Gold-Äquivalent (GEO) und Erzgehalte werden als
anwendbare Unzen Gold/Gehalt plus Unzen Silber/Gehalt geteilt
durch ein GEO-Verhältnis berechnet. Das GEO-Verhältnis wird
berechnet, indem der durchschnittlich erzielte Goldpreis pro Unze
durch den durchschnittlich erzielten Silberpreis pro Unze im
jeweiligen Zeitraum dividiert wird.

Folgend das vorläufige GEO-Verhältnis für jedes entsprechende Segme
nt:

GEO Ratio 72.1 73.2 72.4 71.3 71. 75.6 75.1 74.7 73.1 74.5
4

(2) Das Unternehmen führt diese Silberstatistik nicht für True
North, da in diesem Betrieb die Silberproduktion unbedeutend
ist.


Betriebe in Nevada:
Die Betriebe des Unternehmens auf Fire Creek und Midas lieferten ein Rekordergebnis von 43.264 Unzen Gold-Äquivalent (Gold Equivalent Ounces, GEOs) im vierten Quartal und erhöhten damit die Produktion für das Gesamtjahr 2016 in Nevada auf insgesamt 150.099 GEOs, etwas höher als der Oberwert der Prognose von 145.000 bis 150.000 GEOs. Die Produktion im vierten Quartal profitierte von den geplanten höheren Gehalten in den Minen Fire Creek und Midas sowie geplanter höherer Abbauraten. Wie erwartet, brachen die im dritten Quartal durchgeführten Entwicklungsarbeiten das Unternehmen in die Ausgangslage, seine Minenpläne im vierten Quartal durchzuführen. Wie geplant, produzierte Fire Creek 53% mehr Tonnen Erz mit um 65% höheren Gehalten aufgrund des zusätzlichen Langloch-Strossenbaus. Midas erzielte eine Reduktion der Abbaubreiten beim Langloch-Strossenbau um 15%, was im vierten Quartal die Gehalte im Fördererz um ungefähr 22% verbesserte.

Betriebe in Kanada:
Die Mine True North in Manitoba, Kanada, produzierte 8.445 und 10.199 GEOs im vierten Quartal bzw. im Gesamtjahr, was im Rahmen der Prognose von 8.000 bis 12.000 GEOs liegt. Im vierten Quartal stellte das Unternehmen das Projekt zur Wiederaufbereitung der Tailings für den Winter ein und begann mit der Aufbereitung des aufgehaldeten Fördererzes aus der Mine.

Prognose 2017
Das Unternehmen erwartet für 2017 eine Produktion von 210.000 bis 225.000 GEOs zu erwarteten Cash Cost von 680 bis 710 USD pro verkaufter GEO. Dies repräsentiert einen Anstieg der verkauften GEOs um 37% gegenüber dem Vorjahr, da das Unternehmen von der Produktion aus dem Großprobenprogramm auf seinem Projekt Hollister in Nevada sowie von der höheren Produktion in seiner Mine True North in Kanada profitiert, wo die Produktion weiter hochgefahren wird. Die Produktion auf Fire Creek und Midas im Jahr 2017 wird erwartungsgemäß im Einklang mit der des Vorjahres stehen.

Das Unternehmen erwartet ebenfalls, dass 2017 seine Investitionsaufwendungen (CapEx) zwischen 57 und 62 Mio. USD liegen werden, wobei zusätzliche 3 bis 5 Mio. USD für die Exploration ausgegeben werden. Man erwartet, den Großteil der Investitionsgelder auf Fire Creek auszugeben, da das Unternehmen die Untertageerweiterung in Form der primären Zugangangsentwicklung und des Auffahrens eines zweiten Stollenmundlochs fortsetzt. Das Unternehmen erwartet ebenfalls, 7 bis 9 Mio. USD auf dem neu erworbenen Projekt Hollister in Nevada auszugeben, da es mit dem Großprobenprogramm und einem untertägiges Abgrenzungsbohrprogramm in der Zone Gloria beginnt.


Folgend eine Zusammenfassung der wichtigen Betriebsprognosen für 2017

GEO-Produktion Cash Costs pro CapEx ($M)
GEO
Sold
(1)
Tief Hoch Tief Hoch Tief Hoch
Midas 42,000 45,000 $925 $950 $11 $12
Midas Mill - - - - $4 $5
Fire Creek 97,000 100,00 $475 $500 $27 $29
0

Hollister(2) 30,000 35,000 $935 $960 - -
Nevada Total 169,00 180,00 $670 $700 $42 $46
0 0

True North(3) 41,000 45,000 $725 $750 $15 $16
Alle Betriebe Total 210,00 225,00 $680 $710 $57 $62
0 0


Tief Hoch
Unternehmens-G&A $15 $17
($M)

Hollister-Entwicklun$7 $9
g
($M)
Regionale Exploratio$3 $5
nsaufwendungen
($M)
All-in Costs pro $1,070 $1,130
verkaufter Unze
Gold
(1)
(1) dies ist eine non-GAAP Kennzahl, siehe Abschnitt Non-GAAP
Maßstäbe dieser Pressemitteilung für weitere
Einzelheiten
.
.
(2) Hollister ist eine Mineralliegenschaft in der
Explorationsphase. Folglich bezieht sich die Produktion auf
geschätzte Mengen aus dem Extraktionsprozess von Erzmaterial aus
der Erde und Aufbereitung dieses Materials in der
Mühle/Konzentrator, was zu metallhaltigen Konzentraten
führt.


(3) Basierend auf einem geschätzten CDN/US-Dollar Wechselkurs von
0,75:1.

Paul Huet, President und CEO, äußerte sich dazu: Die Evolution von Klondex setzt sich fort und 2016 ist in vielerlei Hinsicht ein hervorragendes Jahr gewesen. Am wichtigsten ist, dass sich die Strähne der unfallfreien Zeit in allen unseren Betrieben fortsetzte und wir das Jahr mit einem sehr positiven Ergebnis beendeten, einer Rekordquartalsproduktion von 51.833 GEOs, was im Einklang mit unseren Minenplänen steht. Herr Huet sagte weiter: Wir sind begeistert, 2017 mit vier Minen und drei Mühlenbetrieben in Nevada und Kanada zu beginnen. Fire Creek und Midas sind weiterhin unsere Flaggschiff-Betriebe. Wir sind ebenfalls mit dem bisherigen Fortschritt auf True North in Kanada und dem jüngst erworbenen Projekt Hollister in Nevada zufrieden. Wir sind in einer guten Ausgangsposition für ein weiteres Rekordjahr 2017.

Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)

Klondex ist ein finanzkräftiges Junior-Gold- und Silberbergbauunternehmen, das sich einer sicheren, umweltverträglichen und kosteneffizienten Exploration, Erschließung und Produktion verschrieben hat. Das Unternehmen besitzt zu 100 % drei produzierende Mineralliegenschaften: den Bergbaubetrieb Fire Creek und den Bergbau- und Erzverarbeitungsbetrieb Midas. Beide befinden sich im US-Bundesstaat Nevada. Darüber hinaus besitzt das Unternehmen den Bergbau- und Verarbeitungsbetrieb True North (vormals die Mine Rice Lake) in der kanadischen Provinz Manitoba. Das Unternehmen besitzt ebenfalls zu 100 % zwei vor Kurzem erworbene Projekte, die Mine Hollister sowie die Mine und den Aufbereitungsbetrieb Aurora (früher bekannt als Esmeralda) in Nevada, USA.

Webcast und Telekonferenz

Klondex wird seine Finanzergebnisse für 2016 am Mittwoch, den 15. März 2017 nach Marktschluss präsentieren. Am darauffolgenden Tag, den 16. März 2017, wird um 10.30 Uhr vormittags Ostzeit (7.30 Uhr pazifische Zeit) eine Telekonferenz abgehalten bzw. ein Webcast geschaltet. Die Einwahlnummern für die Telekonferenz finden Sie in der nachstehenden Liste.

Kanada & USA (gebührenfrei): +1 800-319-4610
Toronto: +1 1-416-915-3239
International: +1 604-638-5340

Die Teilnehmer sollten sich fünf bis zehn Minuten vor dem geplanten Beginn einwählen und die Teilnahme an der Klondex-Telefonkonferenz anfordern. Der Webcast ist auf der Website des Unternehmens oder über den folgenden Link verfügbar: http://services.choruscall.ca/links/klondex20170316.html.


Nähere Informationen

John Seaberg
Senior Vice President, Investor Relations & Corporate Development
Tel.: 775-284-5757
Mobil: 303-668-7991
jseaberg@klondexmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch


Qualifizierte Person
Die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung wurde von Brian Morris (AIPG CPG-11786), eine gemäß NI43-101 qualifizierte Person, geprüft und zugelassen.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen (zusammen als zukunftsgerichtete Informationen bezeichnet) darstellen könnten. Dazu zählen unter anderem auch das Erreichen der prognostizierten Jahresproduktion an GEOs und Produktionskosten, die Fähigkeit des Unternehmens die jährlichen Produktionsschätzungen zu erzielen und die zusätzlichen Investitionsaufwendungen des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen sind mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet, die auf aktuellen Erwartungen basieren. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich von jenen, die in solchen Informationen enthalten sind, wesentlich unterscheiden. Zu diesen Unsicherheiten und Risiken zählen unter anderem die Stabilität der globalen Wirtschaftslage, die Gold- und Silberpreise, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, die Aussagekraft von Mineralressourcenschätzungen im Vergleich zu tatsächlichen Mineralressourcen, das Vorhandensein von Faktoren, die zur wirtschaftlichen Machbarkeit einer Minerallagerstätte beitragen würden, die Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit Untertagebaubetrieben, sowie die Fähigkeit von Klondex, seine hohen Kapitalanforderungen und Betriebe zu finanzieren. Die Risiken und Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens sind im Detail in den Unterlagen beschrieben, die bei den kanadischen und US-amerikanischen Wertpapierbehörden vorgelegt und unter www.sedar.com bzw. www.sec.gov veröffentlicht werden. Den Lesern wird dringend nahegelegt, diese Unterlagen zu lesen. Klondex ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder die Gründe dafür zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich davon unterscheiden könnten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Non-GAAP Performance Measures
We have included the non-GAAP measures Production cash costs per gold equivalent ounce sold and All-in costs per gold ounce sold in this press release (together, the Non-GAAP Measures). These Non-GAAP Measures are used internally to assess our operating and economic performance and to provide key performance information to management. We believe that these Non-GAAP Measures, in addition to conventional measures prepared in accordance with GAAP, provide investors with an improved ability to evaluate our performance and ability to generate cash flows required to fund our business. These Non-GAAP Measures are intended to provide additional information and should not be considered in isolation or as a substitute for measures of performance prepared in accordance with GAAP. These Non-GAAP Measures do not have any standardized meaning prescribed under GAAP, and therefore may not be comparable to or consistent with measures used by other issuers or with amounts presented in our financial statements.

Our primary business is gold production and our future development and current operations primarily focus on maximizing returns from such gold production. As a result, our Non-GAAP Measures are calculated and disclosed on a per gold ounce basis.

Production Cash Costs per Gold Equivalent Ounce Sold presents our cash costs associated with the production of gold equivalent ounces and, as such, non-cash depreciation and depletion charges are excluded. With respect to Hollister, production refers to the estimated quantities resulting from the extraction and processing of mineralized materials. Production cash costs per gold equivalent ounce sold is calculated on a per gold equivalent ounce sold basis, and includes all direct and indirect operating costs related to the physical activities of producing gold, including mining, processing, third-party refining expenses, on-site administrative and support costs, and royalties (State of Nevada net proceeds and other such taxes are excluded). Gold equivalent ounces are computed as the number of silver ounces required to generate the revenue derived from the sale of one gold ounce, using average realized selling prices.

All-In Costs Per Gold Ounce Sold includes costs which reflect the varying costs of producing gold over the life-cycle of a mine or project. Our calculation of all-in costs per gold ounce sold is consistent with the June 2013 guidance released by the World Gold Council, a non-regulatory, non-profit market development organization for the gold industry. All-in costs per gold ounce sold includes all: (1) direct and indirect operating cash costs related to the physical activities of producing gold, including mining, processing, third-party refining expenses, on-site administrative and support costs, and royalties, (2) general and administrative expenses, (3) decommissioning provision accretion, (4) exploration expenses, (5) development and construction costs, and (6) both sustaining and non-sustaining capital expenditures, the total of which is reduced for revenues earned from silver sales. Certain cash expenditures, including State of Nevada net proceeds and other related taxes, federal tax payments, and financing costs are excluded from the computation of all-in costs per gold ounce sold.

Klondex has not reconciled forward-looking full year non-GAAP performance measures contained in this news release to their most directly comparable GAAP measures, as permitted by Item 10(e)(1)(i)(B) of Regulation S-K. Such reconciliations would require unreasonable efforts at this time to estimate and quantify with a reasonable degree of certainty various necessary GAAP components, including for example those related to future production costs, realized sales prices and the timing of such sales, timing and amounts of capital expenditures, metal recoveries, and corporate general and administrative amounts and timing, or others that may arise during the year. These components and other factors could materially impact the amount of the future directly comparable GAAP measures, which may differ significantly from their non-GAAP counterparts.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klondex Mines Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 3649 Wörter, 17629 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Klondex Mines Ltd. lesen:

Klondex Mines Ltd. | 22.11.2017

Klondex stößt auf hochgradige Vererzung in Hatter Graben;

Klondex stößt auf hochgradige Vererzung in Hatter Graben; Verbesserung der Ausbringungsrate für Hollister-Erz in der Mühle Midas Vancouver, British Columbia - 20. November 2017 - Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (Klondex" oder das U...
Klondex Mines Ltd. | 16.11.2017

Klondex berichtet über den neuesten Stand der Exploration auf Fire Creek

Klondex berichtet über den neuesten Stand der Exploration auf Fire Creek; Bohrungen über Tage treffen auf hochgradige Vererzung einschließlich 8,25 Unzen pro Tonne Au über 1,7 Fuß; Bohrungen unter Tage dehnen hochgradige Gänge in der Nähe der...
Klondex Mines Ltd. | 13.11.2017

Klondex berichtet Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2017; wiederholt Produktionsprognose für das Gesamtjahr 2017 von 213.000 bis 230.000 GEOs zu Produktions-Cash-Cost von $675 bis $700 pro verkaufter GEO

Klondex berichtet Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2017; wiederholt Produktionsprognose für das Gesamtjahr 2017 von 213.000 bis 230.000 GEOs zu Produktions-Cash-Cost von $675 bis $700 pro verkaufter GEO VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - 9. Nov...