info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals beginnt mit Abstecken von Lithiumsole-Konzessionsgebieten und Ölfelderwerben in den USA und gründet PetroLithium Corporation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MGX Minerals beginnt mit Abstecken von Lithiumsole-Konzessionsgebieten und Ölfelderwerben in den USA und gründet PetroLithium Corporation

VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 23. Januar 2017. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG; FKT: 1MG; OTC: MGXMF) (MGX oder das Unternehmen) freut sich, die Gründung von PetroLithium Corporation of America, einer 100-Prozent-US-Tochtergesellschaft des Unternehmens (PetroLithium Corporation), bekannt zu geben.
MGX hat PetroLithium Corporation damit beauftragt, Ölfeld-Aktiva zu erwerben, einschließlich solehaltiger Lithiumressourcen, Ölfelder sowie einer bestehenden Öl- und Gasinfrastruktur. Das Abstecken und der Ölfelderwerb in lithiumsolehaltigen Gebieten von Utah haben bereits begonnen. Außerdem sollen Erwerbs- und Explorationsarbeiten in Kürze auch in Colorado, Texas und Arkansas beginnen. Alle Bundesstaaten beherbergen eine beträchtliche aktuelle und ehemalige Ölproduktion in Gebieten mit angereicherten Mineralen, einschließlich Natrium, Calcium, Magnesium, Kalium, Bor, Brom und Lithium.

Geologischer Überblick
Das Hauptaugenmerk von PetroLithium Corporation ist auf Arbeiten bei den Grundwasserleitern aus dem Mississippium und dem Pennsylvanium in den Formationen Paradox Basin (Utah, Colorado) und Smackover aus dem Jura (Texas, Arkansas) gerichtet. Die Anreicherung wird in beiden Formationen als Ergebnis von in Dolomit/Kalkstein eingeschlossenem Meerwasser angesehen, das unter hohen Temperaturen konzentriert und einem Vielfachen des Drucks einer Mineralisierung im Meer ausgesetzt wurde. Formationen mit hoher Temperatur stellen ein gemeinsames Merkmal von Lithiumsole-Mineralisierungen in den Formationen Paradox Basin und Smackover dar. Minerale werden daher im Allgemeinen in Becken vorgefunden und stehen in direktem Zusammenhang mit ölhaltigen Schichten aus ähnlichen geologischen Zeitaltern.

Formation Smackover
Die Formation Smackover produzierte bis dato fast zwei Milliarden Barrel Öl und beherbergt einige der größten vormals produzierenden Ölfelder des Landes. Viele Bohrlöcher sind nunmehr Stripper-Bohrlöcher, die laut der United States Environmental Information Administration zehn Barrel pro Tag produzieren. Untersuchungen sind nun im Gange, um zu ermitteln, ob diese Gebiete einer älteren Ölproduktion mit sehr hohen Sole-Öl-Verhältnissen aufgrund des Mehrwerts durch den Abbau von Mineralen wie Lithium erneut machbar sein könnten.

Lithiumabbau aus Ölfeldsole
MGX hat kürzlich den Abbau von Lithium aus Ölabwasser unter Anwendung seines zum Patent angemeldeten Prozesses hinsichtlich der Gewinnung von Lithium und anderen wertvollen Mineralen aus Ölsole gemeldet (U.S. Provisional Patent Nr. 62/419.011) (siehe Pressemitteilung vom 3. Januar 2017).

Es handelt sich um das einzige Patent dieser Art hinsichtlich der raschen Gewinnung von Lithium und anderen wertvollen Mineralen aus Ölfeldsole. Zurzeit nimmt die herkömmliche Lithiumproduktion aus Sole aufgrund der solaren Verdunstungsphase bis zu 18 Monate in Anspruch. Der Prozess von MGX macht den Schritt der solaren Verdunstung überflüssig, wodurch die potenzielle Produktionsdauer um über 99 Prozent auf einen Tag verringert wird und ein Nebenprodukt mit wiederverwendbarem, ungiftigem Wasser entsteht. Die Aufbereitung von Ölabwasser bietet abgesehen vom Mineralabbau auch beträchtliches Umsatzpotenzial und Vorteile für die Umwelt, da bei der Verarbeitung alle Schwebstoffe, einschließlich 99,7 Prozent der Kohlenwasserstoffe sowie 99,9 Prozent der Kieselerde und anderer kalkausscheidender Minerale, beseitigt werden. MGX geht davon aus, dass es mit seinem technischen Partner PurLucid Treatment Solutions Inc. schon bald eine Pilotanlage umsetzen kann. Die kommerzielle Anwendung ist für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant - Verhandlungen über Abnahmeabkommen sind im Gange.

PetroLithium Corporation
MGX hat PetroLithium Corporation gegründet, um bedeutsame Mineral-, Öl- und Umweltmärkte in den USA zu betreten. Die Besetzung der Management-Positionen ist im Gange.

Das Technik- und Erwerbs-Team für Ölfelder wird von Dr. Larry Marks geleitet werden. Dr. Marks hat 30 Jahre lang für Royal Dutch Shell gearbeitet und hatte Positionen als Project Director in Den Haag inne, die den Mittleren Osten und Afrika umfassten. Dr. Marks, ein professioneller Geophysiker, fungierte zuletzt als Vice President - Marketing and Transportation von Shell Canada (Calgary, Alberta), wo zu seinen Aufgabenbereichen der Verkauf und Vertrieb unterschiedlicher Öl- und Gasprodukte sowie Fusionen und Übernahmen zählten. Dr. Marks leitet zurzeit das Technik- und Erwerbs-Team für Ölfelder bei der Lithiumexploration des Unternehmens in Alberta. Dr. Marks wird in erster Linie für den Erwerb von lithiumhaltigen Sole- und Ölbohrlöchern für PetroLithium Corporation verantwortlich sein.

Die Produktentwicklung und der Vertrieb werden von Claudio Manissero geleitet werden. Herr Manissero fungierte früher als Director of Sales von FMC Lithium, wo er über einen Zeitraum von 20 Jahren mehrere Positionen innehatte.

Das wissenschaftliche Team wird von Dr. Preston McEachern, einer Führungskraft im Wassermanagement der Öl- und Gasbranche, geleitet, der bei der Lösung von Wasserproblemen eine Erfahrung von 23 Jahren vorweisen kann. Er wurde von drei kanadischen Universitäten in deren Fakultät aufgenommen und fungierte als Vice President of Research and Development von Tervita. Dr. McEachern ist der CEO von PurLucid Treatment Solutions Inc., dem technischen Partner des Unternehmens.

Das Unternehmen hat beim United States Patent & Trademark Office ein Patent hinsichtlich der zukünftigen kommerziellen Verwendung des Begriffs Petrolithium angemeldet und erhält im Fall einer Erteilung das Exklusivrecht auf dessen Verwendung im Handel.

Lithium-Portfolio in Kanada
MGX ist mit einem nahezu 500.000 Hektar (1,2 Millionen Acres) großen Landpaket der größte Eigentümer von Mineralkonzessionen in den bekannten lithiumsolehaltigen Gebieten Kanadas. Alle Konzessionen sind auf große Öl- und Gasproduktionsgebiete in Alberta gerichtet. Abgesehen von Öl und Gas werden in diesem Gebiet zurzeit auch über eine Million Barrel Sole pro Tag produziert.

Qualified Persons
Die technischen Teile dieser Pressemitteilung wurden von Andris Kikauka, P.Geo., Vice President of Exploration von MGX Minerals, geprüft. Herr Kikauka ist keine unabhängige qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß den Bestimmungen von National Instrument 43-101 (NI 43-101).

Vorsorglicher Hinweis
MGX Minerals arbeitet intensiv daran, seine Lithiumprojekte in Alberta zu Produktionsstätten umzuwandeln. Allerdings werden die Leser darauf hingewiesen, dass das Unternehmen keine Vormachbarkeitsstudie oder Machbarkeitsstudie durchgeführt hat, in der die wirtschaftliche Nutzbarkeit und technische Förderbarkeit von Mineralreserven belegt wird. Darüber hinaus weist das Unternehmen die Leser darauf hin, dass eine Produktion aus wirtschaftlicher Sicht unter Umständen nicht realisiert werden kann und aus historischer Sicht Projekte, die zu Produktionsstätten umgewandelt werden, ohne dass entsprechende Reserven durch eine Machbarkeitsstudie bestätigt wurden, mit einem deutlich höheren Ausfallsrisiko infolge wirtschaftlicher oder technischer Faktoren behaftet sind.

Über MGX Minerals
MGX Minerals (CSE: XMG) ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen, das sich auf die Erschließung von industriellen Rohstoffprojekten im Westen Kanadas spezialisiert hat. Das Unternehmen betreibt Lithium-, Magnesium- und Siliziumprojekte in British Columbia und Alberta. MGX hat vor kurzem eine nach Vorschrift National Instrument (N.I. 43-101) konforme Mineralressourcenschätzung für das Magnesiumprojekt Driftwood Creek veröffentlicht, in der 8 Millionen Tonnen mit einem Magnesiumoxidanteil von 43,31% enthalten sind. Im Januar erhielt das Unternehmen eine 20-jährige Bergbaulizenz für Driftwood Creek. Darüber hinaus ist das Unternehmen der größte Besitzer von Lithiumsoleprojekten in Kanada und kontrolliert knapp 487.000 Hektar Grundbesitz, auf dem täglich mehr als eine Million Barrel Sole produziert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
Chief Executive Officer
Tel: 1.604.681.7735
E-Mail: jared@mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen, in denen auch Aussagen zum Abschluss des Bezugsrechtsangebots enthalten sind. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1283 Wörter, 10456 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 20.09.2018

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her Vancouver, British Columbia / 20. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) gibt bekannt, dass se...
MGX Minerals Inc. | 12.09.2018

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt Vancouver, British Columbia, Kanada / 12. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) gibt b...
MGX Minerals Inc. | 10.09.2018

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 10. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich bekannt zu ...