Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

AktiFlex mit seiner Schulterhilfe OPTIMA vom 27.01. bis 29.01.2017 auf der TheraPro

Von AktiFlex-Produkte KG

AktiFlex präsentiert der Therapie-Fachwelt seine Schulterhilfe Optima an seinem Stand FOY19, auf der TheraPro in Stuttgart.

AktiFlex will den Besuchern der Messe, die die Schulterhilfe noch nicht kennen, zeigen, dass es ein Werkzeug für die Praxis gibt, mit dem sie endlich erfolgreich und nachhaltig, Schulterpatienten mit Impingement behandeln können. Mittels eines Hocheffizienz-Trainings der Außenrotatoren, wie es keine herkömmliche Therapie- oder Trainingsmethode bislang ermöglichte, können oft schon nach wenigen Trainingssitzungen prägnante Erfolge erzielt werden.

Als absolute Welt-Premiere stellt AktiFlex dazu auch seine Trainingsstation zur Praxisausstattung vor. Die mobile und sehr repräsentative Station mit einem Platzbedarf von gerademal knapp 1qm, findet auch in der kleinsten Praxis Platz.

Die Station kostet nur 1.499,00 € (zzgl. MwSt.). Der Lieferumfang der Station beinhaltet nicht nur einen kompletten, 12-teiligen Hantelsatz von 0,5 kg, bis 5 kg, sondern auch 4 frei auswählbare Varianten der Schulterhilfe OPTIMA. Dazu stehen Geräte in unterschiedlichen Größen und Armauflagehöhen zur Wahl.

Mit einem geradezu hervorragenden Preisleistungsverhältnis, bietet sich Praxen damit sogar die Möglichkeit der Spezialisierung auf Schulterpatienten mit Impingementsyndrom. Bis zu 5 Patienten können so zum Beispiel im motivierenden Gruppentraining therapiert werden. Die Anschaffungskosten der Station lassen so sich in wenigen Monaten amortisieren.

Da die Station Aufnahme für 5 Geräte bietet kann gegen entsprechenden Aufpreis entweder eine weitere Schulterhilfe OPTIMA Platz finden, oder der auch bei AktiFlex erhältliche MBFlex, zum multifunktionalen Training an Zugapparaten.

Sowohl die Schulterhilfe OPTIMA, als auch der MBFlex können am Messestand ausprobiert und bestellt werden. Bei einer Bestellung am Messestand gewährt AktiFlex einen Messerabatt von 15% auf seine Produkte.

23. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Duttine (Tel.: 06104-9531234), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 2361 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von AktiFlex-Produkte KG


25.04.2018: AktiFlex, ein familiengeführtes Unternehmen aus dem hessischen Heusenstamm, hilft bereits seit 18 Jahren mit großem Erfolg Menschen mit Schulterschmerzen. Mit dem Schulterhilfe Trainingsbügel und dem ausgeklügelten Trainingsprogramm, können Betroffene zu Hause dem Impingement Syndrom - welches meist für Schulterschmerzen verantwortlich ist - entgegenwirken. Stetig steigt die Zahl der Therapeuten in ganz Deutschland, die das Medizinprodukt Schulterhilfe als wertvolles Therapiewerkzeug in ihrer Praxis nutzen. Schulterschmerzen sind inzwischen fast genauso verbreitet wie Rückenschmerzen u... | Weiterlesen

05.06.2013: Fast jeder Sportler leidet unter Schulterproblemen. Am schlimmsten betroffen sind Kraftsportler. Die Ursache ist bei neun von zehn Sportlern eine instabile Rotatorenmanschette. Mit einem einfachen Trainingsgerät lässt sich das Problem in den Griff bekommen. Sie nennen sich musculus infraspinatus und musculus teres minor und machen Sportlern jede Menge Ärger und Frust. Diese beiden Muskeln der Außenrotatoren sind dafür verantwortlich, wenn das Schultergelenk bei Kraftaktionen, wie beispielsweise beim Bankdrücken, Seit- oder Frontheben aus seiner Mitte ausweicht und dadurch Bänder und/ od... | Weiterlesen