Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Badges in der Berufsbildung

Von Universität Paderborn

Das Projekt Learning Map und Gamification in der Bildunger

Das europäische Projekt ´Learning Map´ setzt sich mit der Implementierung von Gamifcation Elementen und und Zertifizierungsalternativen für Lernerfolge in der Bildung auseinander. Ziel ist es mit Hilfe von Badges Kompetenzen und Qualifikationen zu visualisieren und somit auch informell erworbenes Wissen zugänglicher zu machen.

 

 

Noch nie hat das Bildungssystem so viele Veränderungen durchlebt wie in den letzten Jahren und dabei das „lebenslange Lernen“ sowie der Begriff der „Kompetenzen“ in den Fokus gesetzt. Nun haben wir auf der einen Seite die hohen Erwartungen des Bildungssystems an die Bewerber und auf der anderen Seite auch Menschen, die in diesem System aufgrund von geringen Qualifikationen verloren gehen können. Für diese Personen ist es schwierig dem Bedarf nach „lebenslangem Lernen“ gerecht zu werden und auf der anderen Seite die stetige Veränderung in der Bildung gerecht zu werden. Wie ist es möglich bei diesen Entwicklungen Schritt zu halten?

Gerade Personengruppen wie Arbeitslose, Ältere und weniger gut Qualifizierte oder gebildete Personen sollten dabei berücksichtigt werden, sodass sie eine realistische Chance haben dürfen in den Arbeitsmarkt einzutreten. Inmitten dieser Entwicklung wuchs die Idee und Struktur zum 12-monatigen Erasmus+ - Projekt ´Learning Map.´ und die Fokussierung auf Gamificationelemente sowie alternative Visualisierung und Zertifizierung von Wissen heran, heran, welches durch die Europäische Kommission finanziert wird.

Ideengeber und Akteure des Projekts sind dabei vier Länderpartner, die in einem Verbund intensiv mteinander arbeiten und die Gestaltung des Badgesstruktur und der sogenannten Learning Map vorantreiben: Portugal (Ha Moment, CRL, Lissabon), Slowenien (PINA, Koper), Litauen (Badgecraft, Vilnius) und Deutschland (Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik II, Universität Paderborn). Dabei ist der Projektkoordinator Ha Moment, CRL in Portugal.

´Learning Map´ soll die Informationsasymmetrie zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern reduzieren und Brücken bauen, indem die Kompetenzen und Fähigkeiten visualisiert werden. Genau hier erkennt ´Learning Map´ den Bedarf und auch die Notwendigkeit ein Methoden- und Web-Tool zu entwickeln, dass es ermöglicht formelle, non-formelle und informelle Kompetenzen von gering qualifizierten Menschen abzubilden. Des Weiteren soll es durch Gamification-Elemente z.B. Open-Badges ermöglicht werden Kompetenzen sowie Fähigkeiten auszubauen und darauf passgenau ein Trainingsangebot zu fördern. Zielgruppe stellen dabei Personen mit einer geringen Qualifikation, aber auch Schüler, Auszubildende und Hochschulabsolventen dar.

24. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

25 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc Beutner (Tel.: (+49) 5251 60-2365), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2530 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Universität Paderborn


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6