Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Southern nimmt geophysikalische Messung im Konzessionsgebiet Cruz in Argentinien auf

Von SOUTHERN LITHIUM CORP

Southern nimmt geophysikalische Messung im Konzessionsgebiet Cruz in Argentinien auf VANCOUVER, Kanada -- Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL FSE: SL5) (Southern oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass es eine geophysikalische bodengestützte Messung im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Cruz (Cruz) im Salzbecken Pocitos in der argentinischen Provinz Salta eingeleitet hat. Geophysikalisches Phase-I-Programm bei Cruz Southern wird eine geophysikalische CSAMT-Messung (Controlled-Source, Audio-Frequency Magnetotellurics) im Konzessionsgebiet Cruz durchführen. Mithilfe der Ergebnisse des CSAMT-Programms sollen die Bohrziele genauer abgegrenzt werden. Southern wird das Bohrprogramm voraussichtlich Anfang des Frühjahrs aufnehmen. CSAMT ist ein gängiges oberflächenbasiertes geophysikalisches Messverfahren, das Aufschluss über die Widerstandsfähigkeit des Untergrunds gibt. Dieses schonende, nicht invasive Verfahren findet seit 1978, als die ersten kommerziellen Ausrüstungssysteme auf den Markt kamen, breite Anwendung in der Mineral-, geothermischen, Kohlenwasserstoff- und Grundwasserexploration. Beim CSAMT-Verfahren wird ein kontrolliertes Signal mit unterschiedlichen Frequenzen von einem Standort, dem Sendestandort, in den Boden geleitet und die empfangenen elektrischen und magnetischen Felder im Zielgebiet, dem Empfängerstandort, gemessen. Die aus dem CSAMT-Datenmaterial ermittelten Werte der Widerstandsfähigkeit können mit der Geologie in Verbindung gesetzt werden. Die Widerstandsfähigkeit wird vor allem von der Porosität des Gesteins oder des Sediments und der Dichte der Porenfluide beeinflusst. Beide Faktoren liefern einen Hinweis auf die Konzentration der in den Porenfluiden gelösten Salze, einschließlich von Lithiumsalzen. Im Konzessionsgebiet Cruz wie auch in den benachbarten Projekten, einschließlich des nahegelegenen Projekts Rincón, das über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft ADY Resources Limited zu 100 % im Besitz der Enirgi Group ist, üben Formationen wie die Zone Halitic und Strukturen wie Verwerfungen von regionaler und lokaler Bedeutung starken Einfluss auf die Mineralisierung aus. Die CSAMT-Messung wird Southern dabei helfen, solche stratigraphischen Einheiten und Strukturen zu identifizieren. President Larry Segerstrom erklärte: Das geophysikalische CSAMT-Programm wird zur Abgrenzung und Kartierung potenzieller lithiumreicher Soleziele für die nächste Explorationsphase beitragen. Wir freuen uns ungemein, die Arbeiten im Konzessionsgebiet aufzunehmen. Cruz befindet sich in strategischer Lage innerhalb des argentinischen Lithiumdreiecks, in dem sich mehr als die Hälfte der abgegrenzten Lithiumressourcen der Welt befinden. Über das Konzessionsgebiet Cruz Das Konzessionsgebiet Cruz liegt im Zentrum des südamerikanischen Lithium-Dreiecks (Norden von Chile, Nordwesten von Argentinien und Südwesten von Bolivien). Das Konzessionsgebiet umfasst 2.500 Hektar im Salzbecken Pocitos in der Provinz Salta, Argentinien, und liegt 11 Kilometer südlich von der Lithiumsole-Ressource von ADY Resources Limited im Becken von Salar del Rincón. Das Konzessionsgebiet erstreckt sich entlang der großen Verwerfung und der Vulkankette, welche die südliche Grenze des Rincón-Beckens, in dem Ady Resources Lithiumsole fördert, und die nördliche Grenze des Pocitos-Beckens, in dem sich das Konzessionsgebiet Cruz befindet, darstellen. Beide Konzessionsgebiete liegen entlang des Gürtelgefüges, in dem sich die wichtigen Lithiumressourcen der Region befinden, und grenzen an eine querschlägige tektonische Schwächezone an, von der angenommen wird, dass sie zu der hydrothermalen Aktivität geführt hat, auf die die Mineralisierung beider geschlossenen Salzbecken mit Lithium zurückzuführen ist. Das 60 Kilometer lange Salzbecken Pocitos wurde bisher nur in den 1970er-Jahren von der argentinischen Regierungsbehörde Dirección General de Fabricaciones Militares mit zwölf oberflächennahen Bohrlöchern erprobt. Dies sind die bislang einzigen bestätigten Erkundungsbohrungen im Pocitos-Becken. Das Bohrloch mit den besten Ergebnissen befindet sich am südöstlichen Rand der Grenze des Konzessionsgebiets Cruz und ergab durchschnittlich 417 Teile Lithium pro Million (ppm); dabei ist zu beachten, dass dies historische Ergebnisse sind, die nicht gemäß den NI-43-101-Standards bestätigt werden können. Über Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL FWB: SL5) Southern Lithium Corp. ist ein Ressourcenexplorationsunternehmen, das sich mit dem Erwerb und der Erkundung von Mineralkonzessionsgebieten beschäftigt. Southern Lithium Corp. hat ein erfahrenes Management-Team mit einer Wachstumsstrategie zusammengestellt, um ein Lithiumprojekt-Portfolio zu erstellen. Das vorrangige Ziel des Unternehmens besteht darin, den Aktionärswert durch Explorationen und Erschließungen qualitativ hochwertiger Ressourcen mittels strategischer Erwerbe, Joint Ventures und Marketing zu steigern und dabei das geringe Risiko mittels Projektdiversifizierung und eines soliden, kosteneffizienten Finanzmanagements aufrechtzuerhalten. Mit dem potenziellen Erwerb des Konzessionsgebiets Cruz hat Southern Lithium die Absicht, sich im Becken Pocitos zu etablieren und weiterhin seine Vision umzusetzen, sich aus technischer Sicht überlegene Lithiumprojekte zu sichern. Das Unternehmen ist nur an Projekten mit höchstem technischem Wert in günstigen geopolitischen Rechtsprechungen interessiert. Qualifizierte Personen Die wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung wurden von Larry Segerstrom, M.Sc. (Geology), P.Geo., einem Director des Unternehmens und einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß den Definitionen von National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101), geprüft und genehmigt. Für weitere Informationen über das Unternehmen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.southernlithium.com oder unser Profil auf SEDAR unter www.sedar.com. Im Namen des Board of Directors, David Alexander Chief Financial Officer Weitere Informationen erhalten Sie über: Southern Lithium Corp. Sam Eskandari Telefon: +1.416.918.6785 Email: ir@southernlithium.com Website: www.southernlithiumcorp.com Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Sämtliche hierin enthaltene Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten unterscheiden. Faktoren, die dazu beitragen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten unterscheiden, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital sowie Bedingungen der Wirtschaft, des Marktes oder des Geschäftes. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden, weshalb die Leser darauf hingewiesen werden, sich auf die eigene Bewertung solcher Ungewissheiten zu verlassen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren - es sei denn, dies ist gemäß den anwendbaren Gesetzen vorgeschrieben. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
24. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, SOUTHERN LITHIUM CORP, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1014 Wörter, 8503 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SOUTHERN LITHIUM CORP


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SOUTHERN LITHIUM CORP


02.11.2017: Southern Lithium: Aktienzusammenlegung 1. November 2017 - VANCOUVER, Kanada -- Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL) (FWB: SL5) (OTC: SLLTF) (Southern oder das Unternehmen) führt derzeit - wie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 13. Oktober 2017 angekündigt - eine Zusammenlegung seiner Stammaktien durch, bei der jeweils 10 bestehende Aktien durch eine neue Aktie ersetzt werden. Darüber hinaus hat das Unternehmen aufgrund der dürftigen Bohrergebnisse, die bisher im Konzessionsgebiet Cruz im Salzseebecken des Salar de Pocitos in der argentinischen Provinz Salta erzielt wurden, sein Inve... | Weiterlesen

29.09.2017: Southern Lithium gibt Änderung der endgültigen Vereinbarung mit Millennial Lithium bekannt Vancouver, Canada -- Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL) (FSE: SL5) (OTC: SLLTF) ("Southern" oder "das Unternehmen") gibt bekannt, dass es eine Änderung der offiziellen, am 17. November 2016 (https:// goo.gl/ ksyzwe) verkündeten Optionsvereinbarung (die endgültige Vereinbarung) mit Proyecto Pastos Grandes S.A. (PPG S.A.), einer hundertprozentigen Tochterfirma von Millennial Lithium, vereinbart hat. Die Änderung umfasst eine Fristverlängerung in der endgültigen Vereinbarung bezüglich der Zahlu... | Weiterlesen

20.09.2017: Southern Lithium schließt zweites Bohrloch im Rahmen des Phase-1-Explorationsprogramms im Konzessionsgebiet Cruz (Salta, Argentinien) ab Vancouver (Kanada). Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL, FSE: SL5) (Southern oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es das zweite Bohrloch des Phase-1-Explorationsprogramms in seinem Konzessionsgebiet Cruz im Salzbecken Pocitos in der argentinischen Provinz Salta abgeschlossen hat. Das zweite Bohrloch (CREX 1702) wurde südlich des ersten Bohrlochs (CREX 1701) bis in eine Tiefe von 503 Metern gebohrt. Das erste Bohrloch (CREX 1701) wurde a... | Weiterlesen