Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Leidenschaft braucht Gespräch

Von Kai Wiechmann e.K.

Möbel sind etwas ganz Besonderes. Sie prägen einen Raum maßgeblich und sind dabei so individuell wie ein Fingerabdruck.

Gerade wenn es sich nicht um die übliche Standardware handelt. Gut, wenn sich Kunden dann auf eine vertrauenswürdige Beratung verlassen können. Die Firma Kai Wiechmann, insbesondere bekannt für ihre hochwertigen Teak-Gartenmöbel, macht es ihren Kunden jetzt besonders leicht. Durch den kostenlosen Rückruf haben Interessenten im gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit, sich jederzeit ausführlich beraten zu lassen - auch wenn keine Filiale in der Nähe ist.

Stil sucht Gleichgesinnte

Möglicherweise hat ein Kunde auf einer Geschäftsreise in England ein phantastisches Teetischchen gesehen, das ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Oder im Asienurlaub eroberte diese besondere Truhe das Herz der Reisenden im Sturm. Gut, wenn diese Menschen dann jemanden kontaktieren können, der sie nicht nur versteht. Jemanden, der die gleiche Leidenschaft zu besonderen Möbeln lebt. Sondern vor allem jemanden, mit dem sie in die konkrete Umsetzung ihres Traumes gehen können. Jemanden, wie Kai Wiechmann.
Seit mehr als 40 Jahren bietet Wiechmann hochwertige Möbelstücke, insbesondere aus dem englischen und asiatischen Raum. "Möbel sind weit mehr als nur Gebrauchsgegenstände. Sie machen einen Raum - oder auch einen Garten - erst zu dem, was er ist", schwärmt Möbel-Experte, Kai Wiechmann. "Möbel wecken Begeisterung und lassen einen nicht mehr los."
Aus diesem Grund hat sich das inhabergeführte Unternehmen vor allem den persönlichen Kontakt zu seinen Kunden auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam klären Kunde und Unternehmen, ob das Teetischchen importiert oder gegebenenfalls individuell angefertigt wird.
Selbst kleinere Fragen, wie die Pflege der Möbel-Oberfläche oder die Überwinterung der Teak-Gartenbank, sind wichtig und bedürfen der schnellen Klärung. Gut, wenn Kunden dabei auf die professionelle Beratung des Möbel-Händlers zählen können. Die Firma punktet durch jahrzehntelange Erfahrung und berät ihre Kunden jederzeit stilsicher und kompetent. Von diesem Service können Interessenten jetzt auch fern-mündlich profitieren. Denn die Firma bietet ihren Kunden die Möglichkeit, einen kostenlosen Rückruf anzufordern. So bleibt kein Kunde in der Warteschleife, und jede Frage wird zeitnah geklärt.

Erste Wahl aus Tradition

Die Wurzeln des Unternehmens, Kai Wiechmann, reichen bis ins britische Königreich. Denn in den Anfängen verkaufte der damalige Einzelunternehmer ausschließlich englische Antiquitäten. Dass es dabei auf Fachkenntnis und Fingerspitzengefühl ankommt, versteht sich von selbst. Schließlich hat seine Kundschaft höchste Ansprüche an das neue Liebhaberstück.
Heute hat der inzwischen führende Fachhändler für englische Wohnkultur sein Angebotsspektrum wesentlich erweitert. Jetzt gehören neben Englischen Stilmöbeln vor allem Teak-Gartenmöbel und seit kurzem auch China-Kolonialmöbel zu den Highlights der Firma.
Auch wenn sich das Spektrum erweitert hat, gilt nach wie vor der Grundsatz, dass nur das Beste ins Haus kommt. Zweite Wahl hat bei Wiechmann keine Chance.

Persönliche Handelsbeziehung

Um diese hohe Qualität nachhaltig zu sichern, importiert der Möbelhändler aus Leidenschaft seine Stücke ausschließlich unmittelbar vom Herkunftsland. Die begehrte Teak-Gartenkollektion beispielsweise bezieht das Unternehmen direkt aus Java, eine der vier großen Sundainseln der Republik Indonesien. Durch diesen direkten Draht hat Wiechmann unmittelbaren Einfluss auf die Verarbeitungs- und Holzqualität der Möbelstücke. Indem die sonst üblichen, kostenintensiven Mittelsmänner fehlen, bietet das Unternehmen seinen Kunden zudem ein konkurrenzloses Preis-Leistungsverhältnis.

24. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Axel Wiechmann (Tel.: 040-851 49 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 540 Wörter, 4232 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kai Wiechmann e.K.


26.05.2017: Spezialisiert auf außergewöhnliche Edelholzmöbel. Die Firma Kai Wiechmann besteht seit 1974 und bietet in ihren Standorten Hamburg und München, aber auch in einem Onlineshop, ihre einzigartigen Möbel an. Spezialisiert auf Stilmöbel und Teakgartenmöbel, lässt das Unternehmen seine Produkte in Indonesien anfertigen. Dabei sind die deutschen Qualitätsvorgaben die Voraussetzung, das gilt natürlich auch für die Gartenmöbel aus Teakholz und damit auch für die Kissentruhe "Catania". Kai Wiechmann ist einer der wenigen Anbieter von Kissentruhen aus Teakholz für den überdachten Außenb... | Weiterlesen

28.02.2017: Ledermöbel können zu lebenslangen Begleitern werden. Sie tragen dann ihre eigene Geschichte und sind ihren Besitzern lieb und teuer. Doch wo findet man schon noch unlackierte, offenporige Ledermöbel mit dem natürlichen Ledergeruch und der anschmiegsamen Freundlichkeit? Kai Wiechmann bietet nur ganz auserlesene Stücke und Ledermöbel mit allerhöchsten Qualitätsansprüchen. Das Besondere an diesen Ledermöbeln ist, dass ein offenporiges, nicht lackiertes und ungewalztes Leder verarbeitet wird. So bleibt die schöne natürliche Lederstruktur erhalten und das Sitzgefühl ist nicht kalt wi... | Weiterlesen

10.01.2017: Was garantiert nicht nach einer Saison unmodern wird, das sind englische Stilmöbel, die nach alten Vorbildern gefertigt werden. Dazu zählen die Möbeltrends von Kai Wiechmann, die aus Kompetenz und jahrelanger Erfahrung viele Kunden mit englischen Stilmöbeln erfreuen. Mit einem umfangreiche Knowhow und hochwertigen Hölzern, Beschlägen und Leder entstehen so Einzelstücke, die ihren antiken Vorbildern perfekt nacheifern. Was sind englische Stilmöbel? Designs von Thomas Chippendales, William Morris, Georg Heppelwhite oder Thomas Sheraton sind zeitlose Klassiker, die sich harmonisch in jed... | Weiterlesen