info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Profitero |

Der Erfolg im Online-Handel ist kein Zufall.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Online-Handel in der Konsumgüterindustrie in Deutschland ist im europäischen Vergleich sehr ausbaufähig.


Profitero ist ein weltweit führender Anbieter von E-Commerce-Analysen

Hier liegen enorme Potentiale, die teilweise sehr unterschätzt werden. Ein Aspekt liegt sicherlich darin, dass den Anbietern keine fundierten Analysen ihrer Verkäufe vorliegen. Um jedoch als Sieger im Online-Handel hervorzugehen, bedarf es einer Optimierung der Leistung und einer kontinuierlichen Verbesserung. Das E-Commerce Unternehmen Profitero ist darauf spezialisiert, Anbietern das "Warum" hinter den Online-Verkäufen und Marktanteilsbewegungen zu analysieren.

Profitero misst täglich mehr als 450 Millionen Produkte auf 5.000 Webseiten in mehr als 40 Ländern. Das bedeutet, dass E-Commerce Analysen in Echtzeit umfassende Erkenntnisse kontinuierlich für jede Branche auswerten und strategische Empfehlungen gegeben werden können. Es besteht somit Zugriff auf digitale Regaldaten in unterschiedlichen Ländern.

"Kein anderes Unternehmen bietet Marken- und Einzelhändlern die Einsicht in Online-Shopping so, wie wir es tun, und das gibt uns einen erheblichen Vorteil", sagte Vol Pigrukh, CEO und Mitbegründer von Profitero. "Der Markt ist riesig, da die FMCG-E-Commerce-Verkäufe in den nächsten fünf Jahren weiter exponentiell wachsen. Heute können wir unseren Kunden in jedem Land Einblicke in Echtzeit liefern, damit sie den tatsächlichen Umsatz messen und optimieren können, was ihnen einen messbaren Vorteil gegenüber Wettbewerbern bietet", so Vol Pigrukh weiter.

Was sind die Top-Prognosen von Profitero für das Jahr 2017?
Hierzu äußert sich Andrew Pearl, Profitero Direktor für Strategie EMEA wie folgt:
-Zunehmender Mobiler Zugriff auf Suchbegriffe und E-Commerce Transaktionen, was zunehmend die Art und Weise, wie das digitale Regal ausgelegt wird verändern wird und zwar durch mobile Inhalte und Suchalgorithmen.
-Die Auslieferung der Waren ist eine der Hauptkriterien. Lieferung "am gleichen Tag" als Standard.
-Die Analyse für Wachstum ist eine absolute Notwendigkeit (prädiktive Analytik über Verfügbarkeit, Preisgestaltung und Vertrieb).
-Weniger Preisaktionen, mehr Kunden- und Markenloyalität.
-Erhöhte Händler- und Markenpartnerschaften und gemeinsame Verteilungseinrichtungen zur Kostenoptimierung.
-Entwicklung neuer Zahlungsmodelle. Cashless-Transaktionen, die eine nahtlose Kombination von Online- und Offline-Käufen ermöglichen. Preisvergleich für alle Käufe und alle Kategorien werden die Norm.
"Und das sind nur einige Veränderungen, die auf uns zukommen", so Pearl.

Wenn sie mehr zu dem Thema und unseren Methoden wissen möchten, so besuchen sie unsere Webseiten unter: http://www.profitero.com Firmenkontakt
Profitero
Jannie Cahill
Bell St. Maidenhaid 1
SL6 1BU Berkshire
+44 (0) 1628 421860
info@ferry-pr.de
http://www.profitero.com


Pressekontakt
Profitero
Uschi Ferry
Pfahlgrabenstrasse 33
65510 Idstein
+49 6126 584 885
info@ferry-pr.de
http://www.ferry-pr.de


Web: http://www.profitero.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannie Cahill (Tel.: +44 (0) 1628 421860), verantwortlich.


Keywords: E-Commerce, Online-Handel, Konsumgüterindustrie, Digitale Regalanalysen, Marktauswertungen

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Profitero


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema