info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZenGuard GmbH |

Navia - das VPN-Netzwerk für die Hosentasche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ZenGuard startet Crowdfunding-Kampagne für Hardware-Produkt


Erstes Produkt des Joint Ventures zwischen ZenMate und Digital Equipment Communication Ltd. veröffentlicht Tragbarer VPN-Tunnel für sichere Nutzung von öffentlichem WLAN und IoT-Endgeräten Das Berliner Unternehmen ZenGuard hat gemeinsam mit dem irischen...

Berlin, 25.01.2017 -

Erstes Produkt des Joint Ventures zwischen ZenMate und Digital Equipment Communication Ltd. veröffentlicht

Tragbarer VPN-Tunnel für sichere Nutzung von öffentlichem WLAN und IoT-Endgeräten

Das Berliner Unternehmen ZenGuard hat gemeinsam mit dem irischen Tech-Anbieter Digital Equipment Communication Ltd. (DEC) ein innovatives Hardware-Produkt entwickelt, mit dem Nutzer sicher und verschlüsselt im Internet surfen können. Navia ist ein tragbares Virtual Private Network (VPN) in Größe einer Zigarettenschachtel, das die Infrastruktur- und VPN-Dienstleistung von ZenGuard’s bewährtem Produkt ZenMate nutzt.

Das Besondere an Navia ist die Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten: Durch den VPN-Tunnel, eine Art virtuelles Schutzschild, können Nutzer nicht nur im öffentlichen WLAN in Cafés oder an Flughäfen sicher und verschlüsselt surfen, sondern können auch ihre Endgeräte aus dem Bereich Internet of Things (IoT), wie SmartTVs, Kameras, Stereoanlagen, etc. verschlüsselt verbinden. Navia bietet so nicht nur einen zusätzlichen Schutz der Privatsphäre, sondern sichert diese Geräte gleichzeitig vor Angriffen. Bisher gibt es nur wenige einfache Anti-Hacking-Schutzmöglichkeiten für private IoT-Geräte.

“Wir freuen uns sehr über unser neues Produkt, mit dem wir einen weiteren Meilenstein in unserer Vision, Privatsphäre und Sicherheit im Internet für jeden zugänglich zu machen, realisieren konnten”, sagt Simon Specka, Gründer und Geschäftsführer bei ZenGuard. “Mit DEC haben wir den idealen Partner, um unsere VPN-Technologie über diesen neuen und sehr innovativen Ansatz einer breiten Masse zugänglich zu machen.”

Über eine intuitive Web-Anwendung können sich mehrere Nutzer gleichzeitig in das Navia-System einwählen, das sich wiederum mit dem öffentlichen WLAN verbindet. Dieser Ansatz ist die bisher einfachste Variante eines mobilen privaten VPN, das ohne besondere technische Fähigkeiten oder eine entsprechende Software-Installation genutzt werden kann. Das Gerät enthält neben einem verschlüsselten Speicherplatz mit 128MB auch einen Akkuspeicher, mit dem weitere mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet oder Laptop geladen werden können. Die Akkulaufzeit von Navia selbst beträgt rund 12 Stunden, zudem kann der Zugang mit weiteren Personen geteilt werden

ZenGuard ist bekannt für sein Browser-Plugin ZenMate, das den Browser-Verkehr verschlüsselt, Geo-Einschränkungen entsperrt und die Original-IP zum Schutz der Privatsphäre und Identität des Nutzers versteckt. Im Sommer 2016 veröffentlichte ZenMate zwei weitere Produkte: die kostenlose Web-Firewall ZenMate Pulse, ebenfalls in Form eines Browser-Plugins und die innovative Mobile Security Lösung ZenMate Sense für Android. Seit dem Start 2013 wird ZenMate von über 37,6 Millionen Menschen weltweit genutzt.

Für die Produktion haben DEC und ZenMate eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo gestartet, die noch bis Mitte Februar aktiv ist und bereits sehr erfolgreich startete: Das “Super Early Bird”-Paket Navia Solo mit 40% Preisnachlass war bereits 48 Stunden nach Start der Kampagne ausverkauft. Der Versand an die ersten Kunden ist für August 2017 geplant.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3518 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema