info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rainy Mountain Royalty Corp. |

Rainy Mountain meldet Bezugsrechtsangebot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rainy Mountain meldet Bezugsrechtsangebot

West Vancouver (British Columbia), 24. Januar 2017. Rainy Mountain Royalty Corp. (RMO oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es in Kanada ansässigen Inhabern seiner Stammaktien zum Geschäftsschluss am Stichtag (30. Januar 2017) Bezugsrechte auf Basis von einem Bezugsrecht für jede Stammaktie, die sich in ihren Besitz befindet, anbieten wird. Zwei Bezugsrechte werden den Inhaber berechtigen, eine Einheit des Unternehmens (eine Einheit) zu einem Zeichnungspreis von 0,10 Dollar zu zeichnen. Es werden insgesamt 26.594.113 Bezugsrechte emittiert. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie und einem halben Aktien-Warrant bestehen, wobei jeder ganze Warrant (ein Warrant) innerhalb von 24 Monaten nach dem Emissionsdatum der Einheiten ausgeübt werden kann, um eine Stammaktie zu einem Preis von 0,15 Dollar innerhalb der ersten zwölf Monate bzw. zu einem Preis von 0,25 Dollar innerhalb der zweiten zwölf Monate zu erwerben. Die Bezugsrechte werden ab 26. Januar 2017 an der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel RMO.RT notieren und am 24. Februar 2017, 14 Uhr (Vancouver-Zeit), (das Verfalldatum) verfallen. Nach diesem Zeitpunkt sind nicht ausgeübte Bezugsrechte null und nichtig. Aktionäre, die ihre Bezugsrechte vollständig ausüben, werden berechtigt sein, zusätzliche Einheiten zu zeichnen, sofern diese angesichts nicht ausgeübter Bezugsrechte vor dem Verfalldatum verfügbar sind. Dies unterliegt jedoch bestimmten Einschränkungen, die im Rundschreiben des Unternehmens hinsichtlich des Bezugsrechtsangebots beschrieben werden.

Details des Bezugsrechtsangebots

Details des Bezugsrechtsangebots werden in unserer Benachrichtigung und in unserem Rundschreiben hinsichtlich des Bezugsrechtsangebots beschrieben werden, die im Profil von RMO unter www.sedar.com verfügbar sein werden. Die Benachrichtigung hinsichtlich des Bezugsrechtsangebots sowie das beiliegende Bezugsrechtszertifikat werden am Stichtag an jeden qualifizierten Aktionär des Unternehmens gesendet werden. Registrierte Aktionäre, die ihre Bezugsrechte ausüben möchten, müssen das ausgefüllte Bezugsrechtszertifikat zusammen mit den anwendbaren Geldern bis zum Verfalldatum an den Bezugsrechtsvermittler TSX Trust Company senden. Aktionäre, die ihre Stammaktien über einen Zwischenhändler erworben haben, wie etwa eine Bank, eine Treuhandgesellschaft, einen Wertpapierhändler oder einen Broker, werden die Materialien und Anweisungen von diesen Zwischenhändlern erhalten. Bezugsrechte, die an Broker, Händler oder andere Zwischenhändler gesendet werden, werden von diesen Zwischenhändlern nicht an nutznießende Aktionäre gesendet, die in einer Rechtsprechung außerhalb Kanadas ansässig sind (unqualifizierte Rechtsprechungen).

Das Unternehmen verfügt zurzeit über 26.932.875 ausstehende Stammaktien, doch da die Bezugsrechte nur in Kanada ansässigen Aktionären gewährt werden, werden nur 26.594.113 Bezugsrechte emittiert werden. Im Rahmen des Bezugsrechtsangebots werden mindestens 5.000.000 (das Mindestangebot) und höchstens 13.297.056 Einheiten emittiert. Wenn alle Bezugsrechte im Rahmen des Bezugsrechtsangebots rechtmäßig ausgeübt werden, wird das Angebot Bruttoeinnahmen von etwa 1.329.705 Dollar erzielen, wobei die Nettoeinnahmen für Explorations- und Erschließungsarbeiten im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Brunswick sowie als allgemeines Betriebskapital verwendet werden.

Jede Person, die beim Abschluss des Bezugsrechtsangebots mehr als zehn Prozent der ausstehenden Stammaktien von RMO besitzt oder kontrolliert (als Nutznießer oder Strohmann), muss bei der TSX Venture Exchange (die Börse) ein persönliches Datenblatt (Personal Information Form, die PIF) einreichen, und das Bezugsrechtsangebot wird erst dann treuhänderisch abgeschlossen, wenn die Börse das Unternehmen darüber benachrichtigt hat, dass die Ergebnisse der Prüfung der entsprechenden PIFs zufriedenstellend sind.

Abkommen hinsichtlich anbietender Händler und Unterstützungsverpflichtung
In Zusammenhang mit dem Bezugsrechtsangebot hat das Unternehmen ein Abkommen hinsichtlich anbietender Händler und eine Unterstützungsgarantie (das Unterstützungsabkommen) mit Mackie Research Capital Corporation (MRCC) unterzeichnet. Gemäß dem Unterstützungsabkommen wird MRCC kommerziell vernünftige Anstrengungen auf sich nehmen, um das Unternehmen beim Angebot der Ausübung der Bezugsrechte zu unterstützen. MRCC ist auch eine Unterstützungsverpflichtung eingegangen, der zufolge es Einheiten im Wert von bis zu 500.000 Dollar erwerben wird (die Unterstützungsgarantie). Das Unternehmen hat MRCC auch das Recht gewährt, jene Anzahl an Einheiten zu erwerben, die der Anzahl an Einheiten entspricht, für die das Unternehmen bis zum Verfalldatum keine Zeichnungen erhalten hat (das Aufstockungsrecht). Das Aufstockungsrecht kann nach Ermessen von MRCC gänzlich, teilweise oder überhaupt nicht ausgeübt werden.

Das Unternehmen wird an MRCC eine Unternehmensfinanzierungsgebühr in Höhe von 17.500 Dollar zuzüglich Auslagen und anwendbarer Steuern sowie eine Barprovision in Höhe von acht Prozent der Bruttoeinnahmen bezahlen, die im Rahmen des Bezugsrechtsangebots aufgebracht wurden (die Provision), ausgenommen etwaige Einnahmen, die infolge der Unterstützungsgarantie oder der Ausübung des Aufstockungsrechtes durch Mackie erzielt wurden. Das Unternehmen wird MRCC auch Broker-Warrants (Broker-Warrants) gewähren, die MRCC berechtigen, für bis zu 500.000 Dollar jene Anzahl an Einheiten, die 25 Prozent der Anzahl an Einheiten entspricht, die im Rahmen des Bezugsrechtsangebots emittiert werden, sowie zehn Prozent der restlichen Stammaktien, die im Rahmen des Bezugsrechtsangebots emittiert werden, zu erwerben, wobei jeder Broker-Warrant innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschlussdatum des Bezugsrechtsangebots ausgeübt werden kann, um eine Stammaktie zu einem Preis von 0,135 Dollar zu erwerben.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Clive Shallow, Shareholder Communications, unter 604-922-2030 oder besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.rmroyalty.com.

RAINY MOUNTAIN ROYALTY CORP.

Douglas L. Mason
_________________________________
Douglas L. Mason, Chief Executive Officer

Börsenkürzel: -TSX-V: RMO
--Frankfurt: EK7N-FF


Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen erachtet werden können.Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf solche Angelegenheiten beziehen, einschließlich des zukünftigen Handels mit den Bezugsrechten; der Benachrichtigung und des Rundschreibens hinsichtlich des Bezugsrechtsangebots sowie der Versand solcher Dokumente durch Zwischenhändler; Versuche von Zwischenhändlern, Bezugsrechte zu verkaufen; des Angebots auf die Ausübung der Bezugsrechte durch MRCC; sowie der geplanten Verwendung der im Rahmen des Angebots aufgebrachten Gelder durch das Unternehmen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Solche Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten unter anderem die Verfügbarkeit und Kosten von Geldern, den Abschluss des Bezugsrechtsangebots, Ungewissheiten in Zusammenhang mit den geschätzten Kosten für den Abschluss des Bezugsrechtsangebots sowie andere Risiken in Zusammenhang mit dem Geschäft des Unternehmens, dem Bezugsrechtsangebot und der Unterstützungsverpflichtung. Zukunftsgerichtete Aussagen werden in diesem Hinweis ausdrücklich eingeschränkt dargelegt. Die hierin enthaltenen Informationen entsprechen dem Stand der Dinge zum aktuellen Zeitpunkt und könnten sich danach ändern. Das Unternehmen ist jedoch nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu berichtigen, weder infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen - es sei denn, die anwendbaren Wertpapiergesetze sehen dies vor.
-
Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von hierin beschriebenen Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere, die hierin beschrieben werden, wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 registriert und dürfen daher in den USA nicht im Namen oder zum Vorteil eines US-Bürgers angeboten oder verkauft werden, sofern keine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen vorliegt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rainy Mountain Royalty Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1180 Wörter, 9758 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rainy Mountain Royalty Corp. lesen:

Rainy Mountain Royalty Corp. | 10.01.2018

Rainy Mountain Royalty Corp.: Winterbohrprogramm im Konzessionsgebiet Brunswick in Ontario im Gang

Rainy Mountain Royalty Corp.: Winterbohrprogramm im Konzessionsgebiet Brunswick in Ontario im Gang West Vancouver, British Columbia - 10. Januar 2018 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das Unternehmen oder Rainy Mountain) freut sich, bekannt zu geben,...
Rainy Mountain Royalty Corp. | 13.10.2017

Goldprojekt Brunswick: Update hinsichtlich des geplanten Bohrprogramms

Goldprojekt Brunswick: Update hinsichtlich des geplanten Bohrprogramms West Vancouver, British Columbia - 12. Oktober 2017 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das Unternehmen oder Rainy Mountain) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Analyse der Unt...
Rainy Mountain Royalty Corp. | 13.09.2017

Rainy Mountain entdeckt bei Grabungen zwei neue Zonen im östlichen Raster des Konzessionsgebiets Brunswick

Rainy Mountain entdeckt bei Grabungen zwei neue Zonen im östlichen Raster des Konzessionsgebiets Brunswick West Vancouver, British Columbia - 12. September 2017 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das Unternehmen oder Rainy Mountain) gibt bekannt, das...