Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JET-Gruppe / dako pr |

JET-Group übernimmt Xtralite Rooflights Ltd.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


JET-Group mit zweiter Niederlassung in Großbritannien

Blyth/ Hüllhorst (d-pr): Mit Wirkung zum 14. Dezember 2016 hat die europaweit tätige JET-Group (Hüllhorst, Ostwestfalen) 100 Prozent der Anteile am britischen Unternehmen Xtralite Rooflights Ltd. erworben. Der im nordenglischen Blyth (Grafschaft Northumberland) ansässige Anbieter von Tageslichtelementen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und zählt die gesamte britische Insel zu seinem Liefergebiet. Xtralite ist einer der größten Hersteller von individuell gefertigten Lichtkuppeln sowie Strukturverglasung im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und war bis zur Übernahme in privater Hand. Firmengründer Bob Tweedy (66) und die Vorstandsmitglieder werden auch weiterhin eine aktive Rolle im Unternehmen spielen. "Wir freuen uns sehr über das technische Know-how und die starke Markenpräsenz von Xtralite", erklärt Eric Pans (51), Geschäftsführer der JET-Group. Bob Tweedy betont zudem: "Mit dieser Partnerschaft stellen wir die Zukunft aller Arbeitsplätze bei Xtralite sicher und sind darüber hinaus in der Lage, die umfangreichen Ressourcen der JET-Group zu nutzen." Das Sortiment von Xtralite ergänzt ab sofort die Produkte und Dienstleistungen der JET Cox Ltd., einem Unternehmen der JET-Group aus Wednesbury bei Birmingham (Zentralengland). Beide Unternehmen werden jedoch unabhängig voneinander operieren und in ihren eigenen Marktsegmenten tätig sein.



Hintergrund

Die "JET-Group" mit Firmensitz in Hüllhorst (Ostwestfalen, Deutschland) ist als Anbieter von Tageslichtlösungen, Lüftungsprodukten sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) in Europa führend. Die Hauptprodukte umfassen insbesondere Lichtkuppeln und Lichtbänder, die größtenteils im Industriebau sowie in kommunalen Bauprojekten eingesetzt werden. In vielen europäischen Ländern werden die Flachdächer von Büro-, Verwaltungs- und Wohngebäuden bereits mit hochwertigen Tageslichtlösungen von JET ausgestattet. Das Unternehmen operiert in Deutschland von fünf Standorten aus und verfügt über Niederlassungen in Polen ("JET Grupa Polska Sp. z o. o."), Dänemark ("JET Domex A/S"), Norwegen ("JET Bramo AS"), den Niederlanden ("JET BIK Projecten B.V." und "JET BIK Producten B.V."), dem Vereinigten Königreich ("JET COX Ltd.", "Xtralite Rooflights Ltd."), Österreich ("JET Gruppe Austria GmbH") und der Schweiz ("JET Tageslichttechnik AG"). Die internationale JET-Group beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 150 Millionen Euro.



Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Iris Zahalka (Tel.: 0214206910), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 3099 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema