Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Gezielte Kräftigungstherapie bei starken Rückenschmerzen

Von apex spine Center

Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nr. 1. Doch das muss nicht sein. Es gibt hervorragende Therapien, mit denen man Rückenschmerzen vorbeugen kann, z.B. die MedX Kräftigungstherapie.

Das Apex Spine MedX Center in München führt hoch wirksame medizinische Therapien zur Kräftigung der Halswirbelsäule durch. Die gesamte Kräftigungstherapie, die Stabilisierung der Wirbelsäule (Spondylodese) wird in 12 bis 18 Sitzungen ein bis zwei Mal wöchentlich durchgeführt. Zudem werden auch Patienten, die unter einem Bandscheibenvorfall oder Deformitäten wie Skoliose oder Kyphose leiden, spezifische Therapie Maßnahmen angeboten.

Rückenprobleme? - Eine gezielte Kräftigungstherapie verschafft Linderung

Rückenprobleme haben ihre Ursachen. Sie entstehen, weil die Wirbelsäule Tag für Tag zu hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt ist. Für die Bandscheibe kann das bedeuten, dass sie unter einer überdurchschnittlichen Punktbelastung von mehr als 400 kp leiden muss. Diese enormen Druckverhältnisse rufen Schmerzen hervor, die von den Betroffenen mitunter als "unerträglich" beschrieben werden. Dies ist durchaus verständlich. Als vergleichendes Beispiel sei hierbei erwähnt, dass die Wirbelsäule ohne Muskulatur lediglich einer Druckbelastung von 5 kp standhalten könnte.

Zur Heilung oder Linderung der Rückenprobleme werden in Kliniken und in Zentren für Rehabilitation - aber auch bei Ärzten und Therapeuten - unterschiedliche Maßnahmen und Therapien durchgeführt. Doch trotz einer konsequenten Behandlung leiden die meisten Patienten nach einer relativ kurzen Zeit wieder an den unsäglichen Schmerzen. In solchen Fällen hilft zumeist nur eine gezielte Kräftigungstherapie - wie sie im Apex Spine Center in München angeboten wird.

Die spezifische MedX Kräftigungstherapie und weitere gezielte Behandlungsmöglichkeiten

Schmerzhafte Rückenprobleme werden im Apex Spine MedX Center in München mittels einer relativ neuen - konsequent gezielten - Kräftigungstherapie behandelt. Dabei werden innerhalb einer Trainingseinheit Bewegungen an präzisen Geräten durchgeführt, die zur Stabilisierung und Kräftigung der gesamten Wirbelsäulen beitragen. Sämtliche im MedX Center eingesetzten - überaus präzisen - Geräte sind Geräte der absoluten Spitzenklasse. Sie sind mit funktionellen Kugellager Achsen ausgestattet und verfügen über eine minimale Reibung. Darüber hinaus sind an den effektiven Trainings Geräten neben fein dosierten Gewichtsabstufungen auch Belastungen (gerecht auf das Gelenk abgestimmt) durch Polster mit variabler Einstellung möglich.

Bereits während der ersten Therapiestunde werden die MedX Geräte auf die Anforderungen des durch Rückenprobleme geplagten Patienten individuell eingestellt. Vor Beginn der Therapie wird jedoch zuerst ein Ausgangstest (Kraftmessung der tiefen Rücken Muskulatur) durchgeführt. Während der gesamten Therapiedauer steht ein Therapeut dem Patienten nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, sondern er gibt ihm auch spezifische Anleitungen zu den mitunter doch recht unterschiedlichen Übungen. Im Laufe der gesamten Therapie wird immer in Begleitung eines Therapeuten des Apex Spine MedX Center München eine gezielte Kräftigung der so wichtigen tiefen Rückenmuskulatur durchgeführt.

Sie gilt als eine überaus effiziente Behandlung. Zudem konnten bei Patienten, die erhebliche Rückenprobleme hatten, einige beachtliche Therapieerfolge verzeichnet werden und somit mehr als 80% der Rückenschmerzpatienten eine Operation vermeiden. Mehr Informationen erhalten Sie direkt hier: https://www.apex-spine.de/medx-kraeftigungstherapie.html

26. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. med. Michael D. Schubert (Tel.: 089-15001660), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 3984 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von apex spine Center


20.03.2019: München, 20.03.2019 - Minimalinvasive Technik + Dekompressions Verfahren "Sie haben eine Spinalkanalstenose". Aha, alles klar… Hat man Rückenschmerzen geht man zum Spezialisten. Nach einer gründlichen Untersuchung steht dann die o.g. Diagnose fest, die übrigens relativ häufig ist. Was ist nun eine Spinalkanalstenose? Es handelt sich um eine Verengung des Wirbelkanals. Das darin befindliche Rückenmark wird zusammengedrückt, manchmal kommt noch Druck oder Reiz auf die Nerven hinzu und das ergibt dann: Schmerzen. Klar ist: Die Schmerzen müssen weg. Nur wie? Ursachen einer Spinalkanal... | Weiterlesen

10.02.2019: München, 10.02.2019 - Rückenschmerzen vorbeugen leichtgemacht Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Ursachen sind häufig langes Sitzen am Arbeitsplatz, Stress oder Übergewicht. Das neue Jahr bietet daher die ideale Gelegenheit sich mit dem Alltagsleiden auseinanderzusetzen und gute Vorsätze für einen gesunden Rücken in die Tat umzusetzen. Rückenschmerzen vorbeugen fängt im Alltag an. Wege zur Vorbeugung gibt es nämlich viele. Rückengesundheit am Arbeitsplatz Bewegungsmangel verursacht einen Abbau der Muskulatur. Der Rückenbereich ist davon besonders betroffen, d... | Weiterlesen

30.01.2019: München, 30.01.2019 - Wirbelsäulenspezialist Dr. med. Michael Schubert Schmerzen im Rücken und an der Wirbelsäule können vielfältige Ursachen haben, von leichten Verspannungen bis hin zu schweren Bandscheibenvorfällen. Dabei ist der Rücken ein besonders sensibler Bereich, wenn es um Behandlung oder sogar Operationen geht. Hier wünscht man sich einen Arzt, der viel Erfahrung bei solchen Operationen hat. Der leitende Klinikarzt Dr. med. Michael Schubert ist einer der weltweit führenden Spezialisten, wenn es um Operationen an der Wirbelsäule geht, und er ist tätig in München am Ape... | Weiterlesen