Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Automatisches Forderungsmanagement für Online-Händler durch die Novalnet AG

Von Novalnet AG

Der Käufer hat es vergessen, hat einen überraschenden Liquiditätsengpass oder wollte von Anfang an die Rechnung nicht bezahlen. Es gibt eine Vielzahl an Gründen, warum der Kunde eines Onlineshops seine offene Rechnung nicht begleicht. Daher ist ein aktives...

Ismaning, 30.01.2017 - Der Käufer hat es vergessen, hat einen überraschenden Liquiditätsengpass oder wollte von Anfang an die Rechnung nicht bezahlen. Es gibt eine Vielzahl an Gründen, warum der Kunde eines Onlineshops seine offene Rechnung nicht begleicht. Daher ist ein aktives Forderungsmanagement in der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken. Welcher Händler verzichtet denn schon gerne auf sein Geld?

Was kann der Händler also unternehmen um seine offenen Forderungen beizutreiben?

Hier bieten Zahlungsanbieter wie die Novalnet AG ein vollautomatisches Forderungsmanagement, welches z. B. bei Fälligkeit, Chargeback oder Rücklastschrift ausgelöst wird. Der Automatismus ist für den Online-Händler ein großes Plus, denn ein manuelles Forderungsmanagement bedeutet für den Händler einen sehr hohen Verwaltungsaufwand und unterm Strich eine Menge Zeitaufwand.

Die Schritte des personalisierten Forderungsmanagements sind vielschichtig, bieten jedoch eine sehr hohe Erfolgsquote. So werden beispielweise bei der Novalnet AG automatisch Zahlungserinnerungen im CI des Onlineshops per Post oder per E-Mail versendet. Sollten diese nicht zum Erfolg führen, kann die Forderung kostenfrei und automatisch an ein Partnerinkassounternehmen übergeben werden. Die Überleitung in ein gerichtliches Mahnverfahren kann ebenfalls automatisch angestoßen werden. Die Mahnstufen und der jeweilige Status sind dabei jederzeit transparent einsehbar. Ein weiterer Vorteil des automatischen Forderungsmanagements ist, dass bei einem erfolgreichen Mahnlauf der Händler automatisch seine offenen Forderungen bezahlt bekommt. Somit erspart sich der Online-Händler weiteren Verwaltungsaufwand.

Die Vorteile für den Online-Händler

Weniger Verwaltungsaufwand und Zeitersparnis durch einen automatischen Mahnlauf.

Hohe Erfolgsquote durch Personalisierung und CI des Onlineshops der Zahlungserinnerung. Hierdurch bekommt der Händler schneller sein Geld.

Durch das Nutzen der Dienstleistungen der Novalnet AG hat der Händler nur einen Vertrag und nicht wie sonst mit vielen anderen Dienstleistern.

Schnelle Übersicht über den Status der offenen Forderungen.

Kostenfreie Zahlungserinnerung per E-Mail, Telefon, auf Wunsch als Zusatzservice per Post.

Kostenfreie Übergabe der Forderung an das Inkassounternehmen.

Forderungsmanagement bis hin zum gerichtlichen Mahnverfahren.

30. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2442 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Novalnet AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Novalnet AG


07.08.2019: Ismaning, 07.08.2019 (PresseBox) - Der Full-Service-Payment-Provider Novalnet AG hat sein Payment Plugin für das Shopsystem PrestaShop angepasst. Die kostenlose Erweiterung ist nun auch mit der neuesten PrestaShop-Version 1.7.6 kompatibel. Online-Händler können ihren Kunden damit über 100 gängige Bezahlmethoden anbieten.Die Novalnet AG hat erneut ihr kostenloses Zahlungs-Plugin für das Shopsystem PrestaShop weiterentwickelt, sodass dieses jetzt auch mit PrestaShop 1.7.6 kompatibel ist. Das Plugin des deutschen Zahlungsdienstleisters aus München bietet Unternehmen im E-Commerce viele int... | Weiterlesen

19.07.2019: Ismaning, 19.07.2019 (PresseBox) - Der Zahlungsdienstleister Novalnet hat ein völlig neues Payment-Plugin für Spryker vorgestellt. Damit genießen Online-Händler, die das inzwischen immer wichtiger werdende E-Commerce-System nutzen, eine Reihe von Vorteilen. Zum Beispiel können sie in Echtzeit die weltweit gängigsten Zahlungsarten bequem und einfach im Shop anbieten.Die von Novalnet komplett neu entwickelte Payment Extension für Spryker ist für Kunden des Payment Service Providers vollkommen kostenlos. Es automatisiert den gesamten Zahlungsvorgang vom Checkout bis zum Forderungsmanageme... | Weiterlesen

19.07.2019: Ismaning, 19.07.2019 (PresseBox) - Nutzer von Hybris können sich freuen: Der Zahlungsdienstleister Novalnet hat sein kostenloses Zahlungsplugin für das Shopsystem aus dem Hause SAP weiterentwickelt. Händler können damit alle bekannten Zahlungsarten unkompliziert und bequem in ihren Shop einbinden. Novalnet arbeitet als einer der führenden Payment-Service-Provider ständig an der Optimierung seiner Payment-Erweiterungen für alle gängigen E-Commerce-Systeme auf dem Markt.Die Novalnet AG, Payment Service Provider für Unternehmen im E-Commerce, hat ein Update seines kostenlosen und beliebt... | Weiterlesen