info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TK |

Timo Klingler - Entrepreneur, Geschäftsführer, Gründer aus Sandhausen.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Timo Klingler ist erfolgreicher Unternehmer aus Sandhausen bei Heidelberg.


Timo Klingler ist erfolgreicher Unternehmer aus Sandhausen bei Heidelberg.Timo Klingler - Entrepreneur, Geschäftsführer, Gründer aus Sandhausen. Timo Klingler ist 21 Jahre alt und Entrepreneur aus Sandhausen. Bereits im Alter von 18 Jahren gründete er das Sportmodelabel Explosive Sportswear. ...

Timo Klingler - Entrepreneur, Geschäftsführer, Gründer aus Sandhausen.

Timo Klingler ist 21 Jahre alt und Entrepreneur aus Sandhausen. Bereits im Alter von 18 Jahren gründete er das Sportmodelabel Explosive Sportswear. "Die Idee hatte ich nachts. Ich hab" davor lange nach Sportklamotten gesucht, die mir richtig gut gefallen und nichts gefunden was meinen Vorstellungen entsprochen hat. Also dachte ich: Hey, warum bedruckst du dir nicht einfach selbst was? Die Entwürfe waren schnell gezeichnet. Zuerst war es nur eine Spielerei und ich hätte nie hätte daran gedacht die Kleidung zu verkaufen. Immerhin war ich damals erst 18, da ist es nicht gerade einfach von heute auf morgen eine Firma zu gründen. Dann hab" ich Simon getroffen und er war sofort begeistert von der Idee und überzeugt, dass wir was Großes daraus machen können".

Was kam danach ?
Ein Jahr später entstand die Idee des rubbish grip. Dazu folgender Artikel:
Timo Klingler, 20 Jahre jung, Jungunternehmer aus Sandhausen und Student der Fakultät für Wirtschaft, ist begeisterter Erfinder und hat ein neues Produkt entwickelt. Timo Klingler hat bereits sein zweites Unternehmen gegründet parallel zu seinem Studium gegründet..
Aus der eigenen Alltagsproblemstellung heraus, den Müll immer rausbringen zu müssen, obwohl er sich vor der eigenen Mülltonne total ekelte, entstand die Idee eines neuen Produktes. Der rubbish grip ist ein multifunktionaler Mülltonnengriff, der aufgrund seiner Oberflächenstruktur das Keimen von Krankheitserregern verhindert. Einmal am Mülltonnengriff montiert, ermöglicht er dauerhaftes und hygienisches Öffnen und Schließen der Mülltonne. Die spezielle Oberfläche wurde in einem Labor ausgiebig getestet.
Für alle, die oft die Abholtermine ihre Mülltonne vergessen, bietet der rubbish grip auch eine "smarte" Lösung. Der praktische Terminkalender auf dem rubbish grip, ermöglicht einfaches Markieren der Leerungszeiten der Mülltonne. Dadurch hat der Nutzer die Leerungszeiten jederzeit sicher "im Griff". In dem vorgefertigten Formular kann man einfach den persönlichen Abholtag der Mülltonne markieren.
Das Produkt wurde von Herrn Klingler im ersten Schritt am Computer virtuell mithilfe eines speziellen Grafikprogramms entwickelt. Anschließend wurde der erste Prototyp produziert und ausgiebig getestet. "Einige Marktumfragen haben mir bestätigt, dass die Nachfrage für ein Produkt dieser Art da ist", sagt der Student. Nach der erfolgreichen Patentanmeldung, ging es anschließend an die Feinarbeit. Hierbei war es wichtig ein Produkt zu entwickeln, welches auch witterungsbeständig und dauerhaft antibakteriell wirkt. Hierbei wurde sich für den Stoff Acrylnitril-Butadien-Sytrol. Dieser Kunststoff wird auch in der Automobilindustrie verwendet und ist extrem hitze- und kälteresistent. Um die antibakterielle Wirkung langfristig zu garantieren, wurde ein Gemisch aus verschiedenen Stoffen, unter anderem Nano-Titanium und Silberoxid verwendet. Diese haben eine antizeptische Wirkung auf Krankheitserreger. "Im fachlichen Austausch mit Herrn Alexander Jaroschinsky, Dozent für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Entrepreneurship an der SRH Hochschule Heidelberg, konnte ich neben der Fach- und Methodenkompetenz im Rahmen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung viele praktische Tipps bekommen, die ich sofort in die Praxis umsetzte. Exemplarisch kann an dieser Stelle die intensive Marktforschung und die damit verbundene Produktmodifikation vor dem Launch sowie der Finanzplan als Grundlage meines unternehmerischen Handelns genannt werden. Für diesen wichtigen Input bin ich äußerst dankbar. Es freut mich an einer Hochschule zu studieren, an der die Dozenten auch außerhalber der Lehrveranstaltungen den Studierenden zur Verfügung stehen! Ich denke, das ist nicht an allen Hochschulen der Fall und kann als klarer USP der SRH Hochschule Heidelberg gesehen werden", sagt Timo Klingler.
"Die Idee alleine reicht nicht aus, um sich erfolgreich als Unternehmer zu behaupten. Ideen scheitern häufig aufgrund der fehlerhaften Umsetzung, welche die Idee in den Markt bringen will. In der Veranstaltung "Entrepreneurship" versuchen wir die nötige Umsetzungskompetenz im Rahmen der Unternehmensgründung an unsere Studierende zu vermitteln. Die Studierenden sollen in der Lage sein Potentiale im Markt zu erkennen, tragfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln und hieraus nachhaltige Unternehmen zu schaffen", sagt Alexander Jaroschinsky Fachdozent für Entrepreneurship.
"Mich freut es an einer Hochschule zu lehren, die durch die überschaubare Gruppengröße sowie das interaktive Lehrkonzept CORE ein intensives Coaching der Studierenden im Rahmen der Veranstaltung sowie in Gesprächen mit den Studierenden ermöglichen.""Nachdem die Entwicklungsphase abgeschlossen war, musste ich einen geeigneten Produzenten finden. Diesen habe ich über das hierzulande relative unbekanntes Portal German Alibaba gefunden. "Ich bin sehr froh, einen geeigneten Produzenten gefunden zu haben und bin rund um zufrieden", betonte der Bachelorstudent. Neben der Entwicklung, der Gestaltung der Homepage und Produktverpackung brachte Herr Klingler insbesondere seine Person in das Unternehmen ein. "Ich habe mir eine Woche freigenommen und bin jeden einzelnen Supermarkt abgefahren und habe mein Produkt vorgestellt ", sagt Bachelorstudent. Nun blickt Herr Klingler erwartungsvoll in die Zukunft und hofft auf einen Vertrag mit einer großen Super- oder Baumarktkette. "Es wird sich zeigen, ob sich die ganze Mühe gelohnt hat", sagt Herr Klingler. Bereits das nächste Projekt steht in den Startlöchern. "Ich bin gerade dabei einen Businessplan für eine neuartige Toilettenbürste zu entwerfen. Die Idee habe ich mir bereits patentieren lassen - aber jetzt wird der Fokus erstmal auf den rubbish grip® gelegt.
", sagt der "gründungsbegeisterte Bachelorstudent.Momentan gibt es das Produkt für 3,99 EUR in über 25 regionalen Super- und Baumärkten in der Region zu erwerben.Mehr Informationen unter www.rubbish-grip.com
Zeitgleich zum sog. Rubbish grip entstand die Idee der white brush. Auch diese "Erfindung" wurde von Timo Klingler selbst entwickelt. Die Geschäftsidee der zu gründenden white brush ist eine neuartige Toilettenbürste, welche durch die technische Bauform ein- und ausfahrbar ist. Die Vorteile dieses innovativen Produktes sind im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen, eine verstärkte Hygiene (antibakterielle Innenseite und Bürste), sowie eine neuartige Bedienbarkeit (Druckknopf) und optische Aufbereitung der Toilettenbürste (Alu/Edelstahlverbund). Dabei soll die Bürste herausragende Hygiene und elegantes Design vereinen. Anders als herkömmliche Bürsten tropft die white brush® nach der Reinigung der Toilettenbürste nicht (Noppen mit Lotuseffekt). Zusätzlich werden Schmutzpartikel an dem Bürstengehäuse beim Einfahren der Bürste abgestreift. Durch die magnetische Wandhalterung bleibt der Boden frei und ist komfortabler zu reinigen. Häufiges Austauschen einer herkömmlichen Toilettenbürste ist nicht mehr nötig. Die langlebige white brush ist ein nachhaltiger Beitrag zum Umweltschutz, da sie größtenteils aus Aluminium besteht und nur einmal gekauft werden muss. Aufgrund der smarten Bauform kann durch eine Öffnung geeignetes Reinigungsmittel in einen 50ml Tank eingefüllt werden.Der Serienproduktion der white brush geht eine Entwicklungsphase voraus, welche durch einen Investor finanziert werden soll.
Schließlich gelang Timo Klingler Ende 2016 der Durchbruch mit seiner eigenen Firma TK Gruppe GmbH. Die TK Gruppe GmbH ist eine Unternehmens- und Investmentgruppe aus Sandhausen, bei Heidelberg. Die TK Gruppe GmbH vertreibt ihre Produkte über Amazon.de, ebay.de und einen eigenen Shop www.tk-gruppe.com Das Produktportfolio umfasst zahlreiche Produkte:
Elektronikartikel: Iphone 7 Adapter, antibakterielle Handyhüllen und HandyzubehörHaushaltsartikel wie Spülbürsten, Autozubehör wie EIskratzer, Weihnachtsartikel wie Weihnachtsmützen uvm., Spielzeug für Kinder wie Faschingsset, Spielgeld, Fensterbilder, Sommerartikel wie Aufblasbare Luftmatratzen, Wasserspritzpistolen, Trends und Neuheiten: Stresswürfel wie Fidget cube, Spinner und vieles mehr.
Hierzu haben wir Timo Klingler einige Fragen gestellt:

Was sind Deine Ziele mit der TK Gruppe ?

"Ich bin jung und zielstrebig, das heißt mir steht die Möglichkeit offen, hart für eine erfolgreiche Zukunft der TK Gruppe zu arbeiten. Ich gebe jeden Tag mein Bestes und mit meinem tollen Team im Rücken bin ich zuversichtlich, dass wir viel erreichen können. Später haben wir immer noch genug Zeit um uns auszuruhen. 100% Kundenzufriedenheit ist Unser Ziel." sagt Timo Klingler.


Welchen Mehrwert bietet die TK Gruppe ?

"Die TK Gruppe GmbH steht mit ihrem 24h-Service für einen exzellenten Kundenservice und in diesem Zusammenhang für eine hohe Kundenzufriedenheit.Das Serviceangebot erstreckt sich über das Beantworten von Anfragen bezüglich der Verfügbarkeit oder Funktionen der Produkte, bis hin zum Umtausch oder Reklamationen der Waren. Die TK Gruppe GmbH fühlt sich der Nachhaltigkeit verpflichtet. Demnach ist auch die Unternehmens- und Produktpolitik ausgelegt, sodass die angebotenen Produkte durch herausragende Qualität auch Langlebigkeit belegen können. Den Begriff Design definiert die TK Gruppe GmbH als Produktgestaltung, die langfristige und hohe Kundenzufriedenheit sicherstellt, verbunden mit einer Benutzerfreundlichkeit, die eine einfache Handhabung und Montage der Produkte garantiert. Jedes Produkt wird ausgiebig auf mögliche Schwachstellen und Qualitätsmängel von unabhängigen Produkttestern geprüft, mit dem Resultat, Kunden stets das beste Preis-Leistungsverhältnis gewährleisten zu können.", sagt Timo Klingler. Kontakt
TK
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen
017045678527
info@ex-plosive.de
http://www.ex-plosive.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timo Klingler (Tel.: 017045678527), verantwortlich.


Keywords: Tk gruppe gmbh Explosive Sportswear rubbish grip Timo Klingler Sandhausen heidelberg Gründer

Pressemitteilungstext: 1380 Wörter, 10407 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TK


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema