PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Ein Nebenjob in der IT-Branche?

Von IT-Service-Net

Ein Nebenjob in der IT-Branche?

Etwa sechzig Prozent der Gründer wählen die Nebenberuflichkeit und dies mit steigender Tendenz. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist jedoch risikobehaftet und sollte deshalb gut überlegt sein. Der Vorteil des zweiten Einkommens ist jedoch dass man abgesichert, durch die vorhandene Festanstellung, das Experiment wagen kann. Wer jedoch erfolgreich sein will, braucht rechtliches, steuerliches und betriebswirtschaftliches Grundwissen!

Thumb

Alles für den erfolgreichen Start

 

Gründe für einen Nebenjob können sein: Aufbesserung des Einkommens, das Hobby zum Beruf machen oder die Unzufriedenheit mit dem ersten Job. Dabei ist jedoch einiges zu beachten: Die Haupttätigkeit darf nicht leiden sonst drohen Probleme mit dem Arbeitgeber. Die wöchtliche Arbeitszeit darf nicht mehr als achtzehn Stunden betragen. Der Arbeitgeber sollte von den Plänen informiert werden, ein gutes Verhältnis ist fair und nützlich.

Die Nebentätigkeit ist genau wie eine reguläre Gründung, per Gewerbeschein, anzumelden.

Das bundesweite IT-Service-Net bietet für IT-Fachkräfte hier enorme Möglichkeiten. Die Suche nach einer Geschäftsidee entfällt, die Partnerschaft im Netz ist bereits die erprobte Idee.

Der engagierte IT-Fachmann kann, neben seiner eigentlichen Tätigkeit, kleine-und mittlere Unternehmen betreuen und hier seine gesamten Erfahrungen einbrigen. Von IT-Security über Datenschutz und Anwenderschulung bis zum Support der gesamten IT.

Das IT-Service-Net liefert Aufträge, Unterstützung und Einweisung in bevorstehende Aufträge. Im Vorfeld berät das Netz bei der Existenzgründung und coacht den zukünftigen Nebenerwerbsgründer. Damit bietet das Netz eine Begleitung von der Idee bis zum endgültigen Erfolg.

Der Gründer kann aus einer gesicherten Position heraus sein zweites Standbein aufbauen und auf Wunsch dann in den neuen Beruf, ohne Risiko, wechseln.

 Das Netz verfügt über mehr als 25 potentielle Serviceauftraggeber damit ist für jeden IT-Nebenerwerbler die Chance zum Aufbau eines eigenen Kundenkreises gegeben.

 IT-Schadensbegutachtungen, Installation, Administration, Video-Überwachung, WLAN, Hot Spot, Computerdienstleistungen IT-Beratung, PC-Service, EDV Notdienst und anderes mehr.

Aufgrund der wachsenden Brisanz verstärkt das Netz seine Reihen und bietet damit Chancen für IT-Techniker.

An einer Mitarbeit Interessierte werden ausgebildet, um einen optimalen Service in der Zielgruppe der Unternehmen zu leisten. Weitere Informationen unter www.it-service-net.de

ITSN/ Schappach

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schappach (Tel.: 0 621-718 66 90), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2501 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!