Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ein Nebenjob in der IT-Branche?

Von Schappach-Coaching

Ein Nebenjob in der IT-Branche?

Etwa sechzig Prozent der Gründer wählen die Nebenberuflichkeit und dies mit steigender Tendenz. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist jedoch risikobehaftet und sollte deshalb gut überlegt sein. Der Vorteil des zweiten Einkommens ist jedoch dass man abgesichert, durch die vorhandene Festanstellung, das Experiment wagen kann. Wer jedoch erfolgreich sein will, braucht rechtliches, steuerliches und betriebswirtschaftliches Grundwissen!

Alles für den erfolgreichen Start

 

Gründe für einen Nebenjob können sein: Aufbesserung des Einkommens, das Hobby zum Beruf machen oder die Unzufriedenheit mit dem ersten Job. Dabei ist jedoch einiges zu beachten: Die Haupttätigkeit darf nicht leiden sonst drohen Probleme mit dem Arbeitgeber. Die wöchtliche Arbeitszeit darf nicht mehr als achtzehn Stunden betragen. Der Arbeitgeber sollte von den Plänen informiert werden, ein gutes Verhältnis ist fair und nützlich.

Die Nebentätigkeit ist genau wie eine reguläre Gründung, per Gewerbeschein, anzumelden.

Das bundesweite IT-Service-Net bietet für IT-Fachkräfte hier enorme Möglichkeiten. Die Suche nach einer Geschäftsidee entfällt, die Partnerschaft im Netz ist bereits die erprobte Idee.

Der engagierte IT-Fachmann kann, neben seiner eigentlichen Tätigkeit, kleine-und mittlere Unternehmen betreuen und hier seine gesamten Erfahrungen einbrigen. Von IT-Security über Datenschutz und Anwenderschulung bis zum Support der gesamten IT.

Das IT-Service-Net liefert Aufträge, Unterstützung und Einweisung in bevorstehende Aufträge. Im Vorfeld berät das Netz bei der Existenzgründung und coacht den zukünftigen Nebenerwerbsgründer. Damit bietet das Netz eine Begleitung von der Idee bis zum endgültigen Erfolg.

Der Gründer kann aus einer gesicherten Position heraus sein zweites Standbein aufbauen und auf Wunsch dann in den neuen Beruf, ohne Risiko, wechseln.

 Das Netz verfügt über mehr als 25 potentielle Serviceauftraggeber damit ist für jeden IT-Nebenerwerbler die Chance zum Aufbau eines eigenen Kundenkreises gegeben.

 IT-Schadensbegutachtungen, Installation, Administration, Video-Überwachung, WLAN, Hot Spot, Computerdienstleistungen IT-Beratung, PC-Service, EDV Notdienst und anderes mehr.

Aufgrund der wachsenden Brisanz verstärkt das Netz seine Reihen und bietet damit Chancen für IT-Techniker.

An einer Mitarbeit Interessierte werden ausgebildet, um einen optimalen Service in der Zielgruppe der Unternehmen zu leisten. Weitere Informationen unter www.it-service-net.de

ITSN/ Schappach

31. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schappach (Tel.: 0 621-718 66 90), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2501 Zeichen. Artikel reklamieren

Das IT-Service-Net ist eine erfolgreiche EDV-Serviceorganisation. Die Mitglieder decken von der simplen Installation bis zu komplexen Anwendungen das gesamte Spektrum des IT-Service ab. Zielgruppe sind kleine- und mittlere Unternehmen. Herstellern bietet das Netz die Möglichkeit ihr Produkt vor Ort zu warten, wenn eine eigene Serviceorganisation nicht vorhanden ist Das bundesweite IT-Service-Net arbeitet professionell und preiswert: mehr Info www.it-service-net.de Um den Anforderungen gerecht zu werden sind Einzelkämpfer willkommen und werden unter dem Motto“ Selbstständig aber nicht allein in das Netz integriert.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Schappach-Coaching


23.01.2021: Unter dem Motto “Nur tun verändert“ muss man sich in der Krise Gedanken machen wie geht es nach der Krise beruflich weiter, um nicht unter die Räder zu kommen. Erstmal gründlich Nachdenken und Planen, ab dann aber mit dem Kopf durch die Wand.   Man sollte sich nicht primär das Reichwerden zum Vorsatz nehmen, sondern die Zielsetzung Spaß am Leben und der Arbeit, das Geld kommt dann von selbst. In der Psychologie nennt man das „Selbstwirksamkeit“, das bedeutet nichts anderes als die eigenen Kräfte zu mobilisieren.   Leider haben es Krisen an sich, dass sie nicht gerecht sind und ... | Weiterlesen

14.01.2021: Das vergangene Jahr Die bundesweiten IT-Service-Net Spezialisten haben Rollouts durchgeführt und dafür gesorgt, dass die kleinen- und mittleren Unternehmen ihre Arbeit komfortabel fortsetzen konnten. Bei KMU´s wurden Servicemaßnahmen durchgeführt damit die vorhandene IT-Landschaft ihre Zwecke zuverlässig erfüllt. Das 2020 war das Homeoffice- Jahr. Die IT-Service-Net Spezialisten konnten Arbeitnehmern behilflich sein, bei der Einrichtung eines leistungsfähigen Arbeitsplatzes in der eigenen Wohnung. Nicht ganz einfach, da betriebliche Sicherheitsvorkehrungen und gesetzliche Vorgaben einz... | Weiterlesen

06.01.2021: Unternehmen halten sich deshalb bei Neueinstellungen zurück, denn das Ende der Maßnahmen ist kaum absehbar. Viele Unternehmen ergreifen Sparmaßnahmen, Probleme haben deshalb, zur Zeit Hersteller, Entwickler, sowie Handelsunternehmen. Glück im Unglück Der IT-Service-Bereich ist davon kaum betroffen. Die Unternehmen dünnen oft den eigenen Personalbestand aus und greifen zu externen Dienstleistern. Die IT ist mittlerweile das Nervenzentrum aller Unternehmen ob Groß oder Klein, es gibt zu viele Aufgaben zu stemmen und einen Ausfall der IT kann sich kein Unternehmen leisten. Da ist die Digit... | Weiterlesen