Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

CloudSpeed Gen II Ultra - die Zukunft der Cloud-Technologie

Von Tech Data GmbH & Co. OHG

Um Datenbank- und Anwendungsleistung auf Höchstwerten, Infrastrukturkosten dabei überschaubar zu halten, müssen Cloud-Leistungsanbieter die Speicherdichte ständig auf den Bedarf effizienter Datencenternutzung abstimmen. Durch Austausch leistungshungriger,...

Nettetal, 31.01.2017 - Um Datenbank- und Anwendungsleistung auf Höchstwerten, Infrastrukturkosten dabei überschaubar zu halten, müssen Cloud-Leistungsanbieter die Speicherdichte ständig auf den Bedarf effizienter Datencenternutzung abstimmen.

Durch Austausch leistungshungriger, vergleichsweise langsamer Festplatten gegen Flash-Speicher können Cloud-Leistungsanbieter ihre bestehende Infrastruktur optimieren, Gesamtkosten senken und nicht zuletzt durch Serverkonsolidierung für einen deutlich effizienteren Datencenterbetrieb sorgen.

CloudSpeed Ultra wurde sowohl für latenzrelevante Anwendungen als auch für gemischten Leistungsbedarf bei prognostizierbar-zufälligen I/O-Schreibzugriffen optimiert, präsentiert sich daher als perfekte Flash-Speicherlösung für anspruchsvolle Cloud-Computing-Umgebungen.

Die CloudSpeed-Ultra-Gen-II-Serie: SATA-SSDs für professionelle Cloud-Speicherlösungen 

Hohe prognostizierbare Schreib-/Leseleistung

Hohe zufällige Schreib-/Leseleistung (bis zu 77K/32K IOPS)

QoS bis zu 99,999 %, prognostizierbare Leistung für XaaS-Umgebungen

Bis zu 530/450 MB/s bei sequenziellem Lesen/Schreiben

Hohe Leistung bei geringen Kosten $/GB

Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit

1,8 DWPD mit Guardian Technology™

Unkorrigierbare Bitfehlerquote: 1 von 1018*

5 Jahre eingeschränkte Garantie, mittlerer Ausfallabstand – 2 Millionen Stunden

Zertifiziert zum Einsatz mit sämtlichen Windows- und Linux-Firmenbetriebssystemen

Größenvorteil

Bis zu 1,6 TB Kapazitätspunkte

Weniger Server zur Erbringung gesteigerter I/O-Leistung erforderlich „$/IOPS“ (nicht $/GB)

Weniger Datenbanklizenzen für OLTP und/oder NoSQL

Geringerer Leistungs- und Kühlungsbedarf, geringere Wärmeentwicklung und Gesamtkosten

Speziell für folgende Einsatzzwecke mit gemischtem Leistungsbedarf optimiert

Webserver

Datenbank

MySQL, DBaaS, NoSQL

Cloud-Computing

E-Mail und Zusammenarbeit

Servervirtualisierung

31. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 169 Wörter, 2081 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6