info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

LED-Baustein bis E-Scooter: 29 Aussteller auf dem Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der Spielwarenmesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Hongkonger Spielwarenhersteller sind für die Trends des Spielwarenmarktes gut gerüstet. Dies zeigen sie auf dem Gemeinschaftsstand auf der Spielwarenmesse vom 1. bis 6. Februar 2017 in Nürnberg.

Der vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierte Gemeinschaftsstand präsentiert 29 Aussteller und ist in Halle 12.0, Stand G-01-1 zu finden.



Die Kreativität der Kinder fördern und ihnen ein besseres Verständnis von Technik und Wissenschaft spielerisch nahebringen, ist das Ziel der STEM (Science, Technology, Engineering, Mathematics)-Spielzeuge, die sich zunehmender Beliebtheit im Markt erfreuen. Auf der HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair Anfang Januar 2017 war diesen Produkten bereits eine eigene Zone gewidmet. In Nürnberg wird unter anderem Amazing Toys Limited (G-01-9) in der Reihe seiner wissenschaftlichen Lernspiele Skylab Adventure vorstellen. Wenn Kinder die einzelnen Komponenten des Baukastens miteinander verbinden, entstehen erstaunliche Kettenreaktionen. Sie vermitteln Kenntnisse über Energie und kinetische Energie, chemische Reaktionen, Anti-Gravitation und Mechanik. Interesse an Technik gewinnen sollen Kinder auch mit den LED-Bausteinen von Maylok Toys Industries Company Limited (G-01-3). Die farbenfrohen Steine mixen verschiedene Funktionen wie MP3-Player, Radio, Tonsensoren, Sprachaufzeichnung oder Durchflussmesser. Spaß an Technik steht auch im Mittelpunkt bei Doubleeagle Industry (China) Limited (H-03-1). Mit den Bausteinen können verschiedenste Teile wie Trucks oder Baumaschinen gebaut werden.



Wieder auf dem Gemeinschaftsstand mit dabei ist Zuru Limited (H-04-4), Schöpfer von Bunch O Balloons, dem letztjährigen Gewinner des Toy Awards in der Kategorie SchoolKids (6-10 Jahre). Neben diesem Produkt gibt es Spielspaß mit zahlreichen, den Kindern bekannten Sammelfiguren wie den Tsum Tsums, den Fischen aus Finding Dory, Hamsters in a house, Robo Alive oder Robo Turtle, der schwimmenden Schildkröte.



Damit im Alltag der Kinder Aktivität und Entspannung nicht zu kurz kommen, bieten die Hongkonger Aussteller Equipment für verschiedene Outdoor-Aktivitäten. Bestfine Swimming Appliances Limited (G-03-4) stellt seine fantasievollen und farbenfrohen Taucherbrillen, Flossen und Schnorchel vor. Die Ausstattung für einen perfekten Tag am Meer oder Pool ist auch bei Welon International Limited (G-01-2) zu finden, deren Portfolio unter anderem Neoprenspielzeuge, Taschen und Badebekleidung umfasst. Nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen sich Scooter. Eine breite Auswahl an Rollern, darunter ein E-Scooter, Skateboards und Trikes sowie die passende Ausrüstung präsentiert Nixor Sports Limited (G-01-4). Outdoor-Spiele und Spiele für die Reise stellt Mountains China Company Limited (G-03-9) vor.



Auch Sammeln bleibt Trend: Seien es Modelle von Luxusmarken im Miniformat, ferngesteuerte Rennwagen oder Kinderautos, hier werden Messebesucher bei Haro Int'l Co. (H-03-2), Da Feng International Holdings Limited (H-04-1) und Rastar (HK) Industrial Co., Limited (H-03-3) fündig. Neben ferngesteuerten Fahrzeugen stehen Drohnen hoch im Kurs. Zu finden sind die neuesten Modelle bei Syma Technology Co., Limited (G-01-8) und Toy Shock International Limited (G-03-5). Bei Syma kann jetzt über eine App das Smartphone als Fernbedienung zur Komplettsteuerung der Drohne benutzt werden. Toy Shock International Limited stellt darüber hinaus auch eine breite Modellpalette von Fahrzeugen vor, die vom Motorrad bis zum Luftkissenboot reicht. Viel Spielspaß bieten die Super Wings, die kleinen Roboter von Hong Kong Alpha Group Limited (H-04-3), die sich in nur zehn Schritten in ein Flugzeug verwandeln lassen.



Eher traditionell ist das Spiel- und Sammelvergnügen bei den leuchtend gelben Gummienten von Tradex Industrial Limited (G-03-10). Sie kommen in ganz unterschiedlichen Ausführungen daher - von verschiedenen Berufen über Sportler bis hin zu berühmten Bauwerken wie der Chinesischen Mauer. Klein- und Vorschulkindern machen die Spielzeuge von Toy Hero Company Limited (G-01-6) Spaß, seien es die großen, gut zu greifenden Bausteine mit lustigen Motiven oder die Rasseln in Katzen- oder Froschform.



Wer sich für Charaktere etwa aus Cartoons und Filmen interessiert, wird bei Eolo Sport HK Limited (H-03-6) mit seinen phantasievollen Schwimmbrillen, Kites oder Jonglierartikeln und bei Premium Toys Limited (H-03-5) fündig. Hier findet sich alles von den Minions über Transformers und Ninja Turtles bis hin zu Mr. Potato Head.



Die Sicherheit der Spielzeuge zu prüfen und sie zu zertifizieren, ist Aufgabe des Hong Kong Council for Testing and Certification (H-04-2). Die Organisation wird 2017 erstmals mit einem eigenen Stand auf der Nürnberger Messe vertreten sein und ihre Services vorstellen.



Die Hongkonger Spielwarenhersteller sind für die Trends des Spielwarenmarktes gut gerüstet. Eine steigende Nachfrage verzeichnen nach wie vor Lizenzprodukte, speziell bei traditionellen Spielzeugen. Neben Dauerbrennern wie Hello Kitty und Mickey Mouse sind vor allem Kino-Kassenschlager und TV Cartoons die Treiber der Branche. Ein starker Fokus im Markt liegt weiterhin auf Spielen, mit denen Eltern das spielerische Lernen ihrer Kinder fördern wollen. Zu den Konstruktions-Bausätzen, Bausteinen, Puzzles sowie Brett- und Kartenspielen kommen zunehmend die STEM-Produkte wie etwa Antbo, die elektronische Ameise von Zhiwei Robotics Corp. Sie wird von den Kindern programmiert und kann ihr Umfeld wahrnehmen und darauf reagieren. Wachsender Beliebtheit erfreuen sich auch technikbasierte Spielzeuge, vor allem solche, die Augmented Reality (AR)- und Virtual Reality (VR)-Features nutzen. Damit einher geht die Entwicklung von Apps für Smartphones und Tablets. Hier entsteht eine Reihe neuer, preisgünstiger und kindergeeigneter Versionen von Elektronikprodukten mit denen Kinder E-Books lesen und Lernvideos ansehen können. Diese Tablets ermöglichen zudem den Eltern die Kontrolle über die genutzten Apps und Spiele. So gibt es etwa spezielle WIFI-Tablets zum Lernen, die Kindern und Eltern den Austausch von Texten, Fotos etc. ermöglicht.



Nicht zuletzt verspricht der Markt für Sammler, der sich bereits einen erheblichen Anteil am Spielwarenmarkt erobert hat, weiteres Wachstum. Die Modelle reichen von Autos über Action-Figuren bis hin zu Cartoon-Charakteren. So hat etwa der Hongkonger Hersteller Hot Toys, der für seine hochwertigen Action-Figuren bekannt ist, Figuren aus Filmen, Videospielen und Comics sowie Celebrities im Portfolio. Um den unterschiedlichen Ansprüchen der Zielgruppen gerecht zu werden, produzieren immer mehr Firmen zwei Linien für dasselbe Produkt, eine für Kinder und eine für ältere Sammler.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 922 Wörter, 7048 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...