info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Proof GmbH |

Proof GmbH produziert farbverbindliche Roll-Ups auch für PANTONE- und HKS-Farben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Proof GmbH stellt farbverbindliche Roll-Ups mit UGRA-Fogra Medienkeil und Prüfzertifikat her, die durch perfekte PANTONE und HKS Simulation glänzen.

Die Tübinger Proof GmbH stellt für anspruchsvolle Kunden farbverbindliche und rechtsverbindliche Roll-Ups in Proofqualität her. Durch den Aufdruck des UGRA/Fogra Medienkeiles CMYK 3.0 inkl. Prüfzertifikat wird die präzise Einhaltung der höchsten ISO Farbtoleranzen für Contract-Proofs auf jedem einzelnen Roll-Up dokumentiert. Die Roll-Ups werden auf neuesten Fiery XF 6.3 Systemen gerippt und auf EPSON SC-P9000V Systemen gedruckt, dem Drucksystem mit der präzisesten Farbwiedergabe des gesamten Druckermarktes. Dadurch können 99% aller PANTONE-Farben und auch andere Sonderfarben wie HKS zuverlässig wiedergegeben werden.



Roll-Up Systeme sind im modernen Messebereich nicht mehr wegzudenken. Die Proof GmbH hat eine Möglichkeit entwickelt, Roll-Up Systeme auf modernsten Druckern und mit ausgeklügeltem Farbmanagement so wiederzugeben, dass sowohl Fotografien als auch Unternehmenslogos mit Schmuckfarben wie PANTONE und HKS farbverbindlich wiedergegeben werden können.



Die Druckdaten werden dabei nicht nur einfach in CMYK gewandelt und an einen Roll-Up Drucker gesendet, sondern über ein modernstes RIP aus dem Hause Fiery ausgegeben, das in der Lage ist, komplexe Farbkorrekturen und -simulationen druckvorstufengerecht auszuführen. Das RIP arbeitet dabei mit modernsten EPSON SC-P9000V Spectro Drucksystemen zusammen, die mit Spektralfotometern aus dem Hause X-Rite ausgerüstet sind. Jedes einzelne Roll-Up wird nach dem Druck mit einem UGRA/Fogra Medienkeil versehen, der nach den strengen ISO-Kriterien für Farbverbindlichkeit ausgemessen wird. Das Prüfprotokoll, das die Farbverbindlichkeit des Roll-Ups zertifiziert, wir anschließend unter den Medienkeil aufgedruckt.



Dank der Fiery XF-Software können auch nahezu alle PANTONE und HKS Sonderfarben präzise simuliert werden. Das ist insbesondere für die Unternehmen interessant, die Logos mit Sonderfarben oder mehrfarbige Produktverpackungen mit CMYK plus Sonderfarben auf ihren Roll-Ups wiedergeben möchten.



"Wir lösen schon immer die höchsten Farbanforderungen unserer Kunden im Bereich farbverbindlicher und rechtsverbindlicher Proofs. Dank neuester Drucksysteme ist es uns möglich, dieses Maximum an Farbraum und Farbpräzision auch für Roll-Up Drucke zur Verfügung zu stellen", so Matthias Betz, Inhaber und Geschäftsführer der Proof GmbH. "Wir drucken dafür neben Cyan, Magenta, Gelb und verschienenen Schwarzabstufungen auch mit Orange, Grün und Violett als zusätzlichen Farben auf modernsten Pigmentdrucksystemen. Damit können wir selbst die neuesten PANTONE Extended Gamut Farben zuverlässig simulieren."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Matthias Betz (Tel.: 07071-7952740), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 3184 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Proof GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Proof GmbH lesen:

Proof GmbH | 03.03.2018

Proof.de: freieFarbe e.V. CIELAB HLC Farbatlas verfügbar

Der HLC Farbatlas ist ein kostenloses, auf offenes Standards basierendes, hochpräzises Farbsystem und bietet professionellen Anwendern von Farbe entscheidende Vorteile. Zum eine basiert er ausschließlich auf offenen, nicht proprietären Standards, ...
Proof GmbH | 22.09.2016

Proof GmbH Tübingen auch 2016 dreifach Fogra zertifiziert

Die Proof GmbH hat ein Jahr nach der Vorstellung der neuen Druckprofile Fogra 51 und 52, PSOCoatedV3 und PSOUncoatedV3 erneut die Fogra Zertifizierung für die Herstellung von Kontrakt Proofs - Contract Proof Creation - erfolgreich abgeschlossen. Auc...
Proof GmbH | 17.05.2015

Proof GmbH: Optimale Proof Simulation von Scheufelen Heaven 42 mit aufhellerhaltigem Proofpapier.

In den letzten Jahren haben sich die Auflagenpapiere für den Offsetdruck immer weiter in Richtung von hochweißen Papierfärbungen entwickelt. Diese neue Entwicklung ist stark von dem Einsatz optischer Aufheller geprägt, sogenannten OBAs, Optical B...