Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

So lässt sich die Leistung Ihrer Alarmanlage optimieren.

Von SECPLAN Technik GmbH

  Die Bedrohungslage durch Einbrecher hat in den letzten Jahren stark zugenommen.  Ein großer Teil der im privaten Wohnbereich eingesetzten Alarmanlagen bieten heute nur noch unzureichenden Schutz.  Die meisten Anlagen schlagen erst Alarm, wenn die Einbrecher schon ins Haus eingedrungen sind. Moderne Lösungen wehren Eindringlinge jedoch schon viel früher, nämlich beim Betreten des Grundstücks ab. Dadurch werden Einbruchsschäden am Gebäude verhindert und das Eindringen in die eigenen vier Wände praktisch unmöglich gemacht.  Bestehende Alarmsysteme lassen sich ohne großen Aufwand mit den neuen Technologien nachrüsten und damit auf den modernsten Stand der Technik bringen. Damit ist eine nahezu vollständige Sicherheit für die Familie gewährleistet.  

 

In deutschen Eigenheimen  sind Alarmanlagen unterschiedlichster Qualität und Preisklasse installiert.  Die billigsten Produkte sind bereits für unter einhundert Euro erhältlich; die teuersten Systeme bewegen sich im vierstelligen Bereich. Viele Alarmanlagen weisen gefährliche Sicherheitslücken auf.  Einige Sicherheitssystem lassen sich mit wenigen Handgriffen austricksen. Ein weit häufigeres Problem ist die späte Alarmierung. Die meisten  Fabrikate lösen den Alarm erst aus, wenn die Einbrecher  bereits im Haus sind. Damit geht wertvolle Zeit bis zum Eintreffen der Polizei verloren. Im schlimmsten Fall sind die Bewohner den Dieben für eine gefährlich lange Zeitspanne hilflos ausgeliefert.  

 

Die Firma SECPLAN Schutz-Haus hat Erweiterungspakete entwickelt,  die passgenau in eine bestehende Alarmanlage integriert werden können.  Beim Grundpaket „Außenabsicherung“ handelt es sich um eine hochwirksame Kombination aus Funkalarm, Videoüberwachung und Sicherheitsdienst. Damit können Einbrecher erkannt und abgewehrt werden, bevor sie bis zum Haus vordringen und Schaden an Haustür oder Fenster anrichten können. Es ist zurzeit das schnellste und effektivste Alarmsystem. Sobald ein Eindringling das Grundstück betritt, wird ein Echtzeit-Video an eine Sicherheitsstelle geschickt. Dort wird sofort  überprüft, ob es sich um einen Einbruchsversuch handelt. Ist Gefahr im Verzug, wird sofort die Polizei alarmiert und die Einbrecher per Lautsprecher zum Verlassen des Grundstücks aufgefordert.

 

Marc Sattler, Geschäftsführer von SECPLAN Schutz-Haus, ist überzeugt dass die einzelnen Sicherheitspakete die sein Unternehmen entwickelt hat, jede Alarmanlage schnell auf das höchste Schutz-Niveau bringen: „ Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, dass Hausbesitzer bestehende Alarmanlagen ohne großen Aufwand optimieren können. Unsere Sicherheitspakete lassen sich innerhalb kürzester Zeit in die bestehende Anlage integrieren. Die Montage erfolgt  schnell, sauber, kabellos und ohne lästige Bohrungen.“   

 

Über SECPLAN 

 

Seit 1997 ist die SECPLAN Technik GmbH Berater und Distributor für innovative Produkte im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik für den deutschsprachigen Raum. Die Arbeits-Schwerpunkte bilden hochwertige Komplettsystemlösungen und Ergänzungen zu bestehenden Einbruchmeldeanlagen und Einbruchmeldezentralen. Ergänzt wird das Portfolio durch ein breites Angebotsspektrum im Bereich der Freiland- und Außenüberwachung.

 

Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von kleinen Objekten im gehobenen privaten Bereich bis hin zu gewerblichen Großanlagen wie Kraftwerken, Solar/Windparks, Umspannwerken und anderen industriellen Anlagen.

 

Kontakt:         

 

SECPLAN Technik GmbH                               Tel.: 06164 / 6420-410                    

 

Buchenstraße 15                                           Fax: 06164 / 6420-416

 

D-64385 Reichelsheim

 

01. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Spijkers (Tel.: 06164 / 6420-410 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3692 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit 1997 ist die SECPLAN Technik GmbH Berater und Distributor für innovative Produkte im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik für den deutschsprachigen Raum. Die Arbeits-Schwerpunkte bilden hochwertige Komplettsystemlösungen und Ergänzungen zu bestehenden Einbruchmeldeanlagen und Einbruchmeldezentralen. Ergänzt wird das Portfolio durch ein breites Angebotsspektrum im Bereich der Freiland- und Außenüberwachung.
Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von kleinen Objekten im gehobenen privaten Bereich bis hin zu gewerblichen Großanlagen wie Kraftwerken, Solar/Windparks, Umspannwerken und anderen industriellen Anlagen.
SECPLAN bietet Händlern und Privatkunden umfassende Beratung, einen starken technischen Support, umfassende Produktschulungen und praktische Unterstützung bei der Planung und Projektierung, im Bedarfsfall auch vor Ort.
Ausführliche Informationen können unter http://www.schutz-haus.com/ abgerufen werden.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SECPLAN Technik GmbH


08.06.2017:   Die hohe Einbruchgefahr in Deutschland veranlasst immer mehr Eigenheimbesitzer zu umfangreichen Sicherungsmaßnahmen. Dabei stehen vor allem Videoüberwachung und Alarmanlagen hoch im Kurs. Doch leider haben die meisten der aktuell verfügbaren Systeme einen großen Nachteil: Sie reagieren erst, wenn der Einbruch tatsächlich stattfindet. Im Durchschnitt verbringen Einbrecher jedoch  6 bis 14 Minuten auf einem Grundstück, bevor sie in das Gebäude eindringen. In dieser Zeit können die Täter fast immer unbehelligt  die Schwachstellen des Hauses auskundschaften, Einstieghilfen wie Garten... | Weiterlesen

02.05.2017:   Die Anzahl der Wohnungseinbrüche bewegt sich in Deutschland nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau. Gleichzeitig bleibt die Aufklärungsquote mit rund fünfzehn Prozent deutlich hinter dem Sicherheitsbedürfnis vieler Bürger zurück. Wohnungseigentürmer setzen zunehmend auf eigene Sicherungsmaßnahmen. Durch nochmals erleichterte Förderbedingungen werden Investitionen in den Einbruchschutz  von der KfW-Bank verstärkt bezuschusst. Bei der Suche nach geeigneter Sicherheitstechnik setzen Eigenheimbesitzer immer häufiger auf eine Kombination von Überwachungskameras und Aufzeichnungsge... | Weiterlesen

03.04.2017:   Viele Eigenheimbesitzer zögern beim Kauf einer effektiven Alarmanlage, weil sie befürchten, Beratung, Kauf und Installation sei mit großem Aufwand verbunden. Dabei wurden die staatlichen Förderungen der KfW für den Einbruchschutz gerade nochmals erhöht. Doch die Aussicht auf Bohrmaschinenlärm, Schmutz und Handwerkern, die über mehrere Tage die Ruhe stören, wirkt schnell abschreckend. Dabei bieten vor allem die hochwertigen Alarm-Systeme neben bestmöglichem Einbruchschutz auch eine einfache Handhabung und schnelle Installation. Im Idealfall vergehen zwischen dem Anruf beim Fachbetr... | Weiterlesen