Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Fit durch das ganze Jahr: der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der ISPO Munich

Von Hong Kong Trade Development Council

Wenn vom 5. bis 8. Februar 2017 die weltweit größte Sportmesse ISPO Munich stattfindet, ist auch wieder ein vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierter Gemeinschaftsstand vertreten.

Die Produktpalette der 26 Hongkonger Unternehmen ist umfangreich und reicht von Schwimmzubehör über funktionelle Sportbekleidung bis hin zu Accessoires wie Rucksäcken, Taschen, Reißverschlüssen und Schlüsselbändern. Zu finden ist der Hongkonger Gemeinschaftsstand in Halle C1 600-1. Insgesamt werden während der viertägigen Fachmesse in München rund 2.600 Aussteller aus aller Welt und mehr als 80.000 Fachbesucher erwartet.

Nach Aussagen von Brancheninsidern ist und bleibt Laufen ein Trendsport - auch 2017. Unverzichtbar für das Lauftraining, egal ob für Leistungs- oder Freizeitsportler, sind Wearables oder Fitness-Apps, die etwa den Pulsschlag messen oder die Schritte zählen. Mit dem Pedo-Pulse samt integriertem Radio bietet der Hongkonger Aussteller High Vision Limited (610-7) ein solches Produkt mit zusätzlichem Feature. Für Läufer, die frühmorgens oder nach Einbruch der Dunkelheit nicht auf ihr Training verzichten möchten, eignet sich der Strobe Light Belt, ebenfalls von High Vision Limited. Das Band, das man etwa am Handgelenk oder dem Oberarm befestigen kann, leuchtet dank LED und ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich. Funktionelle Sportbekleidung - nicht nur für Läufer - gibt es bei China Win Textiles Co Ltd (604-1), Fairway Apparel Studio Limited (600-2), Tinford Textiles Limited (604-4) und Wentex International Co., Limited (604-3).

Die Hongkonger Importe von Sportartikeln aus Deutschland beliefen sich 2016 auf 34 Millionen US-Dollar - ein Plus von 20,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Sportartikel, Etuis für Brillen, Ferngläser und Kameras sowie Golf Equipment zählen hier zu den drei Hauptkategorien. Gefolgt von nicht aufblasbaren Ruderbooten und Kanus, die - bei einem Umsatz von 267 Millionen USD - im gleichen Zeitraum ein Plus von 25,8 Prozent aufwiesen. Die Hongkonger Exporte nach Deutschland betrugen im gleichen Zeitraum 221 Millionen USD. Damit belegte Deutschland hinter den USA, Japan und China Platz vier.

Hongkong ist einer der weltweit führenden Anbieter von Sportartikeln. Obwohl ein Großteil der Unternehmen aus der Branche seine Produktionsstätten auf das chinesische Festland verlagert hat, profitieren die Hongkonger Sportbekleidungshersteller unter anderem von der hohen Präsenz der Bekleidungsindustrie vor Ort. Eine Reihe von Zulieferbetrieben wie Anbieter von hochwertigen Garnen, Stoffen, Reißverschlüssen, Etiketten und anderen Komponenten bieten hier Qualität zu angemessenen Preisen. Vertreter jener Zulieferbetriebe werden auch auf der ISPO Munich ihre Produkte präsentieren. Hierzu zählen Bestrims Limited (600-3), Euro-A Zipper Company Limited (614-6), Forida Industrial Limited (610-3) und Wing Yue Belt Weaving Limited (620-4). Das Portfolio umfasst unter anderem Reißverschlüsse, Etiketten, Anstecknadeln und funktionelle Schlüsselbänder.

Spiel und Spaß vereint Hongmao Sports Limited (610-9), das sich auf die Herstellung von Spieltischen etwa für Tischfußball oder Tischtennis spezialisiert hat. Wer selbst am Ball aktiv werden will - ganz egal ob auf dem Fußballplatz unter freiem Himmel oder beim Futsal in der Halle - der ist bei Ball Planet International Limited (614-3) genau richtig. Die Produkte (von Fußball über Volleyball bis Football) entsprechen internationalen Standards wie FIFA Quality Pro, FIFA Quality und IMS. Mit König Fußball kann es das Snowboarding zwar nicht aufnehmen, dennoch erfreut sich auch diese Sportart weiterhin großer Beliebtheit. So stellt Lap Hing Group Limited (610-5) in München seine Snowboard Boots und passende Bindungen vor. Passende Schutzhelme, etwa für Snowboarder oder Skifahrer, finden Fachbesucher bei Strategic Sports Limited (610-4).

Textilien für Outdoor-Liebhaber wie Daunenjacken, Ski- und Snowboardbekleidung gibt es bei Janzen Garment Company (610-1), New Century Garments Industrial (614-2), Prime-Tex Limited (600-6), Risentex Limited (620-2), Texville Apparel Company Limited (604-6) und Wentex International Co., Limited (604-3). Taschen, Koffer und Rucksäcke, darunter auch wasserdichte Exemplare, von BHL Bags Manufacturing Limited (604-2), Sealock Outdoor Gear Co., Limited (620-1), Splendid Development Limited (610-2) und Yiko Bags Manufacturing (H.K.) Limited (614-1) komplettieren das jeweilige Outdoor-Outfit.

Auch Freunde des Wassersports werden auf dem Hongkonger Gemeinschaftsstand der ISPO Munich fündig: Mit Feng Lueng Trading Company (620-3), Grace Continental Limited (600-5), King Fai Industrial (HK) Company Limited (600-4) und Welon International Limited (614-4) präsentieren gleich vier Aussteller Badekappen, Schwimmbrillen, Neoprenanzüge und mehr.

02. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 656 Wörter, 5129 Zeichen. Artikel reklamieren

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Hong Kong Trade Development Council


26.03.2019: Im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) werden dann über 4.360 Aussteller auf 62.100 Quadratmetern ihre Neuheiten und Trends bei Geschenken und Werbemitteln vorstellen. Die Gelegenheit, ihr Sortiment auf den neuesten Stand zu bringen, nutzten im Vorjahr über 48.000 Einkäufer beim Besuch der weltweit größten Messe ihrer Art. Organisator der Messe ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). In 19 Themenzonen, darunter Werbemittel, Porzellan, Modeaccessoires, nachhaltige und Technik-Geschenke, finden Besucher ein umfassendes Angebot. Völlig neu präsentiert sich in ... | Weiterlesen

19.03.2019: Mit dabei sind diesmal 74 Unternehmen aus der Metropole (2018: 78). Neue Schmuckdesigns präsentieren 38 (2018: 45) Firmen, Uhren 19 (2018: 23), Uhrenkomponenten 11 (2018: 6) und Verpackungen 6 Unternehmen (2018: 4). Organisiert wird der Gemeinschaftsstand wieder vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). Solist oder Lagenlook Beim Schmuck bieten die Hongkonger Hersteller die ganze Bandbreite von außergewöhnlichen Einzelstücken bis hin zu zarten Ketten und Ringen für das Layering. EJI greift etwa mit seinem Flamingo-Ring und -Anhänger/ Brosche gleich mehrere Trendelemente auf. Beid... | Weiterlesen

12.03.2019: Rund 2.200 Aussteller werden vom 20. bis 23. April zur größten Messe ihrer Art in Asien erwartet. 2018 informierten sich dort über 29.500 Besucher über die neuen Branchentrends. Die Messe ist auch in diesem Jahr in vier Haupthemen mit mehr als 20 Produktgruppen unterteilt, die unter dem Motto "L.I.F.E." zusammengefasst sind. Sie ermöglichen den Besuchern eine einfache Orientierung und sorgen für ein komfortables Sourcingerlebnis. Das Thema Lifestyle reicht vom exklusiven Umfeld der Hall of Elegance mit ihren Designerkollektionen und Premiummarken über die Welt der Tischkultur und kreat... | Weiterlesen