info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
One For All |

Universal Electronics: Menno Koopmanns folgt P. Bennett als Senior Vice President und Managing Director EMEA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Übernahme der Position zum 1. Januar 2017

Enschede, Gronau (2. Februar 2017) - Universal Electronics, weltweit führender Anbieter für drahtlose Steuertechnologien im vernetzten Haus und Mutterkonzern von One For All, hat die Ernennung von Menno Koopmans zum Senior Vice President und Managing Director für EMEA bekannt geben. Koopmans begleitet die Position seit Januar 2017.



Koopmans ist bereits seit über elf Jahren für Universal Electronics auf führenden Positionen in Produkt, Marketing und Vertrieb aktiv, sowohl im B2C- als auch im B2B-Segment. Auf seiner neuen Position berichtet er an Louis Hughes, Chief Operating Officer von Universal Electronics in der Konzernzentrale in Santa Ana (USA). Er verantwortet alle Aktivitäten in den Bereichen globaler Vertrieb, Entwicklung und Produktion.



Koopmans sagte: "Die Branche hat sich in den vergangenen elf Jahren, die ich für Universal Electronics aktiv bin, dramatisch gewandelt. Das Jahr 2017 wird für das Unternehmen mit einer Reihe von Wachstums- und Innovationsmöglichkeiten äußerst spannend."



Die Ernennung von Koopmans folgt auf den Rücktritt von Paul Bennett als voriger Executive Vice President und Managing Director EMEA zum 31. Dezember 2016. Er war 20 Jahre für Universal Electronics aktiv. Bennett hat in dieser Zeit maßgeblich zum Wachstum des Unternehmens beigetragen und wird weiter an Sonderprojekten beteiligt sein.



Paul Arling, Chairman und Chief Executive Officer von Universal Electronics, erklärte: "Wir wünschen Paul auf seiner neuen Position alles Gute. In punkto Begabung und Kompetenz hätten wir uns mit Menno als Nachfolger von Paul keinen besseren Manager wünschen können. Er hat seit über einem Jahrzehnt maßgeblichen Anteil am Wachstum unseres Unternehmens. Nicht zuletzt dank seiner Hilfe sind wir im Bereich des Subscription Broadcast Business zum Marktführer bei Fernbedienungen geworden. Ich freue mich auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit und das gemeinsame Streben nach Perfektion."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: 02261-9942393), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2324 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: One For All


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von One For All lesen:

One For All | 25.05.2018

So sehen Sieger aus: Die Testsieger von ONE FOR ALL für beste TV-Unterhaltung zur Fußball-WM

Enschede (NL), Gronau 25. Mai 2018 - Zur Fußball-WM ist nicht nur auf dem Platz eine hervorragende Mannschaftsleistung gefragt. Für den störungsfreien TV-Empfang der Fußball-WM ist das perfekte Zusammenspiel aller AV-Komponenten entscheidend. ONE...
One For All | 19.04.2018

Neue Startregionen für DVB-T2 HD und freenet TV: Jetzt an Modernisierung der Empfangsantennen denken

Enschede (NL), Gronau 19. April 2018 - Fünf neue Empfangsregionen für DVB-T2 HD und freenet TV gehen am 25. April 2018 an den Start. Dann profitieren Millionen von Zuschauern auch in den Regionen Augsburg, Münster, Osnabrück, Erfurt und Weimar vo...
One For All | 29.03.2018

Neue Plattformen,mehr Smart TV:Universalfernbedienungen von ONE FOR ALL vereinfachen Nutzung neuer TV-Angebote

Enschede (NL), Gronau 29. März 2018 - Der deutsche TV-Markt brummt. Neue Plattformen und noch mehr Smart TVs sorgen für Abwechslung in deutschen TV-Stuben. Damit steigt auch der Bedarf an leistungsstarken Controllern. Die Universalfernbedienungen d...