info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blackbird Energy Inc. |

BLACKBIRD ENERGY INC. erweitert seinen Grundbesitz in der Montney Formation durch Erwerb neuer Grundflächen im Elmworth/Pipestone-Korridor auf 102 Förderrechtsanteile brutto (96,8 netto) und meldet Beginn der Förderung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



BLACKBIRD ENERGY INC. erweitert seinen Grundbesitz in der Montney Formation durch Erwerb neuer Grundflächen im Elmworth/Pipestone-Korridor auf 102 Förderrechtsanteile brutto (96,8 netto) und meldet Beginn der Förderung

2. Februar 2017 - Calgary, Alberta (TSX-V: BBI) Blackbird Energy Inc. (Blackbird oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Kaufvereinbarung mit Paramount Resources Ltd. (Paramount) unterzeichnet hat, mit der Blackbird 8 Förderrechtsanteile brutto (2,8 netto) in der Montney Formation erwirbt und dafür insgesamt 5 Millionen Blackbird-Stammaktien auf Paramount überträgt (die Paramount-Übernahme). Zusätzlich hat das Unternehmen vor kurzem einen Kaufvertrag zum Erwerb von 3 Förderrechtsanteilen brutto (3 netto) an staatlichen Grundflächen in der Montney Formation unterzeichnet (zusammen der Neuerwerb). Diese Gebiete (zusammen die neu erworbenen Gebiete) grenzen unmittelbar an Blackbirds bestehende Liegenschaften und erweitern damit Blackbirds Förderrechte im Elmworth/Pipestone Korridor in der Montney Formation auf 102 Förderanteile brutto (96,8 netto). Blackbird freut sich außerdem bekannt zu geben, dass im Elmworth/Pipestone-Korridor in der Montney Formation mit der Förderung begonnen wurde.

Überblick über neu erworbene Gebiete

Abbildung 1 unten zeigt einen Lageplan mit Blackbirds aktuellen Liegenschaften und neu erworbenen Gebieten. Insgesamt umfassen die neu erworbenen Gebiete 11 Förderrechtsanteile brutto (5,8 netto) in der Montney Formation und liegen geologisch betrachtet in derselben Streichrichtung wie Blackbirds bestehende Konzessionsgebiete. Die neu erworbenen Gebiete liegen südlich des Wapiti River in unmittelbarer Nähe zu Blackbirds bestehenden Infrastruktureinrichtungen und grenzen direkt an Blackbirds bestehenden Grundbesitz.

Abbildung 1 - Blackbirds aktuelle Liegenschaften und neu erworbene Gebiete
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38783/BLACKBIRD.News Release Re. Acquisition from Paramount Final (W0323968xB74B6)_DEprcom.001.jpeg

Strategische Überlegungen zu den Übernahmen
Die Übernahme der Gebiete erfolgte nach folgenden strategischen Gesichtspunkten:

- Nach dem Abschluss der Übernahmetransaktion mit Paramount wird Blackbird 102 Förderrechtsanteile brutto (96,8 netto) im ertragreichen Elmworth/Pipestone-Korridor in der Montney Formation besitzen, dazu zählen auch größere Grundflächen sowohl nördlich als auch südlich des Wapiti River;

- In Kombination mit Blackbirds aktuellen Elmworth/Pipestone-Konzessionen bilden die neu erworbenen Gebiete einen großen zusammenhängenden Grundbesitz südlich des Wapiti River in unmittelbarer Nähe zu Blackbirds bestehenden Infrastruktureinrichtungen;

- Laut Schätzung der Geschäftsführung kommen durch die neu erworbenen Gebiete zwischen 88 und 264 Bohrstandorte brutto (46 - 139 netto) zu Blackbirds Bohrlöchern südlich des Wapiti River hinzu (Berechnungsbasis: Seitenbohrungen über eine Meile, zwei bis vier Abschnitte pro erworbenem Förderanteil und vier bis sechs Bohrlöcher pro Abschnitt). Mit diesen Standorten kann das Unternehmen seine Reserven und sein Produktionspotenzial erhöhen;

- In Kombination mit Blackbirds aktuellen Förderraten werden die zusätzlichen Bohrstandorte südlich des Wapiti River nach dem Bau eines östlichen Leitungssammelsystems Blackbird bei der Erfüllung seiner aktuellen und zukünftigen Verarbeitungs- und Abgabeverpflichtungen unterstützen;

- In Kombination mit Blackbirds bestehenden Bohrstandorten im Elmworth/Pipestone-Korridor werden die zusätzlichen Bohrungen, die sich durch den Neuerwerb ergeben, dazu beitragen, jene Förderleistung zu erzielen, die für die Erfüllung größerer Verarbeitungs- und Abnahmeaufträge notwendig ist.

- Die Paramount-Übernahme bietet dem Unternehmen die Möglichkeit, seinen Grundbesitz im Elmworth/Pipestone-Korridor in der Montney Formation zu vergrößern, und gleichzeitig eine solide Bilanz sicherzustellen.

Geplanter Abschluss

Der Abschluss der Übernahmetransaktion mit Paramount unterliegt der Genehmigung durch die Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange sowie bestimmten anderen Bedingungen, wie sie bei solchen Transaktionen üblich sind. Der Abschluss der Übernahmetransaktion mit Paramount ist am 15. Februar 2017 geplant.

Erste Förderung im Elmworth/Pipestone-Korridor in der Montney Formation

Am Montag, den 30. Januar 2017 konnte Blackbird im Elmworth/Pipestone-Korridor in der Montney Formation die ersten Fördermengen verbuchen. In den Blackbird-Bohrlöchern 5-26, 2-20, 02/2-20 und 6-26 wird in den nächsten Tagen schrittweise der Förderbetrieb aufgenommen. Bohrloch 3-28 wird nach einer entsprechenden Einweichzeit an das Netz angebunden. Diese Maßnahme soll bewirken, dass Ladeflüssigkeit in den Speicher gesaugt wird und so die Kosten für den Wassertransport und die Überprüfung reduziert werden können. Bohrloch 2-20/11-9 wird im März 2017 fertiggestellt und anschließend einem ähnlichen Einweichverfahren unterzogen wie Bohrloch 3-28. Bohrloch 2-20/11-9 wird nach dem Bau eines östlichen Leitungssammelsystems angeschlossen.

Über Blackbird

Blackbird Energy Inc. ist ein hochinnovatives, auf die Exploration und Erschließung von Öl- und Gasvorkommen spezialisiertes Unternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt in der kondensatreichen Montney-Formation bei Elmworth in der Nähe der Stadt Grande Prairie (Alberta).

Nähere Informationen erhalten Sie in der Firmenpräsentation auf der Webseite des Unternehmens unter www.blackbirdenergyinc.com bzw. über:

Blackbird Energy Inc.

Garth Braun
Chairman, CEO & President
(403) 500-5550
gbraun@blackbirdenergyinc.com

Jeff Swainson
Chief Financial Officer
(403) 699-9929
jswainson@blackbirdenergyinc.com

Joshua Mann
Vice President, Business Development
(403) 390-2144
josh@blackbirdenergyinc.com

Hinweise und zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet). Diese Aussagen können eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten, die möglicherweise dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Erfolge und Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen beschrieben werden. Sie sind daher keine Garantie für die zukünftige Leistung des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen zu folgenden Aspekten: den Zeitplan für den Abschluss der Paramount-Übernahme und die sich aus dem Erwerb der neuen Gebiete ergebenden Vorteile, insbesondere die Anzahl der potenziellen Bohrstandorte in den neu erworbenen Gebieten; dass die neu erworbenen Gebiete Blackbird bei der Erfüllung seiner aktuellen Verarbeitungs- und Abgabeverpflichtungen unterstützen; dass die neu erworbenen Gebiete dazu beitragen, jene Förderleistung zu erzielen, die für die Erfüllung größerer Verarbeitungs- und Abnahmeaufträge notwendig ist; die aktuell solide Bilanz von Blackbird beizubehalten; die schrittweise Aufnahme der Förderung in den Bohrungen 5-26, 2-20, 02/2-20 und 6-26; die geplante Anbindung des Bohrlochs 3-28 und die Zeitdauer bis zur Fertigstellung und Anbindung des Bohrlochs 2-20/11-9; und der Bau eines östlichen Leitungssammelsystems. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf Annahmen, die unter anderem auch den erfolgreichen Abschluss der Übernahme betreffen.

Es kann nicht garantiert werden, dass Ereignisse, die in den zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden, tatsächlich eintreten, bzw. kann bei deren Eintreten nicht abgeleitet werden, welche Vorteile sich für das Unternehmen daraus ergeben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuelle Sichtweise der Firmenführung wider und basieren auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich möglicherweise als unrichtig herausstellen könnten. Eine Reihe von Risikofaktoren und Unsicherheiten könnten bewirken, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt erwähnt werden. Dazu zählen unter anderem: (1) eine Verschlechterung der allgemeinen Wirtschaftslage in Nordamerika und auf internationaler Ebene, (2) die typischen Unsicherheiten und der spekulative Charakter der Exploration und Förderung von Öl- und Gasvorkommen, einschließlich der Bohrungsrisiken, (3) der Preis von und die Nachfrage nach Öl und Gas und deren Auswirkung auf die wirtschaftlichen Kennzahlen der Öl- und Gasförderung, (4) allfällige Ereignisse oder Gründe, die zur Verzögerung oder zum Abbruch der Exploration oder Erschließung in den Konzessionsbeteiligungen des Unternehmens führen, wie z.B. Umwelthaftungen, Witterungsverhältnisse, Maschinenausfälle, Sicherheitsfragen und arbeitsrechtliche Probleme, (5) das Risiko, dass das Unternehmen seinen Geschäftsplan nicht umsetzen kann, (6) die mangelnde Verfügbarkeit von Schlüsselarbeitskräften, (7) die Nichtfinanzierbarkeit von betrieblichen und wachstumsorientierten Maßnahmen und (8) andere Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Sollten eine oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sich die Annahmen des Unternehmens als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste mit Risiken und Ungewissheiten bzw. anderen Faktoren nicht vollständig ist. Unvorhersehbare oder unbekannte Faktoren, die nicht erwähnt wurden, könnten ebenfalls erhebliche negative Auswirkungen auf zukunftsgerichtete Aussagen haben. Die Auswirkungen eines beliebigen Faktors auf eine bestimmte zukunftsgerichtete Aussage lässt sich nicht mit Sicherheit feststellen, da solche Faktoren von anderen Faktoren abhängig sind und die Vorgehensweise des Unternehmens von der Bewertung der zukünftigen Entwicklung unter Berücksichtigung aller verfügbaren Informationen abhängt. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

TSX VENTURE EXCHANGE INC. HAT DEN INHALT DIESER PRESSEMELDUNG WEDER GENEHMIGT NOCH ABGELEHNT. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Blackbird Energy Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1348 Wörter, 11459 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Blackbird Energy Inc. lesen:

Blackbird Energy Inc. | 03.07.2017

Blackbird Energy Inc. gibt Geschäfts- und Betriebsergebnis für das 3. Quartal 2017 bekannt

Blackbird Energy Inc. gibt Geschäfts- und Betriebsergebnis für das 3. Quartal 2017 bekannt Blackbird Energy Inc. hat sein Geschäfts- und Betriebsergebnis für das per 30. April 2017 endende Quartal veröffentlicht. Blackbirds nicht testierte Zusa...
Blackbird Energy Inc. | 27.03.2017

Blackbird Energy meldet 1.002 %-Steigerung des NPV 10 % der 2P-Reserven auf 455 Millionen $ und NPV 10 % der risikobehafteten, bedingt förderbaren Ressourcen bester Schätzung auf 437 Millionen $

Blackbird Energy meldet 1.002 %-Steigerung des NPV 10 % der 2P-Reserven auf 455 Millionen $ und NPV 10 % der risikobehafteten, bedingt förderbaren Ressourcen bester Schätzung auf 437 Millionen $ 27. März 2017 - Calgary, Alberta (TSX-V: BBI) Blac...
Blackbird Energy Inc. | 17.03.2017

BLACKBIRD ENERGY INC. erweitert durch den Erwerb neuer Grundflächen im Elmworth/Pipestone-Korridor seinen Grundbesitz in der Montney Formation auf 116 Förderrechtsanteile brutto (100,9 netto) und gibt die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2017 bekannt

BLACKBIRD ENERGY INC. erweitert durch den Erwerb neuer Grundflächen im Elmworth/Pipestone-Korridor seinen Grundbesitz in der Montney Formation auf 116 Förderrechtsanteile brutto (100,9 netto) und gibt die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2017...