Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Scorpio Gold meldet endgültige Ergebnisse aus den Bohrungen 2016 bei Custer, Drinkwater Highwall und Mary LC Phase 4, Projekt Mineral Ridge (Nevada)

Von Scorpio Gold Corporation

Scorpio Gold meldet endgültige Ergebnisse aus den Bohrungen 2016 bei Custer, Drinkwater Highwall und Mary LC Phase 4, Projekt Mineral Ridge (Nevada) Vancouver, 3. Februar 2017 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) berichtet über die endgültigen Ergebnisse seines Erkundungsbohrprogramms in den Zielgebieten Custer, Drinkwater Highwall und Mary LC Phase 4, Teil des Projekts Mineral Ridge im US-Bundesstaat Nevada, an dem das Unternehmen zu 70 Prozent beteiligt ist. Die Lagerstätte Custer befindet sich entlang des Streichens - rund 400 Meter südöstlich - der Lagerstätte Mary LC. Die Bohrungen, die hier 2016 im Umkehrspülungsverfahren (Reverse Circulation; RC) absolviert wurden, gingen dem überaus erfolgreichen ersten Bohrprogramm aus dem Jahr 2015 nach, bei dem die Lagerstätte Custer in der Tiefe über einer Fläche von 150 x 200 Metern beschrieben wurde. Zwei zusätzliche Kernbohrlöcher, die nahe der Mitte der Lagerstätte niedergebracht wurden, bestätigten die Mineralisierung, die in den RC-Bohrungen durchteuft wurde (siehe Tabelle 1). Für die Lagerstätte Custer wurde eine Genehmigung beantragt, so dass hier in Zukunft ein Tagebaubetrieb in Erwägung gezogen werden kann. Das Zielgebiet Drinkwater Highwall befindet sich am nordwestlichen Rand der Grube Drinkwater. Im Zuge vorheriger Bohrungen wurde festgestellt, dass die Grubenwand noch beachtliche Mineralisierung enthält, wie in den Meldungen des Unternehmens vom 30. Oktober 2012, 26. November 2012 und 7. April 2014 berichtet wurde. Die Auswertung und Modellierung des Datenmaterials aus allen drei Bohrkampagnen sowie eine genaue Bestimmung der bestehenden unterirdischen Abbauhohlräume ergaben jedoch, dass eine Förderung der verbleibenden Mineralisierung im Gebiet Drinkwater Highwall bei den aktuellen Goldpreisen nicht wirtschaftlich ist. Das Zielgebiet Mary LC Phase 4 stellt die nordöstliche Erweiterung der Mineralisierung in der Lagerstätte Mary LC dar. Bei den RC-Bohrungen 2016 wurde in allen 8 Bohrlöchern Mineralisierung durchteuft. Die Auswertung und Modellierung der erhobenen Daten ergaben jedoch, dass die Mineralisierung im Gebiet Mary LC Phase 4 auf dem aktuellen Goldpreisniveau nicht wirtschaftlich gewinnbar ist und zusätzliche Bohrungen erforderlich sind. Einen Lageplan zu den Standorten der Bohrlöcher ist unter DH Plan abrufbar. Tabelle 1. Zielgebiete Custer Drinkwall und Mary LC (Phase 4) - bedeutende Bohrergebnisse Bohrloch RW Neiguvon bis WM von bis WM Gold Gold Nr. (Gradng (Fuß(Fuß(Fuß(m) (m) (m) (oz/T(g/t) ) ) ) ) ) (Grad ) CUSTER MR162085 217 -62 180,186,6,2 54,8656,781,880,0230,77 0 3 188,190,2,0 57,3057,910,600,51717,73 0 0 227,232,4,4 69,4670,841,340,0160,55 9 4 MR162086 219 -45 102,106,3,9 31,1232,311,180,0190,65 1 0 223,229,5,7 68,0669,831,750,1033,52 3 1 244,248,3,8 74,4375,591,150,0411,41 2 0 DWHW MR162067 174 -50 251,263,9,7 76,6680,222,960,0200,68 5 2 MR162068 158 -52 253,269,12,577,1181,993,810,0551,89 0 0 MR162069 144 -52 159,164,3,1 48,4649,990,940,0421,42 0 0 299,306,4,5 91,3593,511,360,0321,08 7 8 MR162070 131 -45 175,177,0,7 53,5253,950,220,2257,71 60 00 328,337,5,0 100,0102,81,520,0692,36 1 5 0 7 MR162071 122 -42 190,202,4,8 58,0961,571,460,0311,05 6 0 359,369,4,3 109,4112,51,320,0441,52 0 3 2 6 449,454,2,5 136,8138,60,760,0150,52 0 8 6 2 MR162072 150 -60 125,135,8,1 38,2541,422,470,0140,49 5 9 140,143,2,5 42,7043,680,760,0150,51 1 3 246,255 7,0 75,0177,722,140,0240,82 1 MR162073 155 -44 369,384,11,9112,4117,03,610,0431,49 0 0 7 4 MR162074 196 -42 322,329 5,9 98,39100,21,800,0120,40 8 8 MR162075 155 -55 345,356 8,7 105,3108,52,640,0140,48 7 7 1 MR162076 172 -45 319,325,5,7 97,2399,211,720,0170,58 0 5 358,363,4,5 109,1110,71,370,0240,82 0 2 2 0 368,375,6,4 112,3114,51,940,0160,55 6 9 5 7 MR162077 215 -45 329,334,4,9 100,2101,81,490,0230,78 0 0 8 0 MR162078 210 -56 317,322,5,0 96,8398,391,530,1906,53 7 8 MARY LC P4 MR162091 234 -61 260 265 4,8 79,2580,771,460,0110,38 MR162092 168 -67 keine bedeutenden Ergebnisse MR162093 188 -90 260 280 15,479,2585,344,700,0361,22 MR162095 224 -73 0 5 4,7 0,00 1,52 1,410,0301,03 195 215 18,259,4465,535,550,0230,79 MR162098 193 -51 215 220 4,7 65,5367,061,430,1605,49 240 245 4,7 73,1574,681,430,0200,69 340 350 9,5 103,6106,62,900,0652,23 3 8 MR162104 212 -85 220 225 4,1 67,0668,581,230,0301,03 MR162107 235 -50 5 30 25,01,52 9,14 7,620,0300,93 220 225 5,0 67,0668,581,500,99234,01 240 245 5,0 73,1574,681,500,0180,62 MR162108 223 -64 250 255 4,7 76,2077,721,430,0230,79 Anmerkung: RW = Richtungswinkel; WM = wahre Mächtigkeit; oz/T = Unzen pro amerikanischer Tonne. Die in Tabelle 1 angeführten Bohrlöcher in den Zielgebieten Drinkwater Highwall und Custer wurden als Kernbohrungen niedergebracht, während die Bohrlöcher bei Mary LC Phase 4 im Umkehrspülungsverfahren (Reverse Circulation; RC) absolviert wurden. Die geschätzten wahren Mächtigkeiten entsprechen zwischen 42 und 100 Prozent der eigentlichen Bohrkernabschnitte. Scorpio Gold nimmt die analytischen Dienstleistungen von ALS Minerals (Reno, Nevada), einem gemäß ISO/IEC 17025:2005 (CAN-P-4E, CAN-P-1579) zertifiziertes Prüflabor, und von Bureau Veritas (Reno, Nevada), einem gemäß ISO 9001 zertifizierten Prüflabor, das gemäß den Bestimmungen von ISO/IEC 17025:2005 arbeitet, in Anspruch. Die Analyseergebnisse der Labore werden routinemäßig extern geprüft, um die Genauigkeit der Labore zu verifizieren. Weitere Details finden Sie im Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramm des Unternehmens für das Projekt Mineral Ridge: MR QAQC. (http://www.scorpiogold.com/i/pdf/reports/QAQC-MR.pdf) Über Scorpio Gold Scorpio Gold besitzt eine 70-Prozent-Beteiligung am produzierenden Goldabbaubetrieb Mineral Ridge in Esmeralda County (Nevada) - gemeinsam mit seinem Joint-Venture-Partner Elevon LLC (30 Prozent). Mineral Ridge ist ein herkömmlicher Tagebau- und Haufenlaugungsbetrieb. Das Konzessionsgebiet Mineral Ridge beherbergt mehrere goldhaltige Strukturen, Erzgänge und Linsen, die sich in der Explorations-, Erschließungs- und Produktionsphase befinden. Scorpio Gold besitzt auch eine 100-Prozent-Beteiligung am Konzessionsgebiet Goldwedge in Manhattan (Nevada), das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet und eine vollständig genehmigte Untertagemine sowie eine Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 400 Tonnen pro Tag beherbergt. Die Goldwedge-Mühlenanlage wird saniert und gewartet und kann im Bedarfsfall sofort wieder in Betrieb genommen werden. Peter J. Hawley, P.Geo., Chairman von Scorpio Gold, ist die Qualified Person gemäß National Instrument 43-101, die die technischen Daten in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat. IM NAMEN DES BOARD SCORPIO GOLD CORPORATION Brian Lock, Interimistischer CEO Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Chris Zerga, President Tel.: 819- 825-7618 E-Mail: czerga@scorpiogold.com 1462 de la Quebecoise Val-dOr, QC, J9P 5H4 Investor Relations Jag Sandhu, JNS Capital Corp. Tel.: 778-218-9638 E-Mail: JAGJNS@outlook.com Website: www.scorpiogold.com Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den aktuellen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen werden oftmals durch Termini wie planen, erwarten, beabsichtigen, glauben, vermuten, schätzen, hinweisen, anzeigen und ähnliche Termini oder Aussagen zum Ausdruck gebracht, wonach gewisse Ereignisse oder Bedingungen eintreten könnten oder werden, und beinhalten, ohne Einschränkung, Aussagen hinsichtlich der Pläne des Unternehmens bezüglich der Exploration, Erschließung und Ausbeute seines Projektes Mineral Ridge. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den geschätzten oder prognostizierten unterscheiden, einschließlich Risiken von Mineralexplorations- und -erschließungsprogrammen sowie jener Risikofaktoren, die in der Management Discussion and Analysis des Unternehmens auf SEDAR beschrieben werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Tag, an dem sie geäußert wurden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet - sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben - zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es als Folge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder aus anderen Gründen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar, weshalb man sich nicht auf solche Aussagen verlassen sollte. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
03. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Scorpio Gold Corporation , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2239 Wörter, 10748 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Scorpio Gold Corporation


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Scorpio Gold Corporation


29.04.2019: Scorpio Gold schließt Finanzierung der Privatplatzierung einer Wandelschuldverschreibung in Höhe von 7 Mio. US-Dollar ab Vancouver, 29. April 2019 - Die Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) freut sich, den Abschluss ihres nicht vermittelten Privatplatzierungsangebots (die Privatplatzierung) von besicherten nachrangigen Wandelschuldverschreibungen (jeweils eine Schuldverschreibung) für Bruttoerlöse von bis zu 7.000.000 US-Dollar bekannt zu geben. Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös der Privatplatzierung für die Rückzahlung eines Überbrückun... | Weiterlesen

06.03.2019: Scorpio Gold bringt Waterton-Buyout zum Abschluss: Tilgung des vorrangigen besicherten Darlehens und Erwerb sämtlicher Rechte am Konzessionsgebiet Mineral Ridge Vancouver, 6. März 2019 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) freut sich im Anschluss an die Pressemeldung des Unternehmens vom 28. Januar 2019 bekannt zu geben, dass das Unternehmen das sogenannte Waterton-Buyout (Definition siehe unten) erfolgreich abschließen konnte. Infolgedessen hat das Unternehmen das von einer Partnergesellschaft von Waterton Global Resources Management (Waterton) gewäh... | Weiterlesen

28.01.2019: Scorpio Gold kündigt Privatplatzierung einer Wandelschuldverschreibung in Höhe von 6 Mio. US-Dollar an Vancouver, 28. Januar 2019 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) freut sich, die Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die Privatplatzierung) von besicherten Wandelschuldscheinen (jeweils ein Schuldschein) zur Generierung eines Bruttoerlöses in Höhe von 6.000.000 US-Dollar bekannt zu geben. Das Unternehmen hat die Absicht, den Nettoerlös aus der Privatplatzierung für ein Buyout (Definition siehe unten) sowie für allgemeine betriebliche Ausgabe... | Weiterlesen