Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Worldcom Group stellt 10 Kommunikationstrends für 2017 vor

Von Worldcom PR Group EMEA

Unsicherheiten, Vertrauen, Videos, Social Content und das Engagement der Mitarbeiter sind Kernthemen für 2017

Unsicherheiten, Vertrauen, Videos, Social Content und das Engagement der Mitarbeiter sind Kernthemen für 2017München, 06.02.2017 - ...
München, 06.02.2017 - Worldcom Public Relations Group, das weltweit führende Netzwerk inhabergeführter PR-Agenturen, hat aktuelle globale Entwicklungen unter die Lupe genommen und deren Bedeutung für die Kommunikationsbranche in 2017 analysiert.

Vertrauen spielt dieses Jahr eine zentrale Rolle, da politische Entwicklungen, wie der Brexit oder die Wahlen in den Vereinigten Staaten, weltweit für Verunsicherung sorgen. In diesen Zeiten können Marken nur erfolgreich sein, wenn sie mit überzeugenden Botschaften das Vertrauen von Kunden und Stakeholdern gewinnen. Ein weiterer Trend, der daraus hervorgeht, ist laut Worldcom-Experten das steigende Bedürfnis nach "Vertrauenswürdigen Quellen". Unternehmen haben die Chance, sich mit stichhaltigen Daten und umfangreichem Hintergrundwissen als Experten und Meinungsführer zu positionieren. Zudem werden Arbeitskräfte in unsicheren Zeiten umso mehr auf die Wahl ihres Arbeitgebers achten beziehungsweise sehr zögerlich beim Jobwechsel sein. Unternehmen müssen daher Maßnahmen ergreifen, um das Mitarbeiter-Engagement zu steigern. Das ist auch ein wichtiger Aspekt bei der Rekrutierung neuer Talente.

Bezogen auf die Medienlandschaft erwarten die Worldcom-Experten die zunehmende Integration verschiedener Kanäle und die Verschmelzung von bezahlten und redaktionellen Inhalten. Kampagnen für Leadgenerierung und Thought Leadership werden mehrere Kanäle umfassen, um den größtmöglichen Nutzen für das Unternehmen zu erzielen. Gleichzeitig werden redaktionelle Inhalte über Advertising weiterverbreitet, damit höhere Reichweiten erzielt werden.

Auch die Aufbereitung der Inhalte selbst wird sich verändern, denn die Zahl der Journalisten sinkt weiterhin, während der Einfluss von Online-Plattformen steigt. Um Artikel für die Online-Leser attraktiver zu gestalten, werden sich Inhalte von rein informativen Texten hin zu themenspezifischen Inhalten mit einem Mehrwert für die Leser verändern. Gleichzeitig können Unternehmen ihre Zielgruppen über Online Communities ansprechen. Firmen werden dazu die Social Media Communities, für die sich ihre Zielgruppen interessieren, ebenfalls in ihre Strategie aufnehmen.

Die Bedeutung von Mobile nimmt weiter zu, was Unternehmen bei der Ausarbeitung ihrer Digitalstrategie beachten müssen. Visuelle Inhalte werden ebenso an Bedeutung gewinnen. Denn aufgrund von kürzeren Aufmerksamkeitsspannen wird es immer schwieriger, die Zielgruppen zu erreichen und zu begeistern. Mit ausdrucksstarken Bildern und neuen Technologien wie Virtual Reality, Augmented Reality und 360°-Videos, können Unternehmen ihre Kernbotschaften schneller übermitteln und die Markenerfahrung noch interessanter und besser gestalten.

Worldcom PR Group hat für ihre Kommunikations-Prognosen die Erwartungen von ihren weltweit verteilten PR-Experten über die Auswirkungen aktueller Geschehnisse, Technologien und Trends eingeholt und zusammengefasst. Neben der HBI Helga Bailey GmbH aus München haben Partneragenturen aus Albuquerque, Amsterdam, Atlanta, Bangkok, Brisbane, Brüssel, Budapest, Cleveland, Kopenhagen, Denver, Hong Kong, Indianapolis, Lima, London, Los Angeles, Milan, Minneapolis, New York, Paris, Prag, Phoenix, Rochester, Sao Paolo, St. Louis, Stockholm, Virginia Beach, Washington DC und Wisconsin teilgenommen.

Weitere Informationen
- Infografik: The Top 10 predictions from the Worldcom PR Group Firmenkontakt
Worldcom PR Group EMEA
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.worldcomemea.com


Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 25
ebru_oezalan@hbi.de
http://www.hbi.de
06. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss (Tel.: +49 (0)89 99 38 87 30), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 519 Wörter, 4472 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Worldcom PR Group EMEA


21.11.2016: München, 21.11.2016 - Worldcom Public Relations Group führt seine Webinar-Reihe zu den Kommunikationsmöglichkeiten von Technologie-Unternehmen fort. Am 23. November 2016 findet das Webinar "How PR ideas can drive demand generation for technology companies" statt. Die Internationalität von Worldcom bietet hier sowohl globale als auch länderspezifische Sichtweisen auf das Thema. Martin Stummer, Account Director bei HBI Helga Bailey GmbH, wird als Sprecher für den DACH-Markt seine langjährige Erfahrung und umfassenden Branchenkenntnisse in das Webinar einfließen lassen. Das Webinar u... | Weiterlesen

Worldcom Public Relations Group ernennt Corinna Voss zum Recruitment Chair EMEA

Corinna Voss, Managing Director der HBI Helga Bailey GmbH, will neue Partneragenturen für das globale Netzwerk von Worldcom gewinnen

13.04.2016
13.04.2016: München, 13.04.2016 - Worldcom Public Relations Group , das weltweit führende Netzwerk inhabergeführter PR-Agenturen mit 143 Büros und über 2.300 Mitarbeitern in 115 Städten auf sechs Kontinenten, gibt heute die Ernennung von Corinna Voss, Managing Director der HBI Helga Bailey GmbH , zum Recruitment Chair EMEA bekannt. In dieser Funktion wird Frau Voss das globale Worldcom-Netzwerk mit neuen Partnerschaften aus dem europäischen Raum erweitern. Corinna Voss ist seit 1991 bei der HBI tätig und leitet die integrierte Kommunikationsagentur seit 2007 in der Position als Geschäftsführe... | Weiterlesen

Worldcom Public Relations Group übernimmt Leistungsbeurteilung nach den Barcelona Principles

Internationale Partnerschaft empfiehlt Public Relations Rahmen für einen firmenübergreifenden Einsatz

11.08.2011
11.08.2011: München, 11. August 2011 - Die Worldcom Public Relations Group, weltweit führendes Netzwerk von inhabergeführten unabhängigen PR-Agenturen, übernimmt künftig als Richtlinie für die Leistungsbeurteilung die "Barcelona Declaration of Measurement Principles". Die Barcelona Principles wurden formell auf der zweiten jährlich stattfindenden European Summit on Measurement vorgestellt. Seitdem werden diese Richtlinien von folgenden Organisationen angewendet: Global Alliance, Institute for Public Relations, International Association for Measurement and Evaluation of Communication (AMEC), Int... | Weiterlesen