Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kunst im Foyer der LV 1871: Was in uns lebt

Von LV 1871

Was in uns lebt. Wie eng Mensch und Natur verbunden sind, zeigen die Werke von Maler Gerd Bannuscher im Foyer der LV 1871 in München.

Ab 8. Februar lädt die neue Ausstellung im Foyer der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) Besucher ein zu einer Reise in die Natur mitten im Stadtzentrum. Der Eintritt ist frei.
Seit vielen Jahren beschäftigt sich Gerd Bannuscher intensiv mit der Frage nach der Verbundenheit zwischen Mensch und Tier. "Woher wir kommen, ist evolutionsgeschichtlich erklärbar", sagt der Künstler. "Ob wir unseren Verwandten jedoch gefühlsmäßig noch nahe stehen und verantwortungsvoll handeln, ist fraglich." Sein Appell: "Wir sollten uns mehr als Teil der Natur sehen und mit ihr leben."

Konzentration aufs Wesentliche

In seiner Malerei steht deshalb die respektvolle Begegnung zwischen Mensch, Tier und Natur im Mittelpunkt. Durch überlebensgroße Formate lässt Gerd Bannuscher den Betrachter besonders nahe an das gezeigte Objekt herantreten. Mit seiner gestochen scharfen Linienführung und den meist schwarzen Hintergründen verstärkt er die Konzentration auf das Wesentliche.

Wirklichkeit ins Poetische übersetzt

Die aus haarfeinen Acrylfarbschichten bestehenden Werke wirken in ihrer Schlichtheit und Innerlichkeit. Es entsteht eine Übersetzung der Wirklichkeit ins Poetische. Gerd Bannuscher ist ein phantastischer Realist. Er wurde 1957 in Nordfriesland geboren. Seit 1986 ist er als freischaffender Künstler tätig. Er lebt und arbeitet als realistisch visionärer Maler in Schleswig Holstein.

Kunst im Stadtzentrum ab 8. Februar

Die Ausstellung im Foyer der LV 1871 am Maximiliansplatz 5 in München ist vom 8. Februar bis 31. Mai montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr zu sehen. Als in München ansässiges Versicherungsunternehmen bietet die LV 1871 kulturinteressiertem Publikum im Herzen von München öffentlich zugängliche Kunstausstellungen, in denen Werke von renommierten Künstlern und Nachwuchskünstlern präsentiert werden. Mehr unter www.kunstimfoyer.de

06. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Hauptmann (Tel.: 089-55167-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 1999 Zeichen. Artikel reklamieren

Über LV 1871


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von LV 1871


19.03.2019: Die LV 1871 wird darin als besonders vertrauenswürdige Versicherung mit der Bestnote 1 ("extrem stark") ausgezeichnet. "Das hervorragende Ergebnis im aktuellen Rating von Focus-Money bestätigt unsere hohe Finanzkraft", erklärt LV 1871 Vorstandsvorsitzender Wolfgang Reichel. Finanzstärke als Entscheidungsgrundlage "Gerade im anhaltenden Niedrigzinsumfeld ist Finanzstärke ein wichtiger Wettbewerbsfaktor und eine zentrale Entscheidungsgrundlage der Kunden und Vermittler bei der Altersvorsorge." Das Focus Money Rating-Spezial erscheint einmal im Jahr und überführt die Finanzstärke-Ratin... | Weiterlesen

01.03.2019: Frauen schauen genau hin Frauen achten beim Abschluss einer Rentenversicherung stärker als Männer auf Einfachheit, Flexibilität und Rendite: Fast 95 Prozent der Frauen ist Einfachheit wichtig (Männer: 87 Prozent). Flexibilität bei der Auszahlung finden fast 90 Prozent der Frauen wichtig (Männer: 80 Prozent). Auf eine möglichst hohe Rendite schauen 87 Prozent der Frauen (Männer: 80 Prozent). Frauen brauchen mehr Selbstvertrauen Frauen haben zu wenig Vertrauen in ihre Finanz- und Versicherungskenntnisse und bleiben deshalb oft ohne Absicherung: Nur 24 Prozent der Frauen kennen s... | Weiterlesen

22.02.2019: Die LV 1871 festigt damit ihre Stellung als einer der attraktivsten Arbeitgeber der Versicherungsbranche. Die LV 1871 ist "Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019" in der Kategorie "Versicherungen und Krankenkassen" im gleichnamigen Ranking von Focus Business. Basis der Erhebung von Focus Business waren 750.000 Unternehmen mit rund drei Millionen Bewertungen von Arbeitnehmern auf der Internet-Plattform Kununu. Auszeichnung für modernes Personalmanagement Thomas Krüer, Leiter des Bereichs Personal bei der LV 1871: "Diese Arbeitgeber-Auszeichnungen sind eine große Ehre für uns. Zum einen bestäti... | Weiterlesen