Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Admiral Markets setzt sich erneut an die Spitze

Von Admiral Markets

Der internationale Finanzdienstleister Admiral Markets zählt seit nunmehr sechs Jahren zu den besten Forex- und CFD-Brokern in Deutschland, wie zahlreiche Auszeichnungen regelmäßig beweisen. ...
Der internationale Finanzdienstleister Admiral Markets zählt seit nunmehr sechs Jahren zu den besten Forex- und CFD-Brokern in Deutschland, wie zahlreiche Auszeichnungen regelmäßig beweisen. Jetzt wurde das deutsche Team um Jens Chrzanowski seinem Ruf erneut gerecht und sicherte sich den Titel "Bester Forex-Broker 2017" im Test von OnlineBroker-Portal.de. Um sich bei den Kunden für die vielen positiven Bewertungen zu bedanken hat der Broker sich etwas einfallen lassen und senkt den typischen Spread für fünf Handelsinstrumente um 20 Prozent.

Anfang des Jahres führte OnlineBroker-Portal.de erneut eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit unter Tradern in Deutschland durch. Zwischen dem 17. Januar 2017 und dem 02. Februar 2017 konnten die Nutzer des Trading-Portals ihren Broker bewerten und zwischen einem und fünf Punkten vergeben. Jetzt stehen die Testsieger fest: Admiral Markets konnte sich zum dritten Mal in Folge den Titel "Bester Forex-Broker" auch für 2017 sichern und beweist damit erneut, wie sehr die Kunden den hervorragenden Service, die ausgefeilte Technik und das breit gefächerte Angebot des Brokers schätzen.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn die Kundenzufriedenheit ist für uns der wichtigste Indikator dafür, dass wir unsere Arbeit gut machen und dass die Kunden unsere Anstrengungen, den Service immer weiter zu verbessern auch würdigen", freut sich Jens Chrzanowski, Leiter der deutschen Zweigniederlassung von Admiral Markets in Berlin. "Für die vielen positiven Stimmen, die wir bei der Abstimmung von OnlineBroker-Portal.de erhalten haben, wollen wir uns bei unseren Kunden natürlich bedanken und haben uns eine Sonderaktion überlegt. Gleichzeitig versprechen wir natürlich, dass wir uns auf den Lorbeeren nicht ausruhen, sondern weiter daran arbeiten werden, den Ansprüchen unserer Kunden - und unseren eigenen - gerecht zu werden."

Zur Feier des Titels und zum Dank für die zahlreichen positiven Stimmen hat Admiral Markets den typischen Spread für fünf beliebte Handelsinstrumente um 20 Prozent gesenkt -einzige Bedingung ist ein Konto des Admiral.Markets-Modells. Die Aktion gilt für sowohl für die Währungspaare EUR/USD, GBP/USD, USD/JPY und AUD/USD als auch für Gold. "Während der Aktion lassen sich bis zu 4 USD pro getradetem Lot sparen. Da es keine Mindest-Trading-Summe gibt, lohnt sich das Angebot bereits ab dem ersten Trade und ist auch für weniger aktive Trader attraktiv", erklärt Chrzanowski und fügt hinzu: "Wer noch kein Admiral.Markets-Konto hat oder noch eines unserer alten Modelle nutzt, kann das auf unserer Homepage ganz schnell ändern und ein Konto eröffnen oder das bestehende auf das neue Modell umstellen."

Weitere Informationen und Details zur Sonderaktion und den Kontomodellen von Admiral Markets sind auf der Homepage von Admiral Markets unter https://admiralmarkets.de/aktionen/5-sterne-spread verfügbar. Firmenkontakt
Admiral Markets UK
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de


Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de
07. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Chrzanowski (Tel.: 030- 25 74 19 53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 3798 Zeichen. Artikel reklamieren

Admiral Markets UK ist der weltweit aktive Forex & CFD Broker, reguliert und beaufsichtigt von der (britischen) Financial Conduct Authority. In über 40 Ländern aktiv ist Admiral Markets einer der global größten Retail-Broker für Forex & CFDs (Hebelprodukte). Über die Handelssoftware MetaTrader können ohne Anlageberatung Devisen und CFDs (DAX30, Dow, Gold, Rohstoffe) getradet werden. Der Berliner Office am Potsdamer Platz ist für den deutschsprachigen Kundenservice börsentäglich von 09 bis 18 Uhr erreichbar.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Admiral Markets


08.02.2021: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets konnte auch in diesem Jahr seinem Ruf als Top-CFD-Broker gerecht werden und erzielte in der Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstitut (DKI) mit 98,2 Punkten die Bestnote unter allen Brokern. Damit konnte der Finanzdienstleister sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr nochmal steigern und sich von einer Gesamtnote von 1,3 auf 1,2 steigern. Admiral Markets ist der beliebteste CFD-Broker 2021. Das ist das Ergebnis der alljährlichen Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstitut (DKI). Mit herausragenden 98,2 Punkten platzierte sich der Finanzd... | Weiterlesen

16.04.2020: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets ist bekannt dafür, dass er seinen Kunden nicht nur beste Konditionen und einen herausragenden Service bietet, sondern auch fundierte Informationen zum Thema Trading und Börse zur Verfügung stellt. Zu dem bereits bekannten und beliebten Webinar- und Newsletter-Angebot gesellt sich nun unter dem Motto "Börsenwissen zum Hören" auch ein Podcast. Podcasts sind der Trend in der Medienlandschaft, da diese Audioform sehr leicht auch gut "nebenbei" im Auto, in Bus & Bahn oder auch nur bei der Hausarbeit oder beim Sport verfolgt werden kann. ... | Weiterlesen

Admiral Markets Servicenews: DAX30-Spread und Paypal

Admiral kehrt nach turbulenten Wochen zum gewohnt niedrigen Spread zurück. Außerdem können sich die Kunden mit Paypal über eine neue Einzahlungsmöglichkeit freuen.

15.04.2020
15.04.2020: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets arbeitet auch in Krisenzeiten hart daran, seinen Kunden immer den besten Service zu den besten Konditionen zu bieten. Als einer der ersten Broker kehrt der Finanzdienstleister daher nach turbulenten Wochen zum gewohnt niedrigen Spread zurück. Außerdem können sich die Kunden mit Paypal über eine neue, schnelle und einfache Einzahlungsmöglichkeit freuen. Die letzten Wochen haben die internationalen Börsen schwer gebeutelt. In dieser angespannten Lage mit extremer Marktvolatilität und enormen Marktrisiken mussten so gut wie alle Brok... | Weiterlesen