info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bruno Hartmann |

Drahtseilakt Unternehmenswandel – Wirksame Führung braucht kein Change Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Change-Projekte sind Reparaturversuche. Doch oft misslingen sie, weil es nicht gelingt, die betroffenen Mitarbeiter mitzunehmen. Das ist eine der zentralen Thesen von Bruno Hartmann in seinem neuen Buch „Drahtseilakt Unternehmenswandel“. Als leitender Manager hat er in Deutschland und in den USA zwei Jahrzehnte lang zahlreiche Veränderungsprozesse erlebt und aktiv mitgestaltet. Er fordert, Change als permanente Aufgabenstellung im Führungsalltag zu begreifen, denn nur so lässt sich ein Unternehmenswandel souverän steuern.



Unternehmen müssen sich ständig an Marktentwicklungen und wechselnde Rahmenbedingungen anpassen. Das neue Produkt der Konkurrenz, geänderte gesetzliche Anforderungen und Regularien, Konjunktureinbrüche, neue Mitspieler im Wettbewerb, Technologiesprünge oder ein Führungswechsel an der Unternehmensspitze erfordern häufig ein rasches Umsteuern. Mitarbeiter wie Führungskräfte lehnen Veränderungen jedoch oft ab und suchen die Probleme bei anderen. Dieser Herausforderung begegnen viele Unternehmen damit, dass sie sich an Wettbewerber-Benchmarks orientieren oder externe Change Consultants mit der Umsetzung von Veränderung beauftragen. Der Widerstand der Belegschaft wird weiter herausgefordert. 60 bis 70 Prozent aller Change-Projekte scheitern, schätzen Managementexperten. Der Unternehmenswandel wird so zu einem Drahtseilakt. „Wirksame Führung geht anders“, weiß Bruno Hartmann aus langjähriger Erfahrung. „Sie braucht kein Change Management. Wirksame Führung ist Change Management. Jeden einzelnen Tag“, betont er in seinem Buch „Drahtseilakt Unternehmenswandel“. Anhand vieler Praxisbeispiele zeigt der Wirtschaftsingenieur auf, welche Aspekte wirksame Führung ausmachen, wie Mitarbeiter zu aktiven Gestaltern von Wandel werden, und wie die Unternehmensseele zum Kraft-Pol für Veränderungen wird. Ergänzt wird dieser Managementratgeber durch persönliche Beiträge der CEOs Stefan Kober, Prof. Martin Richenhagen und Dr. Stefan Sommer.

 

Drahtseilakt Unternehmenswandel

So wird Change Management im Unternehmen überflüssig

Gebunden, 184 Seiten, € 34,99 (D)

ISBN 978-3-658-13581-2

Auch als eBook erhältlich (EPUB, PDF)

ISBN 978-3-658-13582-9, € 26,99 (D)

Springer Gabler Verlag

 

Bruno Hartmann hat in über 25 Jahren Berufspraxis Unternehmenswandel erlebt. Als Ingenieur in der Antriebstechnik und Führungskraft hat er dabei die Auflösung des Mannesmann-Konzerns erfahren und den Wandel eines Mittelständlers zu einem modernen Konzernunternehmen mitgestaltet. Der Ulmer Strategieexperte studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Rosenheim und schloss mit dem Master of Business Adminsitration (MBA) an der Clemson University in den USA ab. Heute hält er eine leitende Funktion im Vertrieb eines international führenden Technologie-Konzerns, dessen Aufsichtsrat er ebenfalls angehört. Bruno Hartmann ist leidenschaftlicher Ingenieur, querdenkender Manager und begeisternder Vortragsredner. Sein Erfahrungsschatz in den Bereichen Unternehmenswandel, Strategie und Führung ist im eigenen Umfeld, in Führungsteams von anderen Unternehmen und bei Unternehmerverbänden gleichermaßen gefragt.

 

Magirus-Deutz-Straße 12
89077 Ulm | Germany

Fone +49 731 40321501
info@bruno-hartmann.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Becker (Tel.: 089-15820206), verantwortlich.


Keywords: Unternehmensführung, Change Management, Unternehmswandel, Geschäftsleitung, Change Prozesse, Mitarbeiterführung, Unternehmenssteuerung

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 3005 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bruno Hartmann


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema