info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hootsuite Media Germany GmbH |

Hootsuite übernimmt Marktführer für Social Media-Werbung AdEspresso

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Paralleler Start von Hootsuite Ads

Mit dieser Erweiterung der Hootsuite Social Media-Marketing-Plattform können Unternehmen ab sofort den Effekt ihrer Paid, Owned und Earned Content-Kampagnen maximieren.



Die weltweit meist genutzte Plattform für Social Media-Management Hootsuite gibt heute die Übernahme von AdEspresso bekannt, eine der führenden SaaS-Advertising-Lösungen für Facebook und Instagram. Damit nimmt das Unternehmen bei der Verwertung der jährlichen Social Media-Werbe-Spendings von mehr als 500 Millionen US-Dollar künftig eine zentrale Rolle ein. Mit der Integration von AdEspresso deckt Hootsuite nun ebenso Paid, Owned und Earned Social Media ab und befähigt Organisationen dazu, jetzt in allen Bereichen effektiv mit ihren Kunden zu interagieren.



AdEspresso gehört zu den Top 5 der globalen Werbepartner von Facebook. Das Unternehmen bietet eine der führenden Lösungen im Bereich Digitale Werbetechnologien und unterstützt Unternehmen dabei, mehr als eine Milliarde Menschen auf Facebook und Instagram zu erreichen. Die aktuelle Übernahme unterstreicht: Hootsuite investiert kontinuierlich in seine Dienste, um die beste Social Media-Marketing-Lösung auf dem Markt anzubieten. Unternehmen und Organisationen, die Hootsuite einsetzen, können ihre Markenbekanntheit steigern, ihre Kunden zu höherer Markentreue inspirieren sowie ihre Leads und damit ihren Umsatz potenzieren.



"Social Media-Werbung hat sich zu einem wesentlichen Element im Marketing entwickelt. Unternehmen suchen nach Wegen, um ein aktives und engagiertes Publikum zu erreichen. Gleichzeitig wollen sie mehr aus ihren Inhalten und Werbe-Spendings und -Investitionen herausholen. Mit AdEspresso bieten wir unseren Kunden eine einfach zu nutzende, leistungsfähige und bewährte Lösung, die einen messbaren Return on Investment liefert", erklärt Hootsuite CEO Ryan Holmes.



"Millionen von Unternehmen setzen auf Facebook Advertising, um ihre wichtigsten Anliegen erfolgreich zu kommunizieren", erklärt Blake Chandlee, VP Marketing Partnerships bei Facebook.

"Die Übernahme von AdEspresso, einem schnell wachsenden Marketing-Partner von Facebook, durch Hootsuite zeigt, dass das Potenzial für die Entwicklung von maßgeschneiderten Services in unserer offenen API enorm ist. Das hilft allen Unternehmen dabei, ihre individuellen Ziele zu erreichen."



Hootsuite Ads ab sofort verfügbar - Reichweiten maximieren und Umsätze steigern



Die heutige Übernahmeankündigung erfolgt gleichzeitig mit dem Launch von Hootsuite Ads. Damit erhalten Organisationen die notwendigen Features und Optimierungs-Services, um ihre Kampagnen-Performance zu verbessern und ihre Werbeinvestitionen schneller zu amortisieren. AdEspresso by Hootsuite wird auch weiterhin als eine Self-Service-Lösung für das Management von Anzeigen bestehen, die Unternehmen bei der schnellen und effizienten Entwicklung und Verwaltung ihrer Social Media-Anzeigen-Kampagnen unterstützt.



Mit der aktuellen Übernahme und dem bestehenden Ökosystem an Hootsuite Partnern für Social Media-Werbung bietet das Unternehmen jetzt die umfangreichste und flexibelste Lösung für Social Media-Werbung auf dem Markt.



"Unsere ehemaligen, bestehenden und zukünftigen Kunden engagieren sich täglich auf Facebook und Instagram. Beide Plattformen bieten zielgerichtete wie mehrgleisige Möglichkeiten für Kampagnen, die auf Markenbekanntheit und Website Conversions abzielen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Hootsuite, um unsere Spendings effizienter einzusetzen und die Ergebnisse zu optimieren", erklärt Kerianne Mellott, Director of Social Media bei der US-Dating-Plattform eHarmony.



Massimo Chieruzzi, CEO of AdEspresso, sagt: "Unsere Mission bestand stets darin, unsere Kunden mit einem effizienten Produkt zu versorgen, das sich einfach anwenden lässt und dabei für skalierbare Ergebnisse sorgt."



"Wir blicken bereits auf eine großartige Partnerschaft mit Hootsuite zurück und sind begeistert, dass wir jetzt zur Hootsuite Familie gehören", fügt Armando Biondi, COO von AdEspresso, hinzu. "Wir freuen uns darauf, Organisationen mit einer herausragenden Plattform zur Maximierung ihrer Social Media-Marketing-Strategien zu versorgen."



Mehr Informationen:

+ Hootsuite Ads / auf einen Blick: https://hootsuite.com/adespresso-announcement

+ Termin Hootsuite Ads Webinar: 23.3.2017

+ Blog: https://blog.hootsuite.com/de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sheila Moghaddam Ghazvini (Tel.: 040-67 559 220 ext 6569), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 4959 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hootsuite Media Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hootsuite Media Germany GmbH lesen:

Hootsuite Media Germany GmbH | 11.12.2017

Hootsuite als Premier-Partner in das Adobe Exchange Partner Programm aufgenommen

Die weltweit meist genutzte Plattform für Social Media-Management Hootsuite gibt die Aufnahme als Premier-Level-Partner und bevorzugter Anbieter für Social Media Management Solutions (SMMS) in das Exchange Partner Programm von Adobe (SMMS) bekannt....
Hootsuite Media Germany GmbH | 20.10.2017

Hootsuite und CELUM stellen Connector für Social Media-Management vor

CELUM schafft gemeinsam mit Hootsuite eine neue Integrationslösung, um für Unternehmen die Verbreitung von Content über sämtliche Social Media-Kanäle noch einfacher zu gestalten: Kunden, die zur Content-Verwaltung bereits auf das führende Digit...
Hootsuite Media Germany GmbH | 26.09.2017

Görtz nutzt Hootsuite für den Instagram-Laufsteg

Görtz erweiterte seine Social Media-Reichweite Anfang 2017 um Instagram. Dafür setzt Görtz erstmals auf die Enterprise-Lösung der Social Media-Management-Plattform des international führenden Anbieters Hootsuite. Mit dem Einsatz sollen auch bish...