info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eurasian Minerals Inc. |

Eurasian Minerals informiert über aktuelle Fortschritte in der Gold-/Silber-Gebührenbeteiligungskonzession Akarca in der Türkei und meldet Erhalt der ersten Goldbarrenzahlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eurasian Minerals informiert über aktuelle Fortschritte in der Gold-/Silber-Gebührenbeteiligungskonzession Akarca in der Türkei und meldet Erhalt der ersten Goldbarrenzahlung

Vancouver, British Columbia, 8. Februar 2017 (NYSE MKT: EMX; TSX Venture: EMX) - Eurasian Minerals Inc. (das Unternehmen oder EMX) freut sich, den Erhalt einer Zahlung in Höhe von 601.825 USD (entspricht einem Barwert von 500 Feinunzen Gold) von Çiftay naat Taahhüt ve Ticaret A.. (Çiftay) als Teil des Zahlungsplans für das Gold-Silber-Projekt Akarca (das Konzessionsgebiet) im Westen der Türkei bekannt zu geben. Das Konzessionsgebiet Akarca wurde im August 2016 auf Çiftay übertragen; als Gegenleistung erhält das Unternehmen eine Kombination aus Barzahlung, zukünftigen Teilzahlungen in Form von Goldbarren und einer Gebührenbeteiligung. Weitere Informationen finden Sie in der EMX-Pressemeldung vom 8. August 2016 und auf www.eurasianminerals.com.

Zahlungsmodalitäten. Im Rahmen des Verkaufs von Akarca an Çiftay ist vorgesehen, dass EMX zusätzlich zu einem Barbetrag in Höhe von 2.000.000 USD bei Abschluss beginnend mit 1. Februar 2017 zusätzlich alle sechs Monate eine Teilzahlung in Form von 500 Unzen Gold (oder den entsprechenden Barwert) erhält. Die Zahlungen werden so lange fortgesetzt, bis insgesamt 7.000 Unzen übergeben wurden. Darüber hinaus wird Çiftay einen allfälligen Restbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Beginn der kommerziellen Produktion im Konzessionsgebiet begleichen, sofern die Gesamtmenge von 7.000 Unzen zum gegebenen Zeitpunkt noch nicht vollständig entrichtet wurde.

Nach Erhalt der ersten Teilzahlung von 500 Unzen sind noch insgesamt 6.500 Unzen Gold an EMX zu bezahlen.

Als weitere Vertragsbedingung gilt eine gestaffelte Gebührenbeteiligung an der Goldförderung aus dem Konzessionsgebiet (vorbehaltlich bestimmter Abschläge) wie folgt: 1,0 % für die ersten 100.000 Unzen Gold; 2,0 % für weitere 400.000 Unzen Gold; und 3,0 % für die gesamte 500.000 Unzen übersteigende Goldfördermenge. Für alle anderen neben dem Gold geförderten Mineralien gilt eine Gebührenbeteiligung von 3,0 %. Bestimmte Bonuszahlungen werden bei Erreichen von Meilensteinen im Rahmen der Produktion fällig.

Aktueller Stand der Exploration. Çiftay hat EMX davon in Kenntnis gesetzt, dass im Konzessionsgebiet Akarca im 4. Quartal 2016 ein erstes Diamantbohrprogramm mit 49 Löchern über insgesamt 6.032 Bohrmeter absolviert wurde. Darüber hinaus führt Çiftay im Konzessionsgebiet verschiedene metallurgische und verfahrenstechnische Studien durch.

Überblick über das Projekt. Akarca ist ein Gebiet mit epithermalen Gold- und Silbervorkommen mit geringer Sulfidation, das sich im westanatolischen Mineralgürtel befindet und von EMX im Jahr 2006 entdeckt wurde. Die bei Akarca durchgeführten Explorationsprogramme, die überwiegend von Partnern finanziert wurden, beinhalteten 300 Kern- und RC-Bohrlöcher auf insgesamt rund 32.800 Metern, Umweltstudien, geologische Kartierungen, geochemische Probennahmen sowie geophysikalische Untersuchungen.

Akarca ist ein hervorragendes Beispiel für die Umsetzung des Geschäftsmodells von EMX, das Schürfungen und Lizenzgebührengenerierung vorsieht. Nach der Entdeckung und Umsetzung der ersten Explorationsschritte durch EMX wurden im Rahmen der über Partner finanzierten Aktivitäten mehrere Zonen einer oberflächennahen Gold- und Silbermineralisierung im Konzessionsgebiet ermittelt. Daraus resultierte dann die Vereinbarung mit Çiftay, einem führenden türkischen Bau- und Bergbauunternehmen, das Bergbauarbeiten in der Goldmine Çöpler in der Türkei durchführt.

Dr. Eric P. Jensen, CPG, ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 und ein Mitarbeiter des Unternehmens. Dr. Jensen hat die fachlichen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft, bestätigt und für die Veröffentlichung freigegeben.

Über EMX. Eurasian Minerals nutzt seine Projektbeteiligungen und sein Explorations-Know-how zum Aufbau von Partnerschaften, bei denen der Partner unsere Mineralkonzessionen erweitert und EMX über Gebühren beteiligt ist. EMX ergänzt sein generatives Geschäft mit strategischen Investments und dem Erwerb von Gebührenbeteiligungen an Drittunternehmen.

-30-

Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole
President & Chief Executive Officer
Tel: (303) 979-6666
E-Mail: dave@eurasianminerals.com
Webseite: www.eurasianminerals.com

Scott Close
Director of Investor Relations
Tel: (303) 973-8585
E-Mail: sclose@eurasianminerals.com


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Ausdrücke wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen von Eurasian wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Ungewissheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für die am 30. September 2016 endenden neun Monate (MD&A) und im jüngsten Jahresbericht (Formular 20-F) für das am 31. Dezember 2015 endende Jahr (AIF) angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen - einschließlich MD&A, Formular 20-F und Finanzberichte des Unternehmens - sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eurasian Minerals Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1012 Wörter, 8228 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eurasian Minerals Inc. lesen:

Eurasian Minerals Inc. | 03.05.2017

Eurasian Minerals ändert seinen Namen in „EMX Royalty Corporation“ und informiert über Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Eurasian Minerals ändert seinen Namen in EMX Royalty Corporation und informiert über Neuigkeiten aus dem Unternehmen Vancouver, British Columbia, 3. Mai 2017 (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) - Eurasian Minerals Inc. (das Unternehmen oder EMX) ...
Eurasian Minerals Inc. | 23.02.2017

Eurasian Minerals möchte bis zu 7 Millionen $ durch eine Privatplatzierung aufbringen

Eurasian Minerals möchte bis zu 7 Millionen $ durch eine Privatplatzierung aufbringen Vancouver, British Columbia, 22. Februar 2017 (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMX) - Eurasian Minerals Inc. (das Unternehmen oder EMX) freut sich, seine Absicht zur ...
Eurasian Minerals Inc. | 26.01.2017

Eurasian Minerals meldet aktuellen Stand des Konzessionsgebiets Leeville im nördlichen Teil des Carlin-Trends in Nevada

Eurasian Minerals meldet aktuellen Stand des Konzessionsgebiets Leeville im nördlichen Teil des Carlin-Trends in Nevada Vancouver, British Columbia, 25. Januar 2017 (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMX) -- Eurasian Minerals Inc. (das Unternehmen oder E...