Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

ZDF setzt auf MEDIA BROADCAST zur Live-Übertragung der Bundespräsidentenwahl im TV

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schnelle und sichere Glasfaserverbindungen verbinden ZDF-Studio im Berliner Reichstagsgebäude mit dem Sendezentrum in Mainz

Köln, Berlin, Mainz 10. Februar 2017 - Bei wichtigen Medienereignissen wie der anstehenden Wahl des 16. Bundespräsidenten am 12. Februar 2017 setzt das ZDF erneut auf die Übertragungsleistungen der MEDIA BROADCAST. Deutschlands größter Service Provider der Rundfunk- und Medienbranche sorgt mit hochperformanten und sicheren Übertragungsleistungen dafür, dass Zuschauer die Wahlberichterstattung im Zweiten mit exzellenten Bildern in kristallklarer HD-Qualität live und hautnah am heimischen Fernsehgerät miterleben können. Damit unterstützt MEDIA BROADCAST erneut den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit technischen Services bei der störungsfreien Übertragung der Wahl zum deutschen Staatsoberhaupt.



Wichtiges Element der Live-Übertragung im ZDF ist das Backbone der MEDIA BROADCAST. Es verbindet das ZDF-Studio im Berliner Reichstagsgebäude mit dem Sendezentrum in Mainz. Über die schnellen und sicheren Glasfaserverbindungen werden O-Töne, Interviews oder Impressionen von der Wahl in bester HD-Qualität übertragen. Die Einspeisung der Signale vor Ort am Reichstag erfolgt durch einen Ü-Wagen der MEDIA BROADCAST.



Das Backbone der MEDIA BROADCAST ist das zentrale Netzwerk für TV-Produktionen der Broadcast-Community in Deutschland. Es ermöglicht Sendern, Produzenten, Veranstaltern von Großevents oder der Industrie eine schnelle und sichere Medienübertragung mit garantierten Datenraten von bis zu 10 Gbit/s. Ergänzt wird das Netzwerk durch Event Broadcasting-Services mit einer leistungsstarken SNG-Flotte, die für eine professionelle Bildübertragung bei höchster Signalqualität live und in HD sorgen. Ideal für TV-Studios, Sendezentren, auf Großbildleinwänden - bei weltweiten TV-Ereignissen, in Industrie, Sport und Kultur.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: (0) 221 / 7101-5012), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 2062 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 09.10.2018

MEDIA BROADCAST überträgt bayerische Landtagswahlen live

Köln, 09. Oktober 2018 - Am 14. Oktober verschiebt sich die Primetime auf 18:00 Uhr. Dann werden im Fernsehen live die ersten Hochrechnungen der Landtageswahl in Bayern gemeldet. MEDIA BROADCAST wird als technischer Dienstleister für die TV-Übertr...
Media Broadcast GmbH | 01.10.2018

freenet TV launcht neues 12-Monats-Modul

Köln, 1. Oktober 2018 - Pünktlich zum Herbstbeginn bringt freenet TV einen echten Preiskracher auf den Markt. Alles in einem Paket: Das freenet TV 12-Monats-Modul kombiniert Hardware in Form des CI+ TV Moduls mit der Freischaltung aller Top Program...
Media Broadcast GmbH | 04.09.2018

Digitalisierungsbericht 2018: DVB-T2 HD mit positivem Wachstumstrend

Köln, 04. September 2018 - Der Umstieg des digitalen Antennenfernsehens auf DVB-T2 HD verläuft weiterhin erfolgreich. So ist die Zahl der DVB-T2 HD-Haushalte um sieben Prozent auf 2,236 Millionen gestiegen (Vorjahr 2,095 Haushalte). Der Marktanteil...