Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ALX Uranium Corp. gibt personelle Änderung in der Unternehmensführung bekannt

Von ALX Uranium Corp.

ALX Uranium Corp. gibt personelle Änderung in der Unternehmensführung bekannt Vancouver, 10. Februar 2017 - ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSXV: AL; FWB: 6LLN; OTC: ALXEF) gab heute bekannt, dass Herr Mark Lackey sein Amt als President, Chief Executive Officer und Director von ALX aus persönlichen Gründen zum 8. Februar 2017 niedergelegt hat. Robert (Sierd) Eriks, aktuell Vice-President, Exploration von ALX, hat das Mandat als interimistischen President und CEO des Unternehmens übernommen. Sierd Eriks, P. Geo., B.A (Geology), ist seit mehr als fünfunddreißig Jahren in der Mineralexploration tätig und konzentrierte sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten insbesondere auf die Uranexploration. Von 1978 bis 1998 sammelte er durch seine Tätigkeit bei Bergbaukonzernen wie der Saskatchewan Mining and Development Corporation (nun Cameco Corporation), Falconbridge Limited, Noranda Exploration Co. Ltd. und Cogema Resources Inc. (nun AREVA Resources Canada Inc.) in der Basismetall-, Gold, Platinmetallgruppen- und Uranexploration Erfahrungen auf den Gebieten Geologie und Projektleitung. 1999 machte er sich als beratender Geologe selbstständig und war anschließend an zahlreichen Uranexplorationsprogrammen im Athabasca-Becken beteiligt. Bevor er zu ALX stieß, war Herr Eriks von 2007 bis 2014 Vice-President, Exploration der UEX Corporation. In dieser Funktion betreute er Projekte mit Explorationsbudgets von bis zu 29,0 Millionen $ pro Jahr und leitete Bohrprogramme, die zur Abgrenzung von Mineralressourcen in drei Uranlagerstätten im östlichen Bereich des Athabasca-Beckens im Norden der Provinz Saskatchewan führten. Herr Lackey bleibt ALX als strategischer Berater verbunden. Das Board of Directors möchte Mark für seine Leistungen für das Unternehmen danken. Über ALX Uranium Corp. ALX ist ein Junior-Explorationsunternehmen, das 2015 im Zuge der Zusammenlegung der Unternehmen Lakeland Resources Inc. und Alpha Exploration Inc. gegründet wurde und seinen Firmensitz in Vancouver, BC, Kanada hat. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol AL, an der Frankfurter Börse unter dem Börsensymbol 6LLN und im OTC-Markt der USA unter dem Symbol ALXEF gehandelt. Die aussichtsreichen Uranexplorationskonzessionen im Athabasca-Becken (Gesamtfläche rund 145.000 Hektar) werden von ALX aktiv exploriert. Die technischen Berichte zu mehreren Konzessionsgebieten, die vom Unternehmen aktiv betriebenen werden, sind auf der SEDAR-Website (www.sedar.com) nachzulesen. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.alxuranium.com oder über Roger Leschuk, Vice President, Corporate Development (Tel: 604.629.0293 bzw. 1.866.629.8368 (gebührenfrei), E-Mail: rleschuk@alxuranium.com). Für das Board of Directors von ALX Uranium Corp. Warren Stanyer Warren Stanyer Director & Chairman Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
10. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ALX Uranium Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 3810 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ALX Uranium Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ALX Uranium Corp.


16.07.2018: ALX Uranium Corp. meldet Kaufvertrag für das Konzessionsgebiet Tango im Norden von Saskatchewan Vancouver, 16. Juli 2018 - ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSXV: AL; FSE: 6LLN; OTC: ALXEF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Vertrag über den Erwerb einer Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Tango (Tango oder das Konzessionsgebiet) von DG Resource Management Ltd. (der Verkäufer), einem Privatunternehmen, das von einem Director von ALX beherrscht wird, unterzeichnet hat. Tango besteht aus acht Claims mit einer Fläche von insgesamt 13.709 Hektar (33.87... | Weiterlesen

09.07.2018: ALX Uranium Corp. meldet Erwerb einer Beteiligung von 40 % am Uranprojekt Black Lake, Athabasca-Becken, Saskatchewan Vancouver, 9. Juli 2018 - ALX Uranium Corp. ( ALX oder das Unternehmen) (TSXV: AL; FSE: 6LLN; OTC: ALXEF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Beteiligung in Höhe von 40 % am Uranprojekt Black Lake (Black Lake oder das Projekt) von UEX Corporation (UEX) (TSX: UEX) erworben hat, das sich im nördlichen Athabasca-Becken in der Nähe von Stony Rapids, Saskatchewan, Kanada, befindet. Im September 2017 unterzeichnete ALX eine verbindliche Vereinbarung mit UEX... | Weiterlesen

24.05.2018: ALX Uranium Corp. gibt die Wiederaufnahme des Bohrprogramms im Uranprojekt Hook-Carter (Athabasca-Becken, Saskatchewan) bekannt Vancouver, BC, Kanada, 24. Mai 2018 - ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSXV: AL; FWB: 6LLN; OTC: ALXEF) freut sich, bekannt zu geben, dass im Uranprojekt Hook-Carter im Südwesten des Athabasca-Beckens in der kanadischen Provinz Saskatchewan die Diamantbohrungen wiederaufgenommen wurden. Die Explorationen bei Hook-Carter werden von Denison Mines Corp. (Denison) (TSX: DML, NYSE MKT: DNN) durchgeführt. Das Projekt befindet sich zu 80 Prozent im Besitz vo... | Weiterlesen