Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Siegburger Studiobühne präsentiert "Woyzeck" mit Schülern der Schauspielschule Siegburg

Von Schauspielschule Siegburg

Siegburg 11.02.2017. Sechs junge Talente von der Schauspielschule Köln (Siegburg) präsentieren auf der Studiobühne Siegburg Büchners Stück "Woyzeck" unter der Regie von Sarah Kortmann.

Sechs junge Talente von der Schauspielschule Köln (Siegburg) präsentieren auf der Studiobühne Siegburg Büchners Stück "Woyzeck" unter der Regie von Sarah Kortmann. Die Besetzung setzt sich aus den Schülern der Schauspielschule Köln (Siegburg) Vanessa Stoll, Robert Steffen, Lukas Maurer, Jan Meier, Marie Illies und Carla Walter zusammen. Regisseurin und Schauspielerin Sarah Kortmann inszenierte bereits mehrere Stücke in Frankfurt am Main und Berlin und wurde schon 2011 mit "Sinn" von Anja Hilling an der Studiobühne Siegburg vorstellig. Auch "Sinn" besetzte sie mit Schülern der Schauspielschule Siegburg (Köln) und fand mit ihrer Arbeit große Resonanz.

Auch ihr zweites Projekt mit der Schauspielschule Köln (Siegburg), die Inszenierung von "Woyzeck oder der Mangel an Alternativen", erfuhr bei der Premiere am 03.02.2017 Begeisterung aus dem Publikum.

Büchners "Woyzeck" ist die Geschichte eines Soldaten, der sich händeringend um seine Geliebte und sein Kind zu kümmern sucht, während dieselbe Geliebte ihn mit einem Tambourmajor betrügt. Die Gesellschaft verschont ihn und sein Privatleben selbstveständlich nicht, am Ende scheint ihm nurnoch der Mord an seiner einstigen Liebe sinnvoll. Ein Stück über die Höhen und Tiefen unserer Gesellschaft, das die Geschichte eines Einzelnen in den Mittelpunkt rückt, der für viele sprechen kann. Der kleine Bürger in den zahnrädern seiner Mitmenschen, heute wie damals aktuell. "Woyzeck" ist zugleich Opfer und Täter, nicht zuletzt steht er für Spannung und Lösung unserer gesellschaftlichen Position. Sarah Kortmann bedient sich der fragmentarischen, episodenhaften Form des Originaltextes Büchners und inszeniert "Woyzeck oder der Mangel an Alternativen" sozusagen rückwärts, nach und nach erfährt das Publikum die Beweggründe des zum Ende verzweifeltne Soldaten.

Die Schüler der Schauspielschule Köln (Siegburg) bringen das Stück energetisch und überzeugend auf die Studiobühne Siegburg. Die Schauspielschule Siegburg (Köln) liegt zwischen den beiden Rheinmetropolen Köln und Bonn und setzt auf eine lebendige, aktive Ausbildung ihrer Schüler. Mit der Studiobühne Siegburg ist ihnen die Möglichkeit gegeben bereits während ihres Studiums mit professionellen Regisseuren zu arbeiten.

Weitere Vorstellungen von "Woyzeck" in der Studiobühne Siegburg:

Samstag, 18.02., 20.00 Uhr
Samstag, 11.03., 20.00 Uhr
Freitag, 24.03., 20.00 Uhr

12. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr C. Lemaire (Tel.: 02241 - 26 151 42), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 2946 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Schauspielschule Siegburg


29.09.2018: Siegburg, 30. September 2018 - Abschlussfeier an der Schauspielschule Siegburg Vier Jahre harte Arbeit und Erfahrungen von bis zu 100 Auftritten tragen ihre Früchte: Sieben Schauspieler haben es geschafft, den Ansprüchen der Schauspielschule Köln / Siegburg und den Anforderungen professioneller Schauspielkunst gerecht zu werden. Mit einer Abschlussfeier zelebrieren sie die Vollendung ihrer Ausbildung. Die Absolventen der Schauspielschule Köln sind in Anbetracht des Geleisteten zurecht positiv gestimmt. Sie blicken voller Vorfreude auf die Bühnen, die es nun zu überzeugen und erobern ... | Weiterlesen

09.08.2018: Siegburg, 09. August 2018 - "Warteraum Zukunft" auf der Siegburger Studiobühne Genießen Sie die Vorstellung "Warteraum Zukunft" und erweitern Sie Ihren Horizont. Die Schauspielschule Köln ist eine sehr renommierte Schule mit talentierten Schauspielern. Es werden an der Schauspielschule verschiedene Stücke einstudiert und diese von den Schülern in den verschiedenen Lehrjahren vorgetragen. Gerade ist das Stück "Warteraum Zukunft" aktuell und wird auf der Studiobühne aufgeführt. Machen Sie sich ein eigenes Bild von der Aufführung und besuchen Sie die Schauspielschüler der Schauspiels... | Weiterlesen

30.05.2018: Siegburg, 30. Mai 2018 - Schauspielschule mit eigenem Theater "Learning by doing": Das wird in der Schauspielschule Köln groß geschrieben! Und damit das Ganze für die angehenden Schauspieler authentischer ist, gliedert sich der Schauspielschule NRW ein eigenes Theater an, das eine bunte Mischung verschiedener Stücke für sein Publikum bereithält. Ein eigenes Theater? Das ist ein Segen für jede Schauspielschule. In der Studiobühne Siegburg spielen bereits angehende Schauspieler der Schauspielschule Köln im 1. Ausbildungsjahr auf der Bühne vor echtem Publikum und arbeiten daran, ihr... | Weiterlesen