info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Golden Dawn Minerals |

Marc Davis berichtet: „Golden Dawn Minerals startklar für das Ausbruchjahr 2017“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Marc Davis berichtet: Golden Dawn Minerals startklar für das Ausbruchjahr 2017

Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM; FRANKFURT: 3G8A, WKN: A1XBWD; das Unternehmen oder Golden Dawn) freut sich heute bekanntzugeben, dass Marc Davis von BNWNews vor kurzem den Artikel Golden Dawn startklar für das Ausbruchjahr 2017 veröffentlicht hat, der frei ins Deutsche übersetzt wurde und untenstehend bereitgestellt wird.

Den vollständigen Artikel in englischer Sprache finden Sie unter folgendem Link:
http://www.stockhouse.com/opinion/independent-reports/2017/02/09/golden-dawn-primed-for-breakout-year-2017
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38878/Marc Davis GOM FEB2017 DE-1.001.png


Golden Dawn startklar für das Ausbruchjahr 2017

Was ist ein verlässliches Erfolgsrezept im kanadischen Goldminengeschäft?
Hier ist ein grossartiges Beispiel.

Starte mit einem wachsenden Goldbestand. Füge eine nahegelegene Verarbeitungsanlage und aktualisierte Genehmigungen hinzu. Zum Schluss, füge der Mischung einer 5,2 Mio. CAD grosse Finanzierung hinzu.
Jetzt hast du eine schlüsselfertige, gewinnbringende Geschäftsunternehmung - eine, die in Kürze Cashflow bietet. Und es ist auch ein Geschäftsmodell, das in perfekter Manier aus wiedererstarkten Goldpreisen Kapital schlägt.

Das ist es, was Investoren sehen wollen.

Und das ist auch exakt das, was sie mit dem in Vancouver ansässigen Unternehmen Golden Dawn Minerals (TSX.V: GOM, Frankfurt: 3G8A, WKN: A1XBWD) bekommen.

Das Unternehmen verfolgt die Strategie der Vergrösserung eines Portfolios aus kleinen, zuvor produzierenden Gold/Silberminen, unerschlossene Lagerstätten und mineralischen Vorkommen in einem historischen Goldminendistrikt im Süden der kanadischen Provinz British Columbia.

Mittlerweile hat Golden Dawn die benötigten Geldmittel, um ihre Landpakete in den goldreichen Greenwood Goldfeldern nahe der Stadt Grand Forks praktisch zu verdreifachen. Jüngst wurde eine 5,2 Mio. CAD Finanzierungsvereinbarung mit der Private Equity Firma RIVI Capital LLC aus San Francisco abgeschlossen.
Diese Entwicklung entriegelt die Opportunität, die besten Gegenden innerhalb den zusätzlichen >11.000 Hektar grossen Greenwood Goldfeldern nach signifikanten neuen Goldentdeckungen zu explorieren und zu entwickeln. (Diese neuen Mineralgrundstücksrechte, die von Nadina Resources akquiriert werden, sind anhand der violetten Schattierung in der untenstehenden Karte ersichtlich.)

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38878/Marc Davis GOM FEB2017 DE-1.002.jpeg


Am wichtigsten jedoch ist, dass dieses umfangreiche Landpaket ein Netzwerk aus kleinen, historischen Minen beinhaltet, die noch lange nicht vollständig abgebaut sind oder überhaupt nicht von vorherigen kleinen, geldknappen Betreibern systematisch entwickelt wurden.

Der Chefgeologe von Golden Dawn, Dr. Matthew Ball, denkt, dass sein Unternehmen hier wirklich kurz vor dem unternehmerischen Durchbruch steht. Er glaubt, dass an diesen historischen Goldfeldern nur ein wenig an der Oberfläche gekratzt wurde.
Das Landpaket umfässt eine aussergewöhnliche Reichhaltigkeit an mineralischen Vorkommen, einschliesslich 29 zuvor produzierenden Minen und 78 Mineralisierungen, sagte er. Alle historischen Minen gehen weniger als 150 Meter tief, wobei der Grossteil sogar weniger als 50 Meter tief ist.
Daher ist das Potential für Erweiterungen bekannter Lagerstätten aussergewöhnlich hoch. Darüberhinaus sind grosse Gebiete vom Grundstückpaket noch immer unexploriert.

Die Phoenix Mine: Unangezapftes Potential für viele weitere Unzen Gold

Unter den neuen Vermögensgegenständen von Golden Dawn befinden sich zahlreiche historische Goldminen, wie zum Beispiel die ehemals produzierende Phoenix Mine, die mehr als eine Millionen Unzen Gold produzierte, sowie fast 18 Millionen Unzen Silber und 519 Millionen Pfund Kupfer, bevor die Mine 1978 schloss. An dieser Stelle werden die Dinge nun wirklich interessant. Nur unweit der Landesgrenze im Süden umgeben die Greenwood Goldfelder auch eine Vielzahl von hochgradigen Goldminen im US-Bundesstaat Washington. Zusammen haben diese Minen über 7,5 Millionen Unzen Gold gefördert. Dies beinhaltet mehrere Minen, die vor nicht allzu langer Zeit in den 1990ern entdeckt wurden; auch bekannt unter dem Namen Boundary District.

Ein Grossteil dieser Goldproduktion - vor allem in den Rublic Graben und Rossland Gegenden - stammt aus hochgradigen epithermalen Adernsystemen (epithermal vein systems) mit durchschnittlichen Bonanza-Gehalten von mindestens 16 Gramm Gold pro Tonne (g/t). Diese Minen haben ähnliche geologische Eigenschaften wie viele der stark mineralisierten Explorationsziele auf den neuen Grundstücken von Golden Dawn. Doch die Tatsache, dass Gold im Boundary District strukturell mit Verwerfungszonen assoziiert ist, wurde von Geologen erst in den letzten Jahren erkannt.


Das Lösen dieses geologischen Puzzles ermächtigt Golden Dawn nun, dieselben geologischen Modelle, die bewährt sind, anzuwenden, um mehr Gold in zuvor unterexplorierten Gegenden der Greenwood Goldfelder zu finden. Keine der historischen Explorationsarbeiten in der Phoenix Minengegend zielte auf strukturell gebundene Mineralisationsarten ab. Dies hilft, den begrenzten Erfolg der vorherigen Minenbetreiber zu erklären. Es ist bekannt, dass in dieser Gegend noch nicht abgebaute Erzfälle in Gängen (vein shoots) mit Bonanza-Gehalten von bis zu 55 g/t (fast zwei Unzen Gold pro Tonne) existieren. Allerdings könnten noch viel mehr Goldunzen darauf warten, entdeckt zu werden.

Das ist der Grund, weshalb Golden Dawn beabsichtigt, das Phoenix Grundstück zu einer Top-Priorität zu machen, um weitere hochgradige Unzen nachzuweisen. Mit diesem im Hinterkopf repräsentiert die Wiederinbetriebnahme dieser Mine eine Riesenchance für Golden Dawn. Darüberhinaus beinhaltet die Phoenix Minenakquisition auch einen grossen und womöglich sehr wertvollen Abgängebestand (tailings), der in der nahegelegenen Anlage von Golden Dawn erneut verarbeitet werden kann, um rückständige Gold- und Kupferresourcen zu gewinnen.

Was ist die kurzfristige Strategie von Golden Dawn in Hinsicht auf ein distriktgrosses Explorationsprogramm? Wo sucht man am besten zuerst nach signifikanten neuen Goldfunden?

Dr. Ball erklärt, wie er hofft, die Suchzeit verringern zu können: Tief penetrierende Geophysiktechniken können der Schlüssel sein, um unter bekannten Lagerstätten nach neuen Sulphidlagerstätten zu explorieren.
Das Ziel von dieser Arbeit ist, Erweiterungen von bekannten Lagerstätten und neue Ziele zu identifizieren, woraufhin das Testen dieser Ziele stattfindet.

Eine Erfolgsverpflichtung via dem Bohrkopf

Ein erfolgreiches Explorations- und Entwicklungsprogramm bei Phoenix, und anderen Stellen auf dem neuen Landpaket, beruht auf einem strategischen Hauptziel: Auf den existierenden Goldbeständen, die aus den drei kleinen ehemals produzierenden Goldminen Lexington, May Mac und Golden Crown kommen, aufzubauen [d.h. die Ressourcen zu vergrössern].

Video Untertagebohrung May Mac Mine:

https://www.facebook.com/746684472156853/videos/vb.746684472156853/749343411890959/?type=2&theater


Dort initiiert das Unternehmen momentan eine Produktion im Pilotmaßstab, angefangen mit einer 10.000 t Grossprobe (bulk sample) aus bestimmten hochgradigen Adern aus der May Mac Mine. Bis dato entdeckten Bohrungen hochgradige Mineralisation laut Pressemitteilung vom 12. Dezember 2016. Highlights beinhalten 7,95 g/t Gold und 135 g/t Silver über einen 1,2 Meter langen Abschnitt, sowie 0,5% Kupfer.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38878/Marc Davis GOM FEB2017 DE-1.003.jpeg


Dieser Fund indiziert, dass Mineralisation vorhanden ist, die ähnlich zu dem abgebauten Erz nahe der Erdoberfläche ist, und zwar in einer Tiefe von mindestens dem Nr. 7 Minenlevel, wobei sich die Mineralisation auch lateral fortsetzt. Mit anderen Worten existieren in dieser historischen Mine noch unbekannte Mengen an Gold und Silber. Von Bedeutung ist auch, dass die Lexington Mine bereits genehmigt ist, was bedeutet, dass keine behördlichen Hürden mehr im Weg stehen, damit dies ein schlüsselfertiger Geldmacher wird.

Pläne werden aktuell in die Tat umgesetzt, die Lexington Mine im zweiten Quartal 2017 wieder in Betrieb zu nehmen.

Kurzfristig sollen mindestens 500,000 Unzen hochgradiges Gold und Gold-Äquivalent (der kombinierte Wert aus Gold, Silber und Kupfer) aus Lexington, May Mac und Golden Crown kommen. Das Unternehmen hofft, dieses Ziel mit Explorations- und Lagerstättendefinitionsbohrungen (in-fill drilling) zu erreichen, insbesondere nahe der Goldzonen, von denen bekannt ist, hochgradig zu sein.


Eine Verarbeitungsanlage vor Ort für ein schlüsselfertiges Goldminengeschäft

Es ist auch wichtig, anzumerken, dass praktisch die gesamte benötigte Mineninfrastruktur bereits vorhanden ist, um allen drei Lagerstätten und allen weiteren Minenbetrieben in der Gegend zu dienen. Dies beinhaltet eine moderne Verarbeitungsanlage und Abgängebecken.Sogar die Phoenix Mine und alle anderen neuen Zielstellen befinden sich innerhalb einem 15 Kilometer Radius von Golden Dawns Verarbeitungsanlage.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38878/Marc Davis GOM FEB2017 DE-1.004.jpeg
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38878/Marc Davis GOM FEB2017 DE-1.005.jpeg


All diese Minen, Lagerstätten und Zielstellen geniessen auch die Vorteile eines sofort verfügbarem Stromnetzes, einer Wasserversorgung und einer nahegelegenen Schnellstrasse. Alles befindet sich auch in der Nähe der Stadt Greenwood, wo ausgebildete Arbeitskräfte und Minenzubehör problemlos beschafft werden können.

Sobald die ersten drei Minen des Unternehmens in Betrieb sind, wird dies Golden Dawn ermöglichen, von kostenreduzierenden Skaleneffekten zu profitieren. Eine solche Realität verspricht, die gesamten Minenkosten weiter abzusenken und die projiziertzen Zukunftsgewinne des Unternehmens in die Höhe zu treiben.

Ferner werden die Inbetriebnahmen von weiteren Minen und Lagerstätten aus Golden Dawns signifikant expandierten Landpaketen die gesamten Minenkosten noch weiter reduzieren und der Bilanz des Unternehmens zu Gute kommen.

Investment-Zusammenfassung

Golden Dawns Aktienkurs verspricht, 2017 ein starker Performer zu sein. Dies basiert auf einem zunehmend attraktiveren Risiko/Chance-Profil, das von den kurzfristigen Aussichten einer bedeutungsvollen Niedrigkosten-Goldproduktion untermauert ist.

Ausserdem begrenzt der Beginn von dauerhaftem Cashflow das Aktienkursrisiko nach unten. Im Grunde genommen ist dies eine optimale Versicherungspolice für Investoren. Gleichzeitig bietet die Opportunität, neues Leben in die produktive und hochgradige Phoenix Goldmine und mehrere andere kleine Minen in der Nähe einzuhauchen, auch reichlich sogenanntes Blue Sky-Potential. Ebenfalls herrscht grosses Potential vor, andere strukturell gebundene hochgradige Goldlagerstätten in einer der sichersten Minenrechtsprechungen der Welt zu entdecken.

All diese Schlüsseldynamiken sind dazu bestimmt, dass 2017 zu einem Ausbruchjahr für Golden Dawn wird. Tatsächlich versprechen Zeiten dauerhaft positiver Bohrnews geduldigen Investoren einen steigenden Aktienkurs, der bereit ist, sich immer stärker und besser zu entwickeln.

Quelle: http://www.stockhouse.com/opinion/independent-reports/2017/02/09/golden-dawn-primed-for-breakout-year-2017

Über Mark Davis:

Marc Davis, Redakteur und Herausgeber
Durch seine früheren Tätigkeiten als Floor Trader, Finanzanalyst im Investmentsektor, Journalist bei einer der weltweit führenden digitalen Nachrichtenagenturen für Finanzwesen und Wirtschaftsreporter bei CBC Television verfügt Marc über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Nachrichten, Medien und Kapitalmärkte.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38878/Marc Davis GOM FEB2017 DE-1.006.png


Marc Davis
Managing Editor
www.BNWnews.ca
www.CapitalMarketsMedia.ca

Für weitere Fragen steht ihnen das Management jeder Zeit zur Verfügung:

Kontakt:
CEO Wolf Wiese oder
Direktor Stefan Bender

Golden Dawn Minerals Inc.
Corporate Communications
#318-1199 W. Pender Street
Vancouver, B.C. V6E 2R1
Kanada
Tel: +1 604-221-8936
Fax: +1 604-336-1490
Email: allinfo@goldendawnminerals.com
www.goldendawnminerals.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Golden Dawn Minerals, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1499 Wörter, 12429 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Golden Dawn Minerals lesen:

Golden Dawn Minerals | 07.12.2017

Golden Dawn verstärkt technische und administrative Geschäftsführung

Golden Dawn verstärkt technische und administrative Geschäftsführung Vancouver, 6. Dezember 6, 2017 - Wolf Wiese, CEO von Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM; FRANKFURT: 3G8A; OTC: GDMRF) (Golden Dawn oder das Unternehmen), gibt die Berufung de...
Golden Dawn Minerals | 05.12.2017

GOLDEN DAWN bohrt 12,3 m (9,24–21,58 m) mit 3,53 g/t Au und 0,11 % Cu, einschließlich 4,6 m (17,0–21,58 m) mit 7,60 g/t Au und 0,13 % Cu

GOLDEN DAWN bohrt 12,3 m (9,24-21,58 m) mit 3,53 g/t Au und 0,11 % Cu, einschließlich 4,6 m (17,0-21,58 m) mit 7,60 g/t Au und 0,13 % Cu 4. Dezember 2017. Wolf Wiese, CEO von Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM, Frankfurt: 3G8A, OTC: GDMRF) (Gold...
Golden Dawn Minerals | 13.11.2017

Golden Dawn Minerals verhandelt über potenziellen Erwerb

Golden Dawn Minerals verhandelt über potenziellen Erwerb Vancouver, 8. November 2017. Wolf Wiese, CEO von Golden Dawn Minerals Inc. (TSX-V: GOM, Frankfurt: 3G8A, OTC: GDMRF) (Golden Dawn oder das Unternehmen), gibt bekannt, dass es zurzeit Verhandl...