Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

perma CLASSIC / perma FUTURA

Von perma-tec GmbH & Co. KG

Die Klassiker unter den Schmiersystemen

Die Klassiker unter den SchmiersystemenEuerdorf. Kundenorientierte Lösungen und ständige Produktverbesserungen sind die Basis für die Marktführerschaft von perma im Bereich der Einzelpunktschmierung. ...
Euerdorf. Kundenorientierte Lösungen und ständige Produktverbesserungen sind die Basis für
die Marktführerschaft von perma im Bereich der Einzelpunktschmierung. So haben sich der
perma CLASSIC und perma FUTURA seit Jahrzehnten in allen Anwendungsbereichen mit einer Umgebungstemperatur von 0 bis +40 °C bewährt.

perma CLASSIC und perma FUTURA werden zur Einzelpunktschmierung an Wälz- und Gleitlagern, Gleitführungen, offenen Getrieben, Zahnstangen, Spindeln, Wellendichtungen, Ketten etc. eingesetzt. Hauptanwendungsbereiche des robusten perma CLASSIC mit Metallgehäuse sind der Bergbau, Stahl- und Automobilindustrie sowie der Maschinenbau. perma FUTURA ist dank Kunststoffgehäuse korrosionsbeständig, besonders hygienisch und daher ideal für Anwendungen in der Lebensmittel- und Chemieindustrie. Beide Einzelpunktschmiersysteme besitzen die Ex-Schutz-Zulassung.

Die Funktionsweise basiert auf einer elektrochemischen Reaktion. Je nach Einsatzbedingungen wird durch Einschrauben einer verschiedenfarbigen Aktivierungsschraube ein Schmierstoffvolumen von 120 cm³ in 1, 3, 6 oder 12 Monaten gespendet. Mit dem Eindrehen der Aktivierungsschraube wird ein Druck von maximal 4 bar erzeugt, der einen Kolben vorwärts bewegt und Schmierstoff in die Schmierstelle transportiert. Das Spendeende wird beim perma CLASSIC mit dem sichtbaren Kolben signalisiert, beim perma FUTURA ist eine ständige Füllstandkontrolle durch den jederzeit sichtbaren Kolbenstand möglich. Die Schmiersysteme sind sicher gegen Manipulation und einfach in der Handhabung. Der Wechsel erfolgt schnell und einfach ohne Spezialwerkzeug.

Mit dem perma CLASSIC und dem perma FUTURA wird eine permanente kostengünstige Schmierung, beispielsweise an Förderbandanlagen in Zementwerken, sichergestellt. Instandhaltungskosten und -aufwand werden reduziert, gleichzeitig erhöht sich die Anlagensicherheit. Mit Auslagerung der Schmiersysteme aus Gefahrenbereichen wird zudem ein wertvoller Beitrag zur Erhöhung der Arbeitssicherheit geleistet. Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.com
http://www.perma-tec.com
13. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Bauer (Tel.: +49 9704 609-3663), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2399 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6