info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E WIE EINFACH GmbH |

Zehn Jahre Einfachheit: E WIE EINFACH feiert Jubiläum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Erster bundesweiter Strom- und Gasanbieter behauptet sich seit zehn Jahren mit kontinuierlichem Wachstum am Markt - Über die Jahre hat E WIE EINFACH weitere Geschäftsbereiche erschlossen - Strom, Gas, Smart Living: ...

- Erster bundesweiter Strom- und Gasanbieter behauptet sich seit zehn Jahren mit kontinuierlichem Wachstum am Markt
- Über die Jahre hat E WIE EINFACH weitere Geschäftsbereiche erschlossen
- Strom, Gas, Smart Living: Kernwert "Einfachheit" eint alle Angebote

(Köln) Der erste bundesweite Strom- und Gasanbieter - mit dieser Pionier-Rolle ist E WIE EINFACH als E.ON-Tochtergesellschaft vor genau zehn Jahren an den Markt gegangen. Die Erfolgsgeschichte begann mit dem MeinCentTarif, der immer um einen Cent (Strom) bzw. zwei Cent (Gas) günstiger war als der Verbrauchspreis des örtlichen Grundversorgers - damals eine kleine Revolution. Heute ist das Unternehmen mit Sitz in der Domstadt weit mehr als ein Energieversorger.

Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife zu dauerhaft günstigen Preisen bei einem gleichzeitig ausgezeichneten Service bilden auch heute noch das zentrale Leistungsversprechen des Unternehmens. Doch reicht das Angebot nun deutlich weiter: So wurde mit WIE EINFACH! 2013 ein Online-Shop für Lifestyle-Produkte geschaffen, der das Leben einfacher und schöner gestaltet. Und erst im Herbst hat E WIE EINFACH mit EINFACH SMART zudem ein Smart Living-Angebot auf den Markt gebracht, das eine kinderleichte Hausautomation ermöglicht.

Was alle Angebote von E WIE EINFACH eint: Der Kernwert Einfachheit. "Wir bieten unseren Kunden immer eine Lösung, die bewusst ein Stück weit einfacher ist. Etwa mit unserem EinPreisTarif für Strom und Gas, bei dem der Kunde keine Grundgebühr, sondern nur seinen Verbrauch bezahlt. Oder mit unserem neuen Smart Living-Angebot, das mit nur einer zentralen Steuereinheit Geräte verschiedenster Hersteller und Übertragungsstandards vernetzt", erklärt Oliver Bolay, Geschäftsführer von E WIE EINFACH.

Und das Modell Einfachheit überzeugt: Seit der Gründung 2007 konnte sich E WIE EINFACH nicht nur in Deutschland erfolgreich behaupten, sondern hat Ende 2015 mit Österreich auch den ersten ausländischen Markt erschlossen. "Wir sind von unserem Erfolgsrezept Einfachheit überzeugt und werden auch in Zukunft unter diesem Leitmotiv weiter kontinuierlich Produkte und Dienstleistungen nach den Bedürfnissen unserer Kunden entwickeln", so Bolay. Firmenkontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0800 / 44 11 800 71
SERVICE@E-WIE-EINFACH.DE
http://www.e-wie-einfach.de


Pressekontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de


Web: http://www.e-wie-einfach.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Donges (Tel.: 0800 / 44 11 800 71), verantwortlich.


Keywords: E_WIE_EINFACH, Strom, Gas, Energie, Jubiläum

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 2903 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: E WIE EINFACH GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E WIE EINFACH GmbH lesen:

E WIE EINFACH GmbH | 24.11.2016

Wachstum durch Erschließung neuer Geschäftsmodelle: Energieanbieter E WIE EINFACH startet Smart Living-Angebot

(Köln) Einfachheit als Schlüssel zur Erschließung neuer Geschäftsfelder: Bereits in der Vergangenheit hat der bundesweite Strom- und Gasanbieter E WIE EINFACH gezeigt, dass er neue Umsatzpotenziale über das Kerngebiet Energie hinaus mit Hilfe de...
E WIE EINFACH GmbH | 27.03.2015

Fr

Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf den Boden treffen, ist es wieder soweit: Der Frling steht vor der T - hhste Zeit auch f den Frjahrsputz. Im letzten Jahr nahmen das 81 Prozent der Frauen und 74 der Mner zum Anlass, einmal richtig auszumisten. Doch ...